Continuation Bet mit KK auf A high dry board

    • deejottt
      deejottt
      Bronze
      Dabei seit: 06.04.2008 Beiträge: 1.916
      Ich würde gerne hinsichtlich dieser Thematik mehrere Meinungen einfangen, da mich zwei konträre Handbewertungen doch etwas verwirrt haben.

      Ausgangspunkt ist die Frage: "Aus welchem Grund bette ich?"

      Valuebet: Ich möchte das schlechtere Hände callen
      Bluffbet: Ich möchte bessere Hände zum Fold bewegen

      Wenn keiner dieser beiden Gründe vorliegt wird nicht gebettet.

      Nun folgender Fall:

      Hero ist UTG; Villain MP2
      Hero raises 4bb K :heart: K :diamond:
      Villain callt

      Flop:
      A :spade: 7 :club: 2 :diamond:
      Hero?

      Sollte Hero hier betten? Das Board bietet keine draws und ist extrem trocken. Würden schlechtere Hände callen? Eventuell PP! Folden bessere? Ein A wird hier definitiv nicht folden. Also könnte man es als valuebet einordnen. Aber was am Turn machen nochmal betten und den River check/folden, weil Villain nur 2mal mit dem A callen wird?

      Oder werden hier doch selten schlechtere Hände einmal callen, so dass demnach kein Grund für eine bet vorliegt? Also wäre es möglich hier am Flop check/call zu spielen um value von schlechteren Hände zu bekommen?

      Das ist die grundsätzliche Frage!

      Auf der anderen Seite werde ich doch dann readable wenn ich mit KK auf nem trockenen A high board c/c spiele?


      Hier mal zwei Handbewertungen zu dieser Thematik.

      Kk

      und

      KK - Ass am flop
  • 5 Antworten
    • ursusmm
      ursusmm
      Bronze
      Dabei seit: 20.08.2008 Beiträge: 6.086
      Das Problem an c/c auf diesem trockenen Flop ist, dass du deine Hand face up spielst. Sonst würdest du mit ca 100% deiner Range dieses Board betten, das es nen gutes Cbet board ist. Mit c/c schreist du quasi heraus, dass du eine mittelstarke Hand hast und gibst deinem Gegner dadurch die Chance, dass er die herausbluffen kannst, da du niemals 3 barrels hier callen kannst. IP bin ich da schon eher geneigt ab und zu behind zu checken um eine Bluffbet am turn zu bekommen. Die Line balance ich aber auch mit kleinen Aces oder Sets ab und zu.
    • hmp
      hmp
      Bronze
      Dabei seit: 13.05.2008 Beiträge: 694
      Hm... also ich würde hier stark Contibetten... Das Problem ist einfach das Ace... Alles andere ausser ein pair Aces wird hier eh nicht callen und wenn jemand called und am Turn kein K kommt, dann würd ich einfach mal checken, weil dann müsstest du wissen das er ein Ace hat und jede Bet ein donk wäre.

      Das Problem ist hier ja... du hast zwar eine starke Hand, aber da das Ace dir eh jeden Pott nehmen würde, wäre eine starke Contibet besser als den Pott letztenendes zu verlieren..
    • Gnoraz
      Gnoraz
      Bronze
      Dabei seit: 26.05.2007 Beiträge: 376
      Original von hmp
      Hm... also ich würde hier stark Contibetten... Das Problem ist einfach das Ace... Alles andere ausser ein pair Aces wird hier eh nicht callen und wenn jemand called und am Turn kein K kommt, dann würd ich einfach mal checken, weil dann müsstest du wissen das er ein Ace hat und jede Bet ein donk wäre.

      Das Problem ist hier ja... du hast zwar eine starke Hand, aber da das Ace dir eh jeden Pott nehmen würde, wäre eine starke Contibet besser als den Pott letztenendes zu verlieren..
      this
    • AngelDustDE
      AngelDustDE
      Bronze
      Dabei seit: 20.02.2007 Beiträge: 360
      1. Ohne CBet geben wir die Initiative ab, und werden ab NL25 OOP schwer zum SD kommen

      2. Da wir normallerweise jeden Ahigh flop CBeten warum nicht mit KK, QQ usw. -


      3. Mit einem Call-Down laufen wir gefahr sein Ax auszubezahlen


      außer gg. Foat-Maniacs Cbet Flop, Turn je nach stats c/f - oder c/c


      WA/WB halt, OOP halt nicht so prall.

      Ich denke hängt davon ab ob wir wollen der Gegner blufft oder dies verhindern wollen weil wir nicht bereit sind am River die 3rd Barell zu callen.
    • yogiii
      yogiii
      Bronze
      Dabei seit: 01.09.2006 Beiträge: 2.791
      bet flop
      c/c turn
      river checken und dann gucken auf die höhe seiner bet-size, seinen river-af usw...
      wenn er ein schlechtes ace halten sollte [gute würde er halt oft 3betten], sollte er dann am river eigtl nen cb nehmen for free sd. Tut er das nicht, will er dich oft runterbarreln