kann mir mal einer einen ratschlag geben?

    • mcnail
      mcnail
      Global
      Dabei seit: 16.08.2007 Beiträge: 41
      Hallo, ich weiß, dass es selten gut ist, im Frust auf andere einzuschlagen. Aber seit einiger Zeit komme ich aus einer Sackgasse irgendwie nicht heraus. Ich bilde mir ein, ein passabler Pokerspieler zu sein. (Wenn ich perfekt wäre, müsste ich hier nicht viel schreiben.)
      Das Problem: Ich verliere trotz solidem Spiel per Saldo permanent Geld. Ich will euch nicht mit Bad Beat Geschichten langweilen. Aber wenn man fast immer mit Straßen, Drillingen, Flushs und AA gegen die Odds des Gegeners verliert, verliert man auch den Glauben an (Online-) Poker. Ich bin jetzt nach insgesamt 2,5 Jahren an der Schwelle zu sagen, das wars. Ich nehme mein Geld und fülle meinen Weinkeller auf. Ich glaube auch nicht, dass es an TITAN liegt. Die Mitglieder unseres Pokerclubs spieln überall und immer hört man das Gleiche. Bücher habe ich auch schon jede Menge gelesen. Ich glaube mittlerweile, die hätte ich mir schenken können. Spielt man nach Harrington, verliert man trotzdem.
      Wie solls weitergehen? Ich habe keine Ahnung. Wer hilft?
      Gruß
  • 21 Antworten
    • Gorith
      Gorith
      Bronze
      Dabei seit: 20.04.2007 Beiträge: 740
      So, wird dir keiner helfen können. Es gibt eine Sorgenhotline, wo dein Post vermutlich besser aufgehoben ist. Ist ich will dir nämlich nicht zu nahe treten, aber wenn du nach 2,5 Jahren konstant Verluste machst liegt es wahrscheinlich daran, dass du konstant grobe Fehler machst. Wenn du also ernsthaft Hilfe oder Rat willst, dann poste doch mal deinen all-time Graphen und deine Stats und stell ein paar Hände ins Handbewertungsforum, vor allem auch die, mit denen du Gewinne machst, denn es kann ja auch sein, dass du einfach mit deinen Gewinnerhänden Value liegen lässt.
    • dns2309
      dns2309
      Bronze
      Dabei seit: 22.11.2006 Beiträge: 617
      Ich verliere trotz solidem Spiel per Saldo permanent


      wenn man fast immer mit Straßen, Drillingen, Flushs und AA gegen die Odds des Gegeners verliert


      Selektive Wahrnehmung + falsche Selbsteinschätzung würde ich sagen.

      Akzeptiere, dass du losing Player bist und nimm' dein Spiel unvoreingenommen genau unter die Lupe.

      Akzeptiere, dass du nicht mehr oder weniger Bad Beats kassierst als ALLE anderen (auch die Winning-Player)
    • spiv
      spiv
      Bronze
      Dabei seit: 15.07.2006 Beiträge: 75
      showdown und nonshowdown graph + stats würden bei der analyse schon zum ergebnis führen behaupte ich jetzt mal :)
    • mcnail
      mcnail
      Global
      Dabei seit: 16.08.2007 Beiträge: 41
      Vielen Dank erstmal. Wahrscheinlich habt ihr recht. Ich werde 90% auscashen und mit dem Rest neu beginnen.
      Gruß
    • slap666
      slap666
      Bronze
      Dabei seit: 16.11.2007 Beiträge: 356
      ich guck mir auch gerne eine video an., zumindest, wenns sh ist. sss krieg ich wohl auch noch hin ;) die gefundenen leaks kann man dann in u2u coachings bearbeiten
    • Xevi
      Xevi
      Bronze
      Dabei seit: 17.08.2007 Beiträge: 706
      anzahl von Händen + Limit ist immer gut das man sich nen bild machen kann. Vllt mal die Stats zeigen... oft erkennt man dort erste Leaks.

      Aber der Tip mit dem U2U wurde hier ja schon genannt. Gibt mitlerweile in allen Stufen... FR SH etc Skype gruppen.

      Bücher gelesen und verstehen sind auch immer 2 sachen.

      Ich schließ mich der aussage an:

      Selektive Wahrnehmung + falsche Selbsteinschätzung!!!
    • TomGrill
      TomGrill
      Bronze
      Dabei seit: 26.03.2005 Beiträge: 1.842
      nimm dir einen coach oder jemanden, der dein aktuelles limit 100% schlägt und lass dir von dem die fehler rausfinden. selbstanalyse kannst eigl. erden imho.
    • mcnail
      mcnail
      Global
      Dabei seit: 16.08.2007 Beiträge: 41
      Ich bin mal mit ca. 150,- Euro gestartet. Hatte mich dann bis ca. 450 ,- hochgespielt. Dachte schon so langsam an einen Limitaufstieg nach 25/50 (NL SH). Seit dem Hoch klappt aber irgendwie nicht mehr viel. Bin jetzt runter auf ca. 300,- und habe w.o. beschrieben ein wenig den Glauben verloren. Das mit dem Coach wäre nicht schlecht. Aber woher nehmen und nicht stehlen?
      Vielleicht ist auch ne Auszeit mal nicht schlecht???
      Gruß :s_o:
    • Attorger
      Attorger
      Bronze
      Dabei seit: 05.02.2008 Beiträge: 393
      brm?

      also wer mit 9 stacks nl50 sh spielen will?!?!?!?
    • Staarrrr
      Staarrrr
      Bronze
      Dabei seit: 08.07.2007 Beiträge: 3.123
      450€ sind doch schon knapp über 700$, da kann man langsam an einen Limitaufstieg denken
    • Barbar62
      Barbar62
      Bronze
      Dabei seit: 29.04.2009 Beiträge: 75
      Also ich kann dir nur raten vielleicht die Spielart für eine Zeit zu wechseln. Du würdest automatisch eine spielerische Pause machen, da du dich mit neuem Theorie-Content vertraut machen würdest und könntest halt halbwegs vorurteilslos dich aufs Spiel einlassen; mir persönlich hatte es zumidnest sehr geholfen ...

      Und ich bin auch auf jeden Fall der Meinung, dass jede Spielvariante einen eigenen Schwerpunkt hat, die es trainiert und somit kann es auch ziemlich sinnvoll sein, wenn du wieder zu SH zurückkehren wollen würdest :)

      Keine Ahnung, kannst ja drüber nachdenken ... das war auf jeden Fall mal meine Überlegung, da ich auch nach einem größeren Down (lag auch an ein paar kleineren Leaks wie ich inzwischen weiss ^^) ebenfalls den Glauben verloren hatte.

      LG
    • Noonien
      Noonien
      Bronze
      Dabei seit: 01.01.2007 Beiträge: 4.616
      Also ich würde auf jeden Fall mal Hände bewerten lassen (wenn das nicht sowieso tust) um mal eine neutrale Meinung zu hören .
      Selbsteinschätzung ist meist nicht die richtige .
      Danach weist du mehr .
      Ich spiele jetzt auch seit ca 2 Jahren, und lasse mein Spiel auch permanent überprüfen.
      Selbst Diamontkumpels finden auch bei ihrem Spiel immer wieder Leaks an denen man noch arbeiten kann.

      Ansonsten kanns halt auch sein das du einfach der geborene Pokerpechvogel bist.
      Ich lauf zB auch seit 250k Händen extrem unter EV, da kannst dann halt nix machen :)
      Sessions wie gestern wo ich 7 mal in Folge innerhalb von Minuten am Flop mit 75-90% vorne liege und auf meine Allins einen Call bekomme und dann alle Händer verliere sind keine Seltenheit.
    • MikeStone
      MikeStone
      Bronze
      Dabei seit: 15.01.2009 Beiträge: 90
      Original von mcnail
      Ich bin mal mit ca. 150,- Euro gestartet. Hatte mich dann bis ca. 450 ,- hochgespielt. Dachte schon so langsam an einen Limitaufstieg nach 25/50 (NL SH). Seit dem Hoch klappt aber irgendwie nicht mehr viel. Bin jetzt runter auf ca. 300,- und habe w.o. beschrieben ein wenig den Glauben verloren. Das mit dem Coach wäre nicht schlecht. Aber woher nehmen und nicht stehlen?
      Vielleicht ist auch ne Auszeit mal nicht schlecht???
      Gruß :s_o:
      Gute und auch bezahlbare Coaches für dein aktuelles Limit findest du unter Coachings hier bei PS. Sicher gibt es in deinem Spiel Leaks, die solchen Leuten eher auffallen und dich darauf aufmerksam machen.

      Doch du hast keinen Grund, die Sache zu schwarz zu sehen, schließlich bist du immer noch im Plus. Nicht jeder Tellerwäscher wird schon am nächsten Tag zum Millionär.

      Falls du SSS - FR NL- spielst und auch Teamviewer und Skype hast, kannst du mich gern mal unter "pokerbox" adden, dann schau ich dir mal zu. Vielleicht wird ein Schuh draus?

      Bis dahin nimm ne Auszeit und mach mal was anderes.
    • mcnail
      mcnail
      Global
      Dabei seit: 16.08.2007 Beiträge: 41
      Ja, danke. Gut zu hören, dass andere auch manchmal so ihre Schwierigkeiten haben. Eure Hinweise haben mir sehr geholfen. Scheinbar ist auch möglich, mal was über sich zu schreiben, ohne das man von 80% der Antworten durch den Kakao gezogen wird.
      Gruß
    • Maniac81
      Maniac81
      Bronze
      Dabei seit: 02.08.2006 Beiträge: 2.287
      Und glaub nicht an die Leute, die dir erzählen wollen, dass es alles ein Downswing ist und du nur Pech hast.

      @noonien: Du verlierst 7 mal in Folge mit 80%. Alles klar. Die WKT. dafür ist
      0,00128%. Passiert hier wohl jedem alltäglich.
    • Noonien
      Noonien
      Bronze
      Dabei seit: 01.01.2007 Beiträge: 4.616
      Original von Maniac81
      Und glaub nicht an die Leute, die dir erzählen wollen, dass es alles ein Downswing ist und du nur Pech hast.

      @noonien: Du verlierst 7 mal in Folge mit 80%. Alles klar. Die WKT. dafür ist
      0,00128%. Passiert hier wohl jedem alltäglich.
      Nein das ist dummes Geschwätz das das jedem täglich passiert.
      Und mir ist es nun das erste mal in ca 300k Händen passiert.
    • Maniac81
      Maniac81
      Bronze
      Dabei seit: 02.08.2006 Beiträge: 2.287
      Original von Noonien
      Original von Maniac81
      Und glaub nicht an die Leute, die dir erzählen wollen, dass es alles ein Downswing ist und du nur Pech hast.

      @noonien: Du verlierst 7 mal in Folge mit 80%. Alles klar. Die WKT. dafür ist
      0,00128%. Passiert hier wohl jedem alltäglich.
      Nein das ist dummes Geschwätz das das jedem täglich passiert.
      Und mir ist es nun das erste mal in ca 300k Händen passiert.
      Oh mann. Bei dir muss man auch dazuschreiben, wenn man was ironisch meint oder?
      Außerdem lies dir mal deinen oberen Post durch. "Keine Seltenheit" schreibst du da und nun schreibst du es ist dir das erste mal passiert.
    • Adrenalin
      Adrenalin
      Bronze
      Dabei seit: 22.10.2006 Beiträge: 2.496
      wie viel tische spielst du denn? / wie viel hände hast du schon gespielt?

      ohne dir was unterstellen zu wollen, vermute ich mal, dass du noch nicht die entsprechende Samplesize hast um dir einen "ich verliere trotz gutem Spieles" Eindruck machen zu können.

      Desweiteren wären auch deine Stats interessant, hieraus lassen sich vllt auch ein paar Leaks finden

      MFG
    • peterpistole
      peterpistole
      Bronze
      Dabei seit: 05.10.2007 Beiträge: 939
      anhand der anzahl deiner postings, kann man sehen, dass du das handbewertungsforum nicht sehr häufig genutzt hast. das wäre schonmal nen anfang.
    • 1
    • 2