Wechsel zu DON ?!!

    • aYn10
      aYn10
      Bronze
      Dabei seit: 13.02.2009 Beiträge: 314
      Hallo..

      spiele zur zeit reg. 6,50 Turbos SnGs..

      wollte jetzt mal die 10,40er DONs ausprobieren..

      wollt mal fragen, ob es starke unterschiede zu den SnGs gibt außer mit den Blinds und Preisstruk. ??

      Muss man sein spiel stark verändern.. und wenn, was sollte man da verändern.. ?!

      Worauf sollte man bei den DONs noch achten ?!

      Wenn ihr mir da mal paar Tipps und Ratschläge geben könntet wäre dies supi..

      Danke.. schönen Abend noch !!
  • 5 Antworten
    • debeeno11
      debeeno11
      Bronze
      Dabei seit: 05.04.2008 Beiträge: 300
      bei DONs muss man einfach noch tighter spielen...gibt ja auch ein paar strategieartikel in denen das gut erklärt wird.

      allerdings sind für gute spieler die normalen sngs eigtl profitabler
    • FcmFan74
      FcmFan74
      Bronze
      Dabei seit: 13.07.2009 Beiträge: 26
      KLICK
    • aYn10
      aYn10
      Bronze
      Dabei seit: 13.02.2009 Beiträge: 314
      Jo den kenne ich.. trotzdem nochmals danke..

      wollte einfach mal von den bissl erfahrenden DON spieler die auch vorher SnGs gespielt haben etc..

      mal eigene Meinungen etc hören..
    • Cuoco199
      Cuoco199
      Bronze
      Dabei seit: 23.02.2009 Beiträge: 7.499
      gibt doch auch einige videos dazu
    • WonderBra
      WonderBra
      Bronze
      Dabei seit: 15.10.2006 Beiträge: 1.445
      Der wichtigste Unterschied ist wirklich, dass man nicht auf den ersten Platz spielt sondern auf den 5ten! D.h. einige Pushes, die im SnG dicke +EV sind, können im DoN -EV sein!
      Habe früher auch die 11$-SnGs auf Party gespielt und nach einer langen Pokerpause jetzt mit den DoNs wieder angefangen. Was ich mir da wirklich immer Gebetsmühlenartig selber predigen muss: Locker bleiben! Nicht zu früh pushen. Nicht zu oft pushen.
      Und ruhig extrem weak auf den ersten Blindlevels. Hier ist der Fokus noch deutlich stärker auf Chip-erhaltung denn auf Chip-gewinnen! Es kann am Ende wirklich an 5 Chips liegen, ob du oder der andere Shorty zuerst Allin müssen.
      Fazit: LOCKER BLEIBEN! :s_biggrin:

      Edit: Aber natürlich nicht zu tight! Gerade in den Turbos darf man sich da wichtige Spots First-In insb. vom SB nicht entegehen lassen!