Openlimp vom Button besser als Openraise?

    • hwoarang84
      hwoarang84
      Black
      Dabei seit: 24.03.2006 Beiträge: 5.044
      Everyone folds to you on the button. You hold J9o, what conditions, if any, would have to be present for you to open limp?
      David Sklansky: Both blinds would have to play badly postflop and almost never raise or fold preflop.
      Was haltet ihr davon, wenn z.b. in den Blinds zwei 0 pfr'ler Fische sitzen, die marginalen ORC Hände nur zu limpen wie hier vorgeschlagen? Was spricht eigentlich dagegen?
  • 12 Antworten
    • swetlana26
      swetlana26
      Black
      Dabei seit: 06.08.2006 Beiträge: 391
      also ich denke mal du hast doch postflop die Intiative und spielt sich doch leichter, außerdem besteht doch die Möglichkeit, dass Du bereits Preflop die Blinds ohne war gewinnst
    • Kugelfang
      Kugelfang
      Bronze
      Dabei seit: 24.05.2005 Beiträge: 5.942
      dagegen spricht imo, dass ein großer teil der value der schwächeren orc-hands darin besteht, dass die gegner direkt folden und man die blinds einsammelt. wenn die beiden aber niemals raisen werden und verdammt schlecht spielen, könnte man aufgrund guter implied odds vielleicht wollen dass sie mit any2 am flop stehen und öfter schlechte calls machen. ein weiterer punkt dagegen wäre allerdings, das man selbst auch absolut keine ahnung hat, wo man steht, da die gegner ne absolute random hand haben. könnte also überhaupt nur dann funktionieren, wenn die gegner 0pfr haben, verdammt schlecht sind postflop und man selbst extrem gut mit diesen schweren postflopsituationen umgehen kann.
    • hwoarang84
      hwoarang84
      Black
      Dabei seit: 24.03.2006 Beiträge: 5.044
      Wenn die beiden nahezu any2 callen auf einen button-openraise, wissen wir auch dann nicht wo wir stehen. Warum verkomplizieren sich deiner Meinung nach die Postflop-Entscheidungen?
    • SunTzu81
      SunTzu81
      Black
      Dabei seit: 08.08.2006 Beiträge: 1.646
      Kommt mir irgendwie sehr bekannt vor, die Situation - ich hab immer massenhaft Gegner, die Preflop und am Flop any2 callen.
    • swetlana26
      swetlana26
      Black
      Dabei seit: 06.08.2006 Beiträge: 391
      wenn du das so meinst, dann würde einfach die Range der Hände etwas hochschrauben damit dein EV+ höher als normal liegt also z. B. nicht J9o aus button etc. allgemein wenn Tags in den Blinds sitzen dann kann man fast alles raisen, wenn aber any 2 gecallt wird, dann einfach auf bessere Hände warten, damit die Entscheidung Postflop einfacher ist
    • csommerfeld
      csommerfeld
      Bronze
      Dabei seit: 10.06.2006 Beiträge: 522
      Original von SunTzu81 Kommt mir irgendwie sehr bekannt vor, die Situation - ich hab immer massenhaft Gegner, die Preflop und am Flop any2 callen.
      Ist doch super, was will man mehr =)
    • SunTzu81
      SunTzu81
      Black
      Dabei seit: 08.08.2006 Beiträge: 1.646
      Original von csommerfeld
      Original von SunTzu81 Kommt mir irgendwie sehr bekannt vor, die Situation - ich hab immer massenhaft Gegner, die Preflop und am Flop any2 callen.
      Ist doch super, was will man mehr =)
      Ist super, wenn man den Flop trifft, ja, aber du stehst teils am Turn vor sehr schwierigen Entscheidungen.
    • hwoarang84
      hwoarang84
      Black
      Dabei seit: 24.03.2006 Beiträge: 5.044
      Original von swetlana26 wenn du das so meinst, dann würde einfach die Range der Hände etwas hochschrauben damit dein EV+ höher als normal liegt also z. B. nicht J9o aus button etc. allgemein wenn Tags in den Blinds sitzen dann kann man fast alles raisen, wenn aber any 2 gecallt wird, dann einfach auf bessere Hände warten, damit die Entscheidung Postflop einfacher ist
      So hab ich das auch bisher gehalten, allerdings könnte es ja sein das unter den gegebenen Bedingungen ein limp vom button mit den marginalen Händen besser wäre, als ein fold oder ein raise!
    • water
      water
      Bronze
      Dabei seit: 26.02.2006 Beiträge: 94
      ein openlimp am button ist der schlechteste move ever, gleich nach open fold river, wenn die letzen runden gecapt wurde. wenn gegner dich mit any2 callen, hasrt du verm. die beste hand und gegner die verm. weder preflop noch postflop irgendeine ahnung haben. gegen die solltest du gewinn machen können auch mit marginalen händen. mit den allermeisten blättern kannst du froh sein, wenn du die blinds gewinnst, denn mehr sind die im schnitt nicht wert. nicht nur deshalb raise or fold! ev analyse aller hände selbstverständlich gillt das für alle spieler im schnitt, daher auch das schlechte abschneiden von A2o etc. daher solltest du geld in den pot bringen und / oder die blinde zum folden bewegen.
    • hwoarang84
      hwoarang84
      Black
      Dabei seit: 24.03.2006 Beiträge: 5.044
      Original von water ein openlimp am button ist der schlechteste move ever, gleich nach open fold river, wenn die letzen runden gecapt wurde.
      Dann muss David Sklansky ja ein Megafisch sein! Bist du dir denn sicher in dem was du da schreibst oder gibst du nur unreflektiert das weiter, was dir gesagt wurde?
    • water
      water
      Bronze
      Dabei seit: 26.02.2006 Beiträge: 94
      mich würde interessieren, wann und wo er das gesagt haben soll. wenn du mir ein zitat liefern kannst, werd ich nochmal drüber nachdenken. ich zumindest hab nur das hier gefunden: "Obviously, as a general rule, the tighter the big blind, the more hands you can profitably raise with. And vice versa. But what about if the blind is extremely loose? Is there some point where you can add back in some hands as profitable raising hands (assume you can't just call) that you would fold if he was a tad tighter? We can make this question a litter more explicit later on if need be. " von David Slansky
    • SunTzu81
      SunTzu81
      Black
      Dabei seit: 08.08.2006 Beiträge: 1.646
      Original von water mich würde interessieren, wann und wo er das gesagt haben soll. wenn du mir ein zitat liefern kannst, werd ich nochmal drüber nachdenken. ich zumindest hab nur das hier gefunden: "Obviously, as a general rule, the tighter the big blind, the more hands you can profitably raise with. And vice versa. But what about if the blind is extremely loose? Is there some point where you can add back in some hands as profitable raising hands (assume you can't just call) that you would fold if he was a tad tighter? We can make this question a litter more explicit later on if need be. " von David Slansky
      Siehe Originalpost Du musst dir halt klarmachen, dass praktisch keine Regel im Poker zu 100% immer zutrifft. Das Spiel hängt so sehr von den jeweiligen Umständen ab, dass es für alles Ausnahmesituationen gibt. Das ist wohl auch der Grund, weswegen Stoxtrader in einem seiner Coaching Videos Open Limps aus CO und BU macht.