Neteller noch vertrauenswürdig?

    • Merlinius
      Merlinius
      Bronze
      Dabei seit: 30.06.2006 Beiträge: 3.520
      Nachdem den US-Spielern alle Transaktionen von und zu "gambling sites" untersagt worden sind und sich dementsprechend viele Amerikaner ihren Guthabenbestand auf Neteller nun auszahlen lassen wollen, haben die Kunden damit nun bekanntlich größere Schwierigkeiten, wie man auf 2p2 nachlesen kann. Neteller zahlt das Geld nicht aus und die Transaktionen haben den Status "pending". Nun habe ich eben das hier gelesen:
      Just waited 1 1/2 hours to get a customer representative at neteller. He said all transactions that say pending will take 6-8 weeks, that's right, [censored] WEEKS. I made him clarify, he said the bare minimum is 6 weeks and you should call back if you don't receive your money in 8 weeks. http://forumserver.twoplustwo.com/showflat.php?Cat=0&Number=8889041&an=0&page=1&gonew=1#UNREAD
      Ich bin ja eigentlich kein Freund von übertriebener Panikmache, aber wenn man sowas liest, kann man die Zweifel der betroffenen Amerikaner natürlich verstehen, ob diese jemals ihr Geld wiedersehen werden, da Neteller ja eigentlich über genügend liquide Mittel verfügen müsste, um den Zahlungsverpflichtungen umgehend nachzukommen. Nun frage ich mich, ob mein Geld als deutsches Mitglied noch sicher ist bei Neteller und ob ich nicht lieber mein Geld auf Party oder so schieben sollte. Was meint Ihr zu der Situation?
  • 40 Antworten
    • swetlana26
      swetlana26
      Black
      Dabei seit: 06.08.2006 Beiträge: 391
      sicher ist es nur dann wenn du es auf mein account überweist :D :D :D
    • OurSilence
      OurSilence
      Bronze
      Dabei seit: 01.02.2006 Beiträge: 1.673
      Also ich hab noch Geld auf NT und hatte mir bisher keine Sorgen gemacht. Jetzt kommen leichte Sorgen, aber nicht dahingehend, dass mein Geld dort nicht sicher ist, sondern eher was die Auszahlungsdauer betrifft.
    • Rose82
      Rose82
      Bronze
      Dabei seit: 04.12.2006 Beiträge: 136
      also ich habe mir letzten freitag was auscashen lassen und hatte es Dienstag drauf, also keine Panik
    • Tireg
      Tireg
      Bronze
      Dabei seit: 18.09.2006 Beiträge: 561
      naja die firma kann gar nicht genug liquide sein um die ganzen amis auszuzahlen lol :D . Das ist wie wenn 50% der Menschen alle Geld abheben wollen in Deutschland. Da können die Banken auch nur noch schließen. Die Frage ist halt ob unser Geld noch sicher ist ... hmmmm ich cash mal lieber aus
    • Behre
      Behre
      Bronze
      Dabei seit: 21.01.2005 Beiträge: 1.463
      es ist doch logisch,dass sie sich mit den US-Transaktionen zeit lassen. es ist ja nicht so, dass sie dadurch irgendein business verlieren. Die transaktionen der europäer und alle anderen, die noch dürfen haben im moment priorität.
    • Merlinius
      Merlinius
      Bronze
      Dabei seit: 30.06.2006 Beiträge: 3.520
      Ja, aber Neteller müsste doch in der Lage sein, die Investitionen, die sie von dem Geld (auf dem Kapitalmarkt, wie ich doch hoffe) getätigt haben, recht kurzfristig wieder zu liquidieren - zumindest innerhalb weniger als 6-8 Wochen. Und eine solche Unternehmenspolitik, dass man Kunden, an denen man voraussichtlich nichts mehr verdienen wird, noch bis zur letzten Sekunde ausbeutet, scheint mir auch nicht besonders seriös.
    • monika66
      monika66
      Bronze
      Dabei seit: 17.07.2006 Beiträge: 29
      Hallo, hab heute morgen mittels neteller-card ausgecasht. Geld war wie immer innerhalb einer Stunde verfügbar.
    • waldtraut52
      waldtraut52
      Bronze
      Dabei seit: 01.09.2006 Beiträge: 364
      Mal ne dumme Frage, was ist neteller-card? (Mein neteller-acc ist nocht nicht freigeschaltet, wollen schon wieder meinen Ausweis^^)
    • Jayston
      Jayston
      Black
      Dabei seit: 14.07.2005 Beiträge: 9.369
      Original von waldtraut52 Mal ne dumme Frage, was ist neteller-card? (Mein neteller-acc ist nocht nicht freigeschaltet, wollen schon wieder meinen Ausweis^^)
      genau das selbe wie ne z. B. ne sparkassen card. Kannst dir damit geld am automaten ziehen
    • Holginho
      Holginho
      Global
      Dabei seit: 03.10.2006 Beiträge: 198
      Das hat nichts damit zu tun, dass sie das Geld nicht haben oder nicht vertrauenswürdig sind, sondern damit, dass sie wohl Schwierigkeiten haben, in den USA noch Firmen zu finden, die mit ihnen zusammenarbeiten und ihre Transaktionen erledigen (wenn ich das richtig verstehe, bin in den Abkürzungen nicht so firm). Deshalb hat Neteller den Kunden empfohlen, diese ATM-Karte zu benutzen: Link Wenn sie Liquiditätsprobleme hätten, ginge es ja vermutlich auch mit der Karte nicht so einfach. Und Sätze, die anfangen mit "Ich bin ja eigentlich kein Freund von übertriebener Panikmache, aber..." bringen mich immer zum Schmunzeln.
    • waldtraut52
      waldtraut52
      Bronze
      Dabei seit: 01.09.2006 Beiträge: 364
      @stane 1985 und was zahlt man da so an Gebühren?? Neteller wird ja in dollar geführt ...
    • DonSalva
      DonSalva
      Bronze
      Dabei seit: 27.08.2006 Beiträge: 11.700
      http://youtube.com/watch?v=6wRYWO43yak sorry für semi-off-topic :D
    • zapp
      zapp
      Bronze
      Dabei seit: 28.05.2006 Beiträge: 278
      Theoretisch hat Netteller sicher genügend Reserven um jeden sofort auszubezahlen. So eine Situation ist natürlich worst case Szenario bei jeder Bank. Falls die Auzahlungsverzögerungen eine Kettenreaktion auslösen könnte das der Firma schon das Genick brechen, die frühere Hypo Bank stand mal vor diesem Problem. Irgendjemand hatte das Gerücht gestreut, die Hypo Bank könnte ihren Zahlungsverpflichtungen nicht nachkommen, daraufhin kam es zu Massenabhebungen. Falls es tatsächlich technische Probleme sind, ist das einfach nur dämlich von Netteller. Die konnten doch seit langem absehen was in Amiland passiert und hatten genug Zeit sich darauf einzustellen. Die Konkurenz wie Moneybockers lacht sich natürlich ins Fäustchen (Wenn sie in der Lage sind ihren Verpflichtungen nach zu kommen)
    • Jayston
      Jayston
      Black
      Dabei seit: 14.07.2005 Beiträge: 9.369
      Original von waldtraut52 @stane 1985 und was zahlt man da so an Gebühren?? Neteller wird ja in dollar geführt ...
      Tja das is nich so ganz billig. Das letzte Mal hab ich für 1000$ ~ 740€ rausbekommen.
    • Pete70
      Pete70
      Bronze
      Dabei seit: 14.04.2006 Beiträge: 919
      Original von monika66 Hallo, hab heute morgen mittels neteller-card ausgecasht. Geld war wie immer innerhalb einer Stunde verfügbar.
      Ne Stunde am Automaten warten find ich aber ganz schön lang, oder hab ich das dann falsch verstanden?
    • Jayston
      Jayston
      Black
      Dabei seit: 14.07.2005 Beiträge: 9.369
      Ja hast du
    • Merlinius
      Merlinius
      Bronze
      Dabei seit: 30.06.2006 Beiträge: 3.520
      Original von Holginho Und Sätze, die anfangen mit "Ich bin ja eigentlich kein Freund von übertriebener Panikmache, aber..." bringen mich immer zum Schmunzeln.
      Ich finde, dass der Satz sowohl einen Informationsgehalt besaß, als auch widerspruchsfrei um Rest des Postings war... Und ich finde es auch nicht übertrieben, sich Sorgen zu machen, wenn plötzlich ein Großteil der Netellerkunden nicht mehr an sein Geld kommt, und man selbst noch Geld dort hat. Ich verstehe aber nicht, warum Neteller Probleme damit hat, Firmen zu finden, die mit ihnen zusammenarbeiten. Neteller bietet ja keine Glücksspiele an. Und auch wenn sie in der Branche arbeiten ist es ja nicht so, dass schon alle Geldinstitute in den USA auf die neue Rechtslage reagiert und alle Transaktionen in die Branche gestoppt haben.
    • peppard
      peppard
      Bronze
      Dabei seit: 01.05.2005 Beiträge: 379
      Mein Neteller-Konto ist plötzlich geschlossen. Gestern habe ich noch etwas per Neteller Card ausgecasht und seitdem geht nichts mehr. Keine Antwort auf E-Mail, Telefon besetzt, Einzahlen auf Pokerseiten nicht möglich. Hat noch jemand solche Probleme?
    • gangsta812
      gangsta812
      Bronze
      Dabei seit: 06.09.2006 Beiträge: 329
      Ich bekomm auch keine Antworten auf emails mehr. Telefon bleibe ich immer in der Warteschleife hängen. Das muss natürlich auch gerade dann passieren wenn fast meine komplette BR bei denen liegt, dabei wollte ich die nur "schnell" auf PP umcashen. So langsam mach ich mir Sorgen.