Statement zum Thread von Dark Wizard ?

  • 34 Antworten
    • kingf2sher
      kingf2sher
      Bronze
      Dabei seit: 25.02.2007 Beiträge: 3.893
      interessiert mich auch :)
    • DarkWizard
      DarkWizard
      Silber
      Dabei seit: 12.05.2006 Beiträge: 2.021
      Ich melde mich hier auch nochmal zu Wort, obwohl ich erst ein Statement abwarten wollte was ja eigentlich schon gestern kommen sollte.

      Ich habe gestern Abend mit Flopkiller gechattet. In dem Chat ging es eigentlich nur darum, was denn meine Intention für diesen Thread wäre. Ich habe ihm versichert, dass ich ihm nicht nachträglich ans Bein pinkeln will, sondern es mir nur darum geht ihn und ähnliche Spieler zu schützen und ich der Auffassung bin das ps.de hier in keinster Weise ihrer zumindest moralischen Pflicht nachgekommen ist (inwiefern Sie rechtlich dazu verpflichtet sind kann ich nicht beurteilen). Ich kann mich nur wiederholen, es ist mir unverständlich warum Flopkiller hier noch unter den entglobalten weilt, jedoch ist das atm nicht zwingend notwendig, da ich gerne sein Statement zu der Geschichte hören würde dich ich heute von einem Kumpel erfahren durfte, welchem ich diesen Thread geschickt hatte.
      Für mich ist die Sache mit Flopkiller wie gesagt erledigt, für manch andere anscheinend leider nicht, teils auch wieder ps.de zu verdanken.

      Nun zum anderen Betrugsschmankerl:
      Ohne die anderen Betrugsfälle hätte ich die Geschichte etwas "Wirr" gefunden, aber so halte ich sie doch für durchaus realistisch.
      Dieser Kumpel von dem ich gesprochen habe (Nickname:"pushmedown") hat über ps.de einen Gutschein verkauft. Erst ist alles gut gelaufen er hat das Geld über Stars überwiesen gekriegt. Es ging dabei um 300€. Nun wollte die besagte Person die Gutscheine aber nicht mehr und verlangte das Geld zurück und zwar über eine "Vertrauensperson", nämlich den zu der Zeit noch aktiven Moderator des Marktplatz namens Flopkiller. Da zu der Zeit die mehreren Betrugsfälle noch nicht bekannt waren, willigte pushmedown ein. pushmedown hat nun also das Geld ausgezahlt von seinem Bankkonto (ein Kontoauszug in dem Zeitrahmen liegt vor) und sich mit Flopkiller persönlich getroffen und ihm das Geld übergeben. Jetzt behauptet Flopkiller, dass er das Geld nie erhalten hätte! Was passiert? pushmedown wird wegen Betrug angezeigt und interessanter Weise bis jetzt noch komplett für das Forum gesperrt, im Gegensatz zu Flopkiller welcher laut Suchfunktion gute 4 Wochen gesperrt war. Flopkillers Nick steht auch noch immer nicht in der "Betrugsliste" im Marktplatzforum, stattdessen darf man pushmedown lesen. pushmedown hat seine Sicht der Geschichte nun der Polizei erläutert, welche sich nun an ps.de gewandt hat. Da die Betrugsfälle von Flopkiller zu der Zeit anscheinend auch ps.de noch nicht bekannt waren und er als Moderator ein gewisses Ansehen genossen zu haben schien wurde er laut pushmedown Zitat: "und die haben den eher geschützt wie mich".
      MMn verständlich, denn aus dir unternehmenspolitischen Sicht der Dinge kommt es nicht so gut wenn ein Moderator des Marktplatzforums als Betrüger entlarvt wird, wahrscheinlich auch der Hauptgrund warum man von den andern Betrugsfällen bis jetzt noch nichts lesen durfte von offizieller Seite her.
      Die ganze Sache erinnert mich wiedermal an den 50k$ Thread, wo der zumindest meiner Auffassung nach (und ja ich habe alle Statements und Antworten zu dem Thema gelesen, kann es dennoch nicht nachvollziehen) "glückliche" Gewinner im nachhinein als Betrüger dargestellt wird!!!
      Im Gegensatz zu mir hat mein Kumpel welcher auch betrogen worden ist jetzt eine Anzeige an der Backe und ich muss ehrlich sagen ich finde, dass ist eine Sauerei! pushmedown hat nach eigener Aussage 2 mal an den Support geschrieben, statt einem Statement ist einfach sein Account gesperrt worden. Der ganze Fall hat sich "auch" im März/April ereignet. Ps.de handelt hier mal wieder stark unmoralisch und lässt seinen Kunden (entschuldigung das ich es jetzt so salopp sage) in der Scheisse sitzen, ähnliche Hilfe habe auch ich erfahren wo es um meine gestohlenen 450€ ging, nämlich gar keine.
      So leid es mir tut, aber Flopkiller ist hier nuneinmal der Täter, inwiefern die Person die pushmedown nun mit drin hängt, denn immerhin ist es komisch das er den Gutschein aufeinmal nicht mehr will und es dann Bar über einen Mittelsman zurückhaben will, ist mal wieder fragwürdig. Diesem sinnlosen Täterschutz sollte ein Ende gemacht werden und ich verlange von ps.de in diesem Fall die Sache bei der Polizei klar zu stellen. Es kann nicht sein, dass das Opfer hier wegen Betrug vorbestraft wird!!!


      -------
      Cliffnotes:
      - pushmedown übergibt Geld an Flopkiller
      - Flopkiller behauptet es nie erhalten zu haben
      - pushmedown steht unter Verdacht wegen Betrug und kurz davor vorbestraft zu werden
      - ps.de wusste von den andern Betrugsfällen jetzt schon seit Monaten und hält es nicht für notwendig die Polizei in Kenntnis zu setzen um einem unschuldigen Kunden aus der Patsche zu helfen
      --------

      -------
      Cliffnotes zum andern Thread:
      - Flopkiller betrügt Leute um 2-3k Euro mit angeblichem Amazon Gutschein Verkauf
      - Flopkiller wird für 1 Monat gesperrt und ist danach trotz angeblicher Therapie bei Sportwerden mit 500€++ dabei
      - dies alles trotz Kenntnis des Falls bei ps.de

      Zuletzt noch ein kleines Wort der Warnung (aufgrund des noch immer nicht erschienen Statements zum anderen Thread):
      Wenn mein Account die nächsten Tage aufgrund von fadenscheinigen oder eher unternehmenspolitischen Gründen gesperrt ist, kann sich ja jeder denken was da abgelaufen ist.
      Das selbe gilt für die beiden Threads, wenn es auf einmal wie im 50k$ Titan-Thread "es ein guter Zeitpunkt zum schliessen des threads" gibt, ist etwas obv.
      Es hat für mich den Anschein (ich kann mich auch täuschen), dass hier die selbe Taktik gefahrn wird wie vor 3-4 Monaten, nämlich die Vorfälle tot zu schweigen (man sieht es ja an dem noch immer nicht erschienen Statement, der Ursprungsthread rutscht immer weiter auf die hinteren Seiten ungewünscht ist das sicher nicht).
      Ich habe Verständnis dafür, dass es kein gutes Licht auf ps.de wirft, wenn solche Sachen publik werden und es tut mir auch leid, dass dieser post recht angreifend wirkt, aber ihr hattet eure Chance euch um flopkiller und den Rest zu kümmern. Wie man sieht habt Sie nicht genutzt, was ich sehr schade finde.
    • AGGROFORST
      AGGROFORST
      Bronze
      Dabei seit: 26.04.2008 Beiträge: 3.805
      thx for info
    • busfahrer09
      busfahrer09
      Bronze
      Dabei seit: 12.07.2006 Beiträge: 10.674
      Sicke Story, aber ich wäre schon bei der Sache mit der Rückgabe der Gutscheine misstrauisch geworden, ich hätte das nicht gemacht um genau sowas zu verhindern, mir doch egal ob er auf den Gutscheinen sitzen bleibt.

      Jedoch verstehe ich das du ziemlich aufgebracht bist, und das dein Kumpel vorbestraft wird, ps.de nichts dagegen unternimmt und lieber seinen Ex-Mod beschützt, finde ich schon fast skandalös...

      *Warte auf Statement von ps.de*
    • DarkWizard
      DarkWizard
      Silber
      Dabei seit: 12.05.2006 Beiträge: 2.021
      Original von busfahrer09
      Sicke Story, aber ich wäre schon bei der Sache mit der Rückgabe der Gutscheine misstrauisch geworden, ich hätte das nicht gemacht um genau sowas zu verhindern, mir doch egal ob er auf den Gutscheinen sitzen bleibt.

      Jedoch verstehe ich das du ziemlich aufgebracht bist, und das dein Kumpel vorbestraft wird, ps.de nichts dagegen unternimmt und lieber seinen Ex-Mod beschützt, finde ich schon fast skandalös...

      *Warte auf Statement von ps.de*
      Ich denke da wird jeder misstrauisch, aber da es sich um einen Moderator handelte der die Übergabe übernehmen sollte kann ich schon verstehen das er auf den "deal" eingegangen ist. Ich bin selber auch auf ihn reingefallen grade weil er Moderator war.

      Ich bin auch der Meinung das man erstmal auf ein Statement von ps.de warten sollte, bevor hier die grosse Welle losbricht^^. Falls hier jedoch iwo später behauptet werden soll ich hätte das alles erfunden oder ähnliches habe ich 1. genügend zeugen und 2. wie im andern thread erwähnt noch chatlogs.
    • fischief
      fischief
      Bronze
      Dabei seit: 20.08.2006 Beiträge: 4.801
      es sind eim Haufen Leute Spielsüchtig und müssten nen Therapie machen. Ist nur ein Fall von vielen.

      Btw hatte den Fall gar nicht gekannt und mich gewundert wo er hin ist.
    • DarkWizard
      DarkWizard
      Silber
      Dabei seit: 12.05.2006 Beiträge: 2.021
      Original von fischief
      es sind eim Haufen Leute Spielsüchtig und müssten nen Therapie machen. Ist nur ein Fall von vielen.
      genau darum geht es ja, wenn die "kontrolle" bei so einem fall schon scheitert, was ist dann erst mit den anderen!
    • PHCruiser
      PHCruiser
      Bronze
      Dabei seit: 02.06.2006 Beiträge: 2.010
      Mit Verwunderung habe ich festgestellt, dass FL0PK1LL3R im Forum wieder posten darf und anscheinend fleißig bei Sportwetten unterwegs ist - Dank an DarkWizard, dass er dies hier publik macht.

      Genau wie DarkWizard habe ich auch damals zu den 4 Leuten gehört, die FL0PK1LL3R mit Amazon-Gutscheinverkauf betrogen hat.
      Im Gegensatz zu DarkWizard habe ich allerdings mein Geld nicht wiedergesehen.
      Aufgrund der geringen Summe, der geringen Erfolgsaussichten und da ich damals viel unterwegs war, habe ich weitere Schritte unterlassen (ob das vernünftig war, ist eine andere Sache). Und von offizieller Seite von ps.de habe ich mir natürlich keine Hilfe versprochen.

      Ich erwarte von ps.de nicht, dass sie mir behilflich sind, mein Geld zurückzubekommen. Aber ich möchte, dass diesem Betrüger endlich das Handwerk gelegt wird.
      Dass jemand, der nach eigener Aussage "spielsüchtig" ist (siehe unten), und von dem ps.de weiß, dass er hier User übers Ohr gehauen hat (DarkWizard hat mir damals erzählt, dass er es Fenris mitgeteilt hat), noch unbehelligt im Forum unterwegs sein darf, ist mir unverständlich.

      Bevor hier jemand glaubt, ich sei ein Trittbrettfahrer, ich habe Kontoauszug mit entsprechender Überweisung, Skypelog und ps.de kann gerne unter meinen Nachrichten in der Community die gesamte Konversation mit FL0PK1LL3R nachlesen.

      Auch auf die Gefahr, dass ein Mod hier meint, Folgendes sei Privatsphäre, hier zwei Nachrichten von FL0PK1LL3R:


      *edit by Albatrini*
      Interner Schriftverkehr ist normalerweise auch Privatsache. Sowas zu posten, hilft nicht wirklich dabei, die Sachlage zu klären. Es geht eher darum, negative Meinungen hervorzurufen.
    • DarkWizard
      DarkWizard
      Silber
      Dabei seit: 12.05.2006 Beiträge: 2.021
      Das der quote aus dem andern Thread zensiert wurde halte ich für extrem lächerlich. Das zeigt mir nur wieder das hier "Täterschutz" betrieben wird und die Verbindungen von flopkiller zu den anderen ps.de mods anscheinend auch noch intakt zu sein scheinen. "Man steht halt zusammen" oder wie soll ich das verstehen?!
      Ich finde es Nett das PHCruiser sich hier auch mal zu Wort meldet und meine Geschichte unterstreicht. Neben den 4 Leuten von ps.de wurden soweit ich informiert bin noch andere Pokerspieler aufs Kreuz gelegt mit Staking oder etwas ähnlichem. Das du dein Geld noch nicht wieder gekriegt hast ist auch unverschämt, anscheinend hat sich Flopkiller gedacht wenn es dort zu einer Anzeige kommt passiert eh nicht viel aus dem Grund spar ich mir die paar Euro.
      Und es könnte langsam wirklich mal ein Statement von ps.de kommen, sonst seid ihr doch auch nicht so langsam was Statements angeht...
    • Merlinius
      Merlinius
      Platin
      Dabei seit: 30.06.2006 Beiträge: 3.519
      sick

      ich versteh sowieso nicht, warum leute hier immer nur für 3 tage gebannt werden, anstatt vernünftig für immer oder zumindest ein paar monate.

      und dann noch bei so einer geschichte hinter dem täter zu stehen und so unkooperativ zu sein - wenn man davon ausgeht, dass es sich alles so zugetragen hat - ist echt traurig.
    • bs180
      bs180
      Global
      Dabei seit: 10.03.2006 Beiträge: 1.610
      am meisten freue ich mich jetzt schon auf die ausreden von fenris :heart:
    • ButterflyEffect619
      ButterflyEffect619
      Global
      Dabei seit: 10.05.2009 Beiträge: 3.281
      Hier brauch ps.de wohl etwas länger als nur einen Tag um eine geeignete Ausrede zu finden...

      @ Darkwizard, hast du dein Geld wiederbekommen?
    • Scooop
      Scooop
      Bronze
      Dabei seit: 26.03.2009 Beiträge: 22.773
      ich finde dein Herangehen an die Sache vorbildlich DarkWizzard und warte wie viele andere darauf wie es weitergeht.

      Allerdings sollten wir auch in diesem Thread nicht zu häufig posten, denn wenn hier in wenigen Stunden 40 Seiten bei rumkommen, blickt eh' keiner mehr durch.

      PS ist am Zug - Geduld!
    • DarkWizard
      DarkWizard
      Silber
      Dabei seit: 12.05.2006 Beiträge: 2.021
      Original von ButterflyEffect619
      @ Darkwizard, hast du dein Geld wiederbekommen?
      Ja ich hab mein Geld wieder bekommen, das steht auch im anderen Thread.
      Weshalb ich mich hier trotzdem an die "Öffentlichkeit" gewandt habe steht auch in meinen ersten posts :) .


      Original von Merlinius
      ich versteh sowieso nicht, warum leute hier immer nur für 3 tage gebannt werden, anstatt vernünftig für immer oder zumindest ein paar monate.
      Wie ich auch in dem ersten Post von mir hier geschrieben habe, scheint es möglich zu sein lifetime ban zu kriegen, denn "pushmedown" ist jetzt seit über 4 monaten gesperrt, also alles recht willkürlich rein von der Faktenlage betrachtet!
    • Celial
      Celial
      Bronze
      Dabei seit: 10.04.2005 Beiträge: 347
      Nur weil dein Kumpel ne Anzeige laufen hat und ne Aussage machen musste steht er kurz davor Vorbestraft zu sein? Eins kann ich dir versichern, Anzeige heißt erstmal nur dass die Polizei Informationen zusammenträgt und dann der Staatsanwaltschaft zukommen lässt. Das weiß jeder der schonmal das Vergnügen hatte in einen Unfall verwickelt worden zu sein (wenn jemand verletzt wird, wird gegen jeden Beteiligten wegen (schwerer) Körperverletzung ermittelt).

      Erst wenn die Staatsanwaltschaft sagt "Jo alles klar, wir halten den Typen für schuldig" geht das ganze vor den Richter, der das dann auch nochmal neutral beurteilen muss. Ne Anzeige heißt überhaupt garnichts, außer dass die Staatsanwaltschaft beschlossen hat tätig zu werden. Gegen wen entscheiden die Jungs da auch erst wenn alle Fakten vorliegen.

      Edit: Wo ich nochmal die Stelle gesehen habe "Wie kann sojemand hier noch posten dürfen" - hey Leute, das hier ist Privatbesitz, und die Besitzer (sowie stellvertretend Admins und Mods als Ausübende des Hausrechts) können tun und lassen was sie wollen. Moralisch unfair? Das ist jedem selbst überlassen. Ich hab mal gehört, dass der Support euren Account gerne einfriert wenn ihr euch an ihn wendet.
    • Scooop
      Scooop
      Bronze
      Dabei seit: 26.03.2009 Beiträge: 22.773
      Original von Celial
      Nur weil dein Kumpel ne Anzeige laufen hat und ne Aussage machen musste steht er kurz davor Vorbestraft zu sein? Eins kann ich dir versichern, Anzeige heißt erstmal nur dass die Polizei Informationen zusammenträgt und dann der Staatsanwaltschaft zukommen lässt. Das weiß jeder der schonmal das Vergnügen hatte in einen Unfall verwickelt worden zu sein (wenn jemand verletzt wird, wird gegen jeden Beteiligten wegen fahrlässiger Körperverletzung ermittelt).

      Erst wenn die Staatsanwaltschaft sagt "Jo alles klar, wir halten den Typen für schuldig" geht das ganze vor den Richter, der das dann auch nochmal neutral beurteilen muss. Ne Anzeige heißt überhaupt garnichts, außer dass die Staatsanwaltschaft beschlossen hat tätig zu werden. Gegen wen entscheiden die Jungs da auch erst wenn alle Fakten vorliegen.
      fyp

      schwere Körperverletzung landet immer vor dem Kadi, bei fahrlässiger muss nach Gesetz routinemäßig ermittelt werden, aber wird in 99% der Fälle wegen Geringfügigkeit (und überlastung des Rechtssystems) eingestellt.
    • pkinet
      pkinet
      Global
      Dabei seit: 16.05.2008 Beiträge: 929
      hier sind x millionen mitglieder. natuerlich gibt es einige ratten. ich finde es jedoc hauch schade dass hier totgeschweiegen wird. moderatoren, denen sollte man vertrauen koennen.
      bin gespannt wie sich das hier aufloest.
    • kronenbourg
      kronenbourg
      Black
      Dabei seit: 30.01.2006 Beiträge: 6.489
      Original von Celial
      Edit: Wo ich nochmal die Stelle gesehen habe "Wie kann sojemand hier noch posten dürfen" - hey Leute, das hier ist Privatbesitz, und die Besitzer (sowie stellvertretend Admins und Mods als Ausübende des Hausrechts) können tun und lassen was sie wollen. Moralisch unfair? Das ist jedem selbst überlassen. Ich hab mal gehört, dass der Support euren Account gerne einfriert wenn ihr euch an ihn wendet.
      ähmmm lol? kann irgendwie nicht glauben, daß du das ernst meinst.
    • marc4
      marc4
      Bronze
      Dabei seit: 28.01.2006 Beiträge: 2.125
      der thread sollte vielleicht besser ins feedback-forum?!
    • 1
    • 2