[NL] Aus dem Leben eines Fisches

    • victor0891
      victor0891
      Bronze
      Dabei seit: 03.01.2009 Beiträge: 472
      Hallo erstmal! :f_biggrin:

      Ich habe mich nun dafür entschieden, hier auch mein eigenes kleines Tagebuch zu führen. Der Grund ist, dass ich jetzt endlich mal bei einer Pokervariante bleiben möchte, und auf diesem wege vielleicht ein paar Leaks entdecken und beseitigen kann.


      Zu meiner bisherigen Pokerkarriere

      Gelernt habe ich Poker vor 9 Jahren.
      Damals habe ich mit Kollegen hin und wieder das gute alte Five Card Draw gezockt. Ich habe jedoch erst vor etwa 9 Monaten (siehe mein Anmeldedatum) angefangen, mich etwas mehr mit dem Spiel zu befassen.
      Seitdem habe ich hauptsächlich auf Party und auf Stars gespielt.

      Was die Variante angeht, so konnte ich mich nie für eine entscheiden. Mal FL, mal NL und hin und wieder SNG's (waren ziemliche Reinfälle :f_mad: ). Der unglückliche Grund dafür: Sobald ich in irgendeiner Variante
      in einen Down gerutscht bin, habe ich recht schnell aufgegeben, und gewechselt.

      Das ist natürlich Mist, da man auf diese Art und Weise IMO kaum in einem Gebiet so gut werden kann, wie wenn man sich auf eine Sache konzentriert. Mit Hilfe dieses Tagebuches soll zumindest diese Angewohnheit beseitigt werden.


      Bankroll

      Meine aktuelle Bankroll auf Stars beträgt 1929,30$. Damit werde ich NL25SH spielen (Leider ungetrackt. Mein Status rührt aus meinem Gedonke auf Party). Zwar könnte ich auch schon NL50 spielen, aber ich bin eher eine BR-Nit und will erst aufsteigen, wenn ich 50 Stacks des nächsten Limits habe.


      Ziele

      Meine (erstmal bescheidenen) Ziele sind folgende:

      [] konsequentes Update nach jeder Session (Hände, Tagesgraph und Gesamtgraph seit Tagebuchbeginn)
      [] Tilt eliminieren
      [] NL25 schlagen
      [] Aufstieg auf NL50 bei einer Bankroll von 2500$

      Einen konkrete Winrate habe ich nicht im Sinn. Wie schon gesagt, will ich erstmal bescheiden sein.

      Ich werde etwa 4-6 Tables spielen, da ich denke, daß das ein guter Kompromiss ist, um einigermassen schnell auf eine Samplesize zu kommen, aber gleichzeitig auch ein verbessern des eigenen Spiels gut möglich ist, indem man in bestimmten Situationen Zeit hat, um über seine Aktion ein wenig nachzudenken. Pro Session plane ich etwa 1000 bis 1500 Hände ein.

      Bis bald!


      Gruß Viktor
  • 3 Antworten
    • victor0891
      victor0891
      Bronze
      Dabei seit: 03.01.2009 Beiträge: 472
      So, die erste kleine Session ist gespielt...

      Session 1 (6.9.2009)

      Hände: 615
      Gewinn: 6$


      BR aktuell: 1935.30$

      Graph dazu



      Wie man sieht gings am Anfang ganz ordentlich los, jedoch gabs am Ende ein paar unglückliche Hände gegen Krüppelstacks :f_eek:

      Allzuviel interessantes war jedoch nicht zusehen. Hier dennoch ein paar Hände:


      Hand 1:

      So Quads sind immer ne schöne Sache. Gegen einen Fullstack sollte man IMO jedoch, da es ein Minraise ist, auf Setvalue callen, bzw. bei einem "richtigen" Raise folden.

      Hand converted with online PokerStrategy.com hand converter:

      Hand abspielen

      $0.1/$0.25 No-Limit Hold'em (6 handed)

      Known players:
      BU:
      $4.50
      SB:
      $14.20
      BB:
      $25.60
      MP2(Hero):
      $25.00
      MP3:
      $23.85
      CO:
      $33.90


      Preflop: Hero is MP2 with T, T.
      Hero raises to $1.00, 2 folds, BU raises to $2.00, 2 folds, Hero raises to $7.00, BU calls $2.50(All-In).

      Flop: ($12.85) 2, T, T (2 players) :f_love:


      Turn: ($12.85) 9 (2 players)


      River: ($12.85) 6 (2 players)


      Final Pot: $12.85.
      Results follow:

      Hero shows four of a kind, tens(T T).
      BU shows two pairs, aces and tens(A A).

      Hero wins with four of a kind, tens(T T).


      Hand 2:

      Macht ihr auf diesem Board ne Contibet? Mein Gegner wird mir hier eigentlich nichts glauben. Dennoch finde ich die Hand recht weak gespielt von mir. Verbesserungsvorschläge?

      Hand converted with online PokerStrategy.com hand converter:

      Hand abspielen

      $0.1/$0.25 No-Limit Hold'em (6 handed)

      Known players:
      MP2(Hero):
      $25.00
      MP3:
      $27.10
      CO:
      $25.00
      BU:
      $22.65
      SB:
      $25.45
      BB:
      $26.00


      Preflop: Hero is MP2 with K, A.
      Hero raises to $1.00, MP3 folds, CO calls $1.00, 3 folds.

      Flop: ($2.35) 3, 2, 4 (2 players)
      Hero checks, CO bets $1.50, Hero folds, CO gets uncalled bet back.

      Final Pot: $2.35.


      Hand 3:

      Hier bin ich mir über die richtige Spielweise nicht im klaren. Sollte man das preflop gegen den UTG Raiser (PFR: 16) mit TT 3betten? Auch postflop bin ich mir hier nicht sicher. Hab ihn hier downgecallt, um den weaken Teil seiner Range (Overcards und kleine bis mittlere Pocketpairs wahrscheinlich) nicht mit einem Raise zu verjagen und mich gegen seine starken Hände zu isolieren. Akzeptabel so?

      No-Limit Hold'em, $0.25 BB (5 handed) - Hold'em Manager Converter Tool from FlopTurnRiver.com

      MP ($38.15)
      Button ($27.90)
      Hero (SB) ($25.10)
      BB ($25)
      UTG ($22.55)

      Preflop: Hero is SB with 10, 10
      UTG bets $0.75, 2 folds, Hero calls $0.65, 1 fold

      Flop: ($1.75) 4, 8, 2 (2 players)
      Hero checks, UTG bets $1.50, Hero calls $1.50

      Turn: ($4.75) 4 (2 players)
      Hero checks, UTG bets $3.75, Hero calls $3.75

      River: ($12.25) J (2 players)
      Hero checks, UTG bets $3, Hero calls $3

      Total pot: $18.25

      Results:
      Hero had 10, 10 (two pair, tens and fours).
      UTG had 9, 9 (two pair, nines and fours).
      Outcome: Hero won $17.40


      Hand 4:

      Seht ihr hier noch ne Valuebet am River, oder ist der checkbehind hier okay?

      No-Limit Hold'em, $0.25 BB (6 handed) - Hold'em Manager Converter Tool from FlopTurnRiver.com

      UTG ($25)
      MP ($22.35)
      Hero (CO) ($25)
      Button ($7.25)
      SB ($20.65)
      BB ($17.70)

      Preflop: Hero is CO with A, K
      2 folds, Hero bets $1, 2 folds, BB calls $0.75

      Flop: ($2.10) 9, K, J (2 players)
      BB checks, Hero bets $1.50, BB calls $1.50

      Turn: ($5.10) J (2 players)
      BB checks, Hero bets $3.50, BB calls $3.50

      River: ($12.10) 9 (2 players)
      BB checks, Hero checks

      Total pot: $12.10

      Results:
      BB had J, J (four of a kind, Jacks).
      Hero had A, K (two pair, Kings and Jacks).
      Outcome: BB won $11.55
    • RegBuster90
      RegBuster90
      Bronze
      Dabei seit: 18.07.2008 Beiträge: 10.810
      mit AK ist es ne ganz easy cbet. 1. gutshot + overs 2. man kann gute turnkarten auch bluffbarreln 3. du c/f so öfters die beste hand

      TT find ich okay so.

      AK nr 2 hmm also ist close. kann man behind checken, aber auch klein vbetten gegen Kx
    • victor0891
      victor0891
      Bronze
      Dabei seit: 03.01.2009 Beiträge: 472
      Danke für die Bewertungen.

      Werde morgen dann hoffentlich eine etwas längere Session spielen. Hab ja eigentlich zumindest 1000 Hände pro Session eingeplant.