Frage an die Medizinstudenten

    • Cuoco199
      Cuoco199
      Bronze
      Dabei seit: 23.02.2009 Beiträge: 7.394
      Ich hatte vor einer Woche eine schwere Angina, wogegen ich ein Antibiotikum bekommen habe. Ich musste zwei Pillen am Tag einnehmen und das sechs Tage lang. Die pillen haben erst am dritten Tag angefangen mir Linderung zu verschaffen und bis gestern Abend hatte ich noch Schluckbeschwerden. Heute Abend habe ich die letzte Pille eingenommen. Jetzt mache ich mir etwas Sorgen, dass nicht alle Beakterien restlos getötet wurden und sich eine Resistenz bilden kann.
      Soll ich morgen früh zum Arzt und mir das gleiche Antibiotikum für weitere paar Tage verschreiben lassen oder ist das unüblich und schon alles OK?
  • 1 Antwort