pot odds frage

    • moneymekka
      moneymekka
      Bronze
      Dabei seit: 28.06.2007 Beiträge: 566
      http://de.pokerstrategy.com/quiz/weekly/357

      aufgabe 5:
      Stacks: alle 100 BB

      Preflop: Hero is MP2 with 7h 8h
      UTG1 call 1BB, MP1 calls 1BB, Hero calls 1BB, BU calls 1BB, BB checks

      Flop: AhTh9h
      BB bets 4BB, UTG1 calls, MP1 calls, Hero raises 22BB, BU folds, BB raises All-In, UTG1 folds, MP1 folds, Hero..



      erstmal fehlt die SB und dann versteh ich folgende rechnung nich .....


      Du müsstest 75BB für einen 208.5 Pot zahlen, also etwa in 36% der Fälle vorn liegen.


      ...... wenn bei nem andern quiz .....
      http://de.pokerstrategy.com/quiz/weekly/38

      Stacks: alle 100$

      Preflop: Hero is BU with AsJs
      UTG calls $1.00, 2 folds, Hero raises to $5.00, 1 fold, BB calls $5.00, 1 fold

      Flop: ($12.50) 5h Ad 7h (2 players)
      BB checks, Hero bets $9.00, BB calls $9.00

      Turn: ($30.50) Th (2 players)
      BB checks, Hero bets to $22.00, BB calls $22.00

      River: ($74.50) 7s (2 players)
      BB bets to $30.00, Hero...



      .....dann das hier drunter steht


      Du bekommst grobe Odds von 3,5 zu 1, musst also nur jedes 4,5te Mal vorne liegen.



      beim 1. beispiel wird der vllt-zukünftig-eingebrachte einsatz von hero mit 100bb auf die 100bb vom gegner dazugepackt und behauptet man muss nur 75bb in nen 200bb pot schmeißen
      beim 2. beispiel wird nur verlangt 30$ in den 104.50$ zu werfen

      das passt nich zusammen?
      es gibt einen unterschied: und zwar dass beim 1.bsp die setzrunde ja mit meiner aktion beendet wird, also call oder fold. wogegen beim 2.bsp der gegner ja bet/push bet/call bet/fold spielen könnte, je nachdem.
      aber ic hkann mir nicht vorstellen dass das mit den odds zusammenhängt
      ich bin verwirrtt^^
  • 2 Antworten
    • hwoarang84
      hwoarang84
      Black
      Dabei seit: 24.03.2006 Beiträge: 5.044
      Original von moneymekka
      beim 1. beispiel wird der vllt-zukünftig-eingebrachte einsatz von hero mit 100bb auf die 100bb vom gegner dazugepackt und behauptet man muss nur 75bb in nen 200bb pot schmeißen
      beim 2. beispiel wird nur verlangt 30$ in den 104.50$ zu werfen


      Ja....1. ist etwas ungeschickt formuliert....man muss 75bb investieren um einen 132bb pot zu gewinnen. Nach dem call ist der pot dann halt 208bb groß, aber die odds _vor_ dem call sind 132:75. Die benötigten 36% stimmen also.
      Beim 2. Bsp ist es unmissverständlich formuliert.



      es gibt einen unterschied: und zwar dass beim 1.bsp die setzrunde ja mit meiner aktion beendet wird, also call oder fold. wogegen beim 2.bsp der gegner ja bet/push bet/call bet/fold spielen könnte, je nachdem. aber ic hkann mir nicht vorstellen dass das mit den odds zusammenhängt ich bin verwirrtt^^


      Keine Ahnung was du damit meinst....bei 2. ist ja die Frage nur ob man callen oder folden soll.
      Wenn man callt, ist der Gegner ja nicht nochmal dran also kann er ja auch nicht bet/pushen. Raisen steht für hero eh ausser Frage
    • moneymekka
      moneymekka
      Bronze
      Dabei seit: 28.06.2007 Beiträge: 566
      also hakte es an der formulierung, das hab ich mir fast gedacht!
      danke dafür

      es gibt einen unterschied: und zwar dass beim 1.bsp die setzrunde ja mit meiner aktion beendet wird, also call oder fold. wogegen beim 2.bsp der gegner ja bet/push bet/call bet/fold spielen könnte, je nachdem. aber ic hkann mir nicht vorstellen dass das mit den odds zusammenhängt ich bin verwirrtt^^


      damit meinte ich dass beim 1. ja nur call or fold möglich ist. der gegner ist all in.
      beim 2. könnte man ja noch drüberzimmern, und so dem gegner wiederrum den zug überlassen.
      aber da das jetzt geklärt ist passts ja. danke nochmal