Wie machen es die deutschen Onlinepros???

    • DonBastilo
      DonBastilo
      Bronze
      Dabei seit: 15.04.2009 Beiträge: 90
      Es gibt Unmengen von Artikeln aber die richtigen Infos habe ich noch nicht gefunden ;(

      Wie machen es die Leute die ausschließlich vom Onlinepoker leben, bzgl. Cashouts???
      Werden die Gewinne versteuert oder einfach nichts angegeben.
      Ist man als Freiberufler eingetragen?
      Ich richte mich nicht an Studenten die sich das Studium finanzieren sondern an Leute die nichts machen außer pokern.

      Wie funktioniert das??

      Sollte irgendjemandem ein Link o.ä. bekannt sein, immer her damit. Thx
  • 19 Antworten
    • spliff77
      spliff77
      Bronze
      Dabei seit: 01.01.2007 Beiträge: 1.719
      freiwilig K versichern für 130€ und sagen man lebt vom gesparten .

      ich als low fish muss mich noch mit einem 400€job abgeben
      (heute noch von 2 bis 5) ;(
    • LaGuNaSeCa
      LaGuNaSeCa
      Bronze
      Dabei seit: 27.08.2006 Beiträge: 2.405
      ich denke wenn es soweit ist wird man sich in "kreisen" bewegen in welchen man(n) die nötigen informationen dafür erhält :-)

      bis es soweit ist -> grinden :)
    • esox83
      esox83
      Bronze
      Dabei seit: 29.10.2007 Beiträge: 397
      deal mit dem finanzamt???
    • RoflKartoffel123
      RoflKartoffel123
      Bronze
      Dabei seit: 12.11.2008 Beiträge: 3.210
      Einfach auf Auslandskonten auscashen, beispielsweise Zypern, da heutzutage was zu kriegen ist mit einem Anruf verbunden-
    • Loosar
      Loosar
      Bronze
      Dabei seit: 31.10.2006 Beiträge: 1.511
      entweder sie hinterziehen steuern oder sie zahlen steuern. beides ist problemlos machbar. wohnsitz im ausland ist auch eine lösung.

      steuern zahlen, ohne dadurch eine strafverfolgung wegen illegalität zu riskieren, ist bei einem nicht kapitalverbrechen problemlos möglich, da das finanzamt in diesem fall an das steuergeheimnis gebunden ist.

      umgekehrt gilt das nicht und die folgen eines anschliessenden steuerverfahrens wegen steuerhinterziehung sollten deutlich heftiger für die bankroll sein, als die des auslösenden strafverfahrens wegen illegalem online-poker.

      vor einem strafverfahren, sollten die bekannten profis relativ sicher sein, da ihnen das illegale pokern schwerer nachzuweisen ist und kaum ein staatsanwalt dämlich genug ist gegen die anwälte ihrer sponsoren antreten zu wollen bei der derzeitigen rechtslage. selbst hessische oder bayrische innenminister sind viel zu karrieregeil, um sich dieser gefahr auszusetzen. wenn die staatsanwaltschaft das thema aufrollt, dann tippe ich stark auf eine ebene unter VIP.
    • Egozocker
      Egozocker
      Bronze
      Dabei seit: 26.08.2006 Beiträge: 7.019
      Original von DonBastilo
      Es gibt Unmengen von Artikeln aber die richtigen Infos habe ich noch nicht gefunden ;(

      Wie machen es die Leute die ausschließlich vom Onlinepoker leben, bzgl. Cashouts???

      Sie cashen aus, denn irgendwoher müssen sie ja auch das Geld für Champagner, Austern usw. haben.

      Werden die Gewinne versteuert oder einfach nichts angegeben.

      Der eine wirds versteuern, die andere nicht.

      Ist man als Freiberufler eingetragen?

      Nein, ein Freiberufler ist nicht eingetragen. Aber zum Ausgleich dazu sind Pokerspieler auch keine Freiberufler.

      Ich richte mich nicht an Studenten die sich das Studium finanzieren sondern an Leute die nichts machen außer pokern.

      Wie funktioniert das??

      Wie nichts machen außer pokern funktioniert? Weiß ich auch nicht, wahrscheinlich ermüdend auf die Dauer.

      Sollte irgendjemandem ein Link o.ä. bekannt sein, immer her damit. Thx
    • ZeroKiNG
      ZeroKiNG
      Silber
      Dabei seit: 08.02.2007 Beiträge: 1.652
      moin

      bei mir is zwar noch nicht soweit das ich mir ernsthafte gedanken darum
      machen müsste aber ich wollt (an die diamonds gerichtet) fragen
      ob es im diamaondforum ( zu dem ich obv momentan keinen zutritt hab)

      entsprechende, solide infos dazu gibt ????

      wäre schön wenn sich der ein oder andere diamond mal zu einem
      statement herablässt ;)
    • Loosar
      Loosar
      Bronze
      Dabei seit: 31.10.2006 Beiträge: 1.511
      im diamond forum soll das thema hinreichend behandelt sein. ist es eigentlich auch hier, wenn man die sufu kennt und etwas geduld mitbringt beim suchen.

      bis dahin gibts die neteller card und bankomaten.
    • HamburgmeinePerle
      HamburgmeinePerle
      Bronze
      Dabei seit: 30.01.2009 Beiträge: 6.136
      Original von Loosar
      bis dahin gibts die neteller card und bankomaten.

      mit der Netellercard und der (hoffentlich bald kommenden) MB-Karte ist man dann absolut sicher? Ist ja natürlich auch Steuerhinterziehung, merkt das niemand, wenn man plötzlich in ner Riesenvilla wohnt und 2 Porsche besitzt? (als Nicht-Pokerpro)^^
    • Egozocker
      Egozocker
      Bronze
      Dabei seit: 26.08.2006 Beiträge: 7.019
      Original von HamburgmeinePerle

      mit der Netellercard und der (hoffentlich bald kommenden) MB-Karte ist man dann absolut sicher? Ist ja natürlich auch Steuerhinterziehung, merkt das niemand, wenn man plötzlich in ner Riesenvilla wohnt und 2 Porsche besitzt? (als Nicht-Pokerpro)^^
      Du wirst zwar gewisse Schwierigkeiten haben, deine Riesenvilla in bar zu bezahlen (die beiden Porsche vermutlich auch) aber sonst ist das schon eine solide Idee.

      Allerdings solltest du dich auf neidische Mitmenschen gefasst machen.
      Und fallst du die Villa wirklich kaufst: Beim Kauf wird Grunderwerbsteuer fällig. In der Regel geht eine Mitteilung der Grunderwerbsteuerstelle an die Einkommensteuerveranlagungsstelle. Und die kommen schonmal auf die Idee, zu fragen wo du denn das Geld her hast.
    • HamburgmeinePerle
      HamburgmeinePerle
      Bronze
      Dabei seit: 30.01.2009 Beiträge: 6.136
      das mit der Villa war auch eher n Witz^^

      Aber bei nem Auto für 20k€ siehst kein Problem, wenn man das in BAR bezahlt?

      Oder meinst halt generell, dass für "Kleinigkeiten" wie Essen gehen oder einkaufen für <1k€ die Neteller-Karte sehr praktisch ist
    • DonBastilo
      DonBastilo
      Bronze
      Dabei seit: 15.04.2009 Beiträge: 90
      Würd mich auch mal interessieren was die Diamonds/ Blacks zu dem Thema sagen.

      Mir geht es hier eher um die Unbekannten also meist reinen Onlinepros und nicht um die von Stars etc. gesponserten...
    • raek123
      raek123
      Bronze
      Dabei seit: 19.07.2006 Beiträge: 14.288
      die diskutieren darüber im diamond forum.
    • Santalino2
      Santalino2
      Black
      Dabei seit: 08.06.2007 Beiträge: 2.677
      Original von ZeroKiNG
      moin

      bei mir is zwar noch nicht soweit das ich mir ernsthafte gedanken darum
      machen müsste aber ich wollt (an die diamonds gerichtet) fragen
      ob es im diamaondforum ( zu dem ich obv momentan keinen zutritt hab)

      entsprechende, solide infos dazu gibt ????

      wäre schön wenn sich der ein oder andere diamond mal zu einem
      statement herablässt ;)
      Gibt dort praktsich auch keine besseren Infos (ka, warum immer Bronze/Silberlinge behaupten dort gäbe es für diese Themen sowas wie die "Erleuchtung"). ps.de sagt nicht mehr als sinngemäß "ist alles individuell, wir können und dürfen hier nicht mehr dazu sagen (aus ihrer Sicht auch verständlich...), geht zum Steuerberater und lasst euch dort beraten.". Das ganze ist halt (mindestens) ein Graubereich und nur weil du ein Diamant als Avatar hast, ändert sich daran auch nix...
    • npk1314
      npk1314
      Bronze
      Dabei seit: 09.08.2006 Beiträge: 870
      Original von Santalino2
      Original von ZeroKiNG
      moin

      bei mir is zwar noch nicht soweit das ich mir ernsthafte gedanken darum
      machen müsste aber ich wollt (an die diamonds gerichtet) fragen
      ob es im diamaondforum ( zu dem ich obv momentan keinen zutritt hab)

      entsprechende, solide infos dazu gibt ????

      wäre schön wenn sich der ein oder andere diamond mal zu einem
      statement herablässt ;)
      Gibt dort praktsich auch keine besseren Infos (ka, warum immer Bronze/Silberlinge behaupten dort gäbe es für diese Themen sowas wie die "Erleuchtung"). ps.de sagt nicht mehr als sinngemäß "ist alles individuell, wir können und dürfen hier nicht mehr dazu sagen (aus ihrer Sicht auch verständlich...), geht zum Steuerberater und lasst euch dort beraten.". Das ganze ist halt (mindestens) ein Graubereich und nur weil du ein Diamant als Avatar hast, ändert sich daran auch nix...
      steuerberater hat auch schweigepflicht?
    • Egozocker
      Egozocker
      Bronze
      Dabei seit: 26.08.2006 Beiträge: 7.019
      Original von npk1314
      Original von Santalino2
      Original von ZeroKiNG
      moin

      bei mir is zwar noch nicht soweit das ich mir ernsthafte gedanken darum
      machen müsste aber ich wollt (an die diamonds gerichtet) fragen
      ob es im diamaondforum ( zu dem ich obv momentan keinen zutritt hab)

      entsprechende, solide infos dazu gibt ????

      wäre schön wenn sich der ein oder andere diamond mal zu einem
      statement herablässt ;)
      Gibt dort praktsich auch keine besseren Infos (ka, warum immer Bronze/Silberlinge behaupten dort gäbe es für diese Themen sowas wie die "Erleuchtung"). ps.de sagt nicht mehr als sinngemäß "ist alles individuell, wir können und dürfen hier nicht mehr dazu sagen (aus ihrer Sicht auch verständlich...), geht zum Steuerberater und lasst euch dort beraten.". Das ganze ist halt (mindestens) ein Graubereich und nur weil du ein Diamant als Avatar hast, ändert sich daran auch nix...
      steuerberater hat auch schweigepflicht?
      Um es genau zu sagen hat er strafprozessual ein Aussageverweigerungsrecht, welches sich durch seine berufsrechtliche Verschwiegenheitspflicht in eine Aussageverweigerungspflicht umwandelt.
      Allerdings kann seit einiger Zeit (stasi 2.0) sein Telefon abgehört werden.
    • Egozocker
      Egozocker
      Bronze
      Dabei seit: 26.08.2006 Beiträge: 7.019
      Original von HamburgmeinePerle
      das mit der Villa war auch eher n Witz^^

      Aber bei nem Auto für 20k€ siehst kein Problem, wenn man das in BAR bezahlt?

      Oder meinst halt generell, dass für "Kleinigkeiten" wie Essen gehen oder einkaufen für <1k€ die Neteller-Karte sehr praktisch ist
      Geldwäschegesetz könnte beim Autokauf ein Thema werden. Wusste garnicht, dass Porsche so billig sind. Gebrauchtwagen sind uncool. :f_cool:
    • Egozocker
      Egozocker
      Bronze
      Dabei seit: 26.08.2006 Beiträge: 7.019
      Die (Steuer)-Rechtslage ist alles andere als klar. Es wird sehr viel auf den Einzelfall ankommen. Und daran ändern PS avatare auch nichts.
    • amayaner
      amayaner
      Bronze
      Dabei seit: 21.01.2009 Beiträge: 2.267
      Ich verweise mal auf zwei Threads, die recht ausführlich sind:

      Grauzone Onlinepoker- Strafrecht

      Grauzone Onlinepoker- Steuerrecht