Frage an Xantos

  • 13 Antworten
    • marc4
      marc4
      Bronze
      Dabei seit: 28.01.2006 Beiträge: 2.125
      mit sinnfrei dürften wohl u.a. die paxis-posts gemeint sein und nicht der letzte beitrag von scoop.
    • mcashraf
      mcashraf
      Silber
      Dabei seit: 18.08.2006 Beiträge: 12.353
      ich lach mich echt tot, unter welchen fadenscheinigen gründen hier inzwischen threads geschlossen werden, die wichtige, für ps.de aber unangenehme fakten behandeln!

      was für ein schlechter scherz ist das denn bitte?
    • Xantos
      Xantos
      Bronze
      Dabei seit: 07.09.2005 Beiträge: 8.762
      Der Close war notwendig, weil der Thread sich zu kleinkarierten Konflikten zwischen einzelnen Personen hinentwickelt hatte - so dass ich z.B. obiges Post gar nicht gelesen habe.

      Was ist denn so schlimm daran, für das obige Zitat dann einen neuen Thread aufzumachen?

      Dort kann dann eine gezielte Diskussion stattfinden - denn mit dem konkreten Fall hat das ja nicht mehr soviel zu tun.

      Der Thread-Titel "Frage an Xantos" wird aber eher nicht dazu führen, an der Thematik interessierte Mitglieder hier hinein zu locken.
    • inventarist
      inventarist
      Bronze
      Dabei seit: 05.01.2009 Beiträge: 86
      ..
    • Kavalor
      Kavalor
      Gold
      Dabei seit: 07.09.2006 Beiträge: 17.648
      ich öffne mal kein Thread "post für invertarist", aber sorry...an deinem letzten post entnehme ich, das einige leute offizielle posts einfach falsch verstehen wollen.

      Daher nochmal für dich:

      - Alter Thread hat vom Thema weggeführt (wie es nach meinem posting auch dieser tun wird), daher close

      - Wenn noch fragen offen sind neuen Thread öffnen

      - Mit einem aussagekräftigen Titel

      (oder einfach wie ne beleidigte Leberwurst nichts machen, wie du es oben toll demonstrierst).



      ACHTUNG: DAS IST MEINE!!!! MEINUNG, kein statement von ps.de.
      Ich hab den blauen Avatar, weil ich Coaching gebe, nicht weil ich bei ps.de was zu sagen habe!!!!
    • mcashraf
      mcashraf
      Silber
      Dabei seit: 18.08.2006 Beiträge: 12.353
      dann sollen wir jetzt alle postings, die uns wichtig erscheinen, hier wieder copy-pasten oder was? wäre es nicht einfacher gewesen, die paar off-topic posts zu löschen? aber bitte:


      Original von DarkWizard
      Wie gesagt hab ich die geschichte nur so wieder gegeben wie pushmedown sie mir erzählt hat. hab grad mit stratege aka marcel gechattet kannten uns anscheinend wirklich vom flopkiller fall ^^. ich weiss nicht ob marcel jetzt da lügt oder pushmedown und ob flopkiller überhaupt da mit denen in kontakt stand. aber man kann ja einfach mal gucken was pushmedown vor monaten (im märz april) bei der polizei und bei ps.de angegeben hat. könnte was bringen, es sei denn er hat das hier erwartet und auf monate gut vorbereitet.
      das was mir mit flopkiller passiert ist stimmt aufjedenfall, ist ja hier auch von ps.de so anerkannt worden.



      Original von leekje
      wenn jemand sein geld verzockt und dann mit dem geliehen/gestohlenen geld von anderen zockt, dann sind das klare inidzien für suchtprobleme ...

      und was fenris dann behauptet das er keine anzeichen für sucht sieht - da is er wohl naiv und blauäugig und hat in so einem bereich in dem ps.de agiert absolut nichts verloren!

      meine meinung dazu ;~
    • Korn
      Korn
      Bronze
      Dabei seit: 14.01.2005 Beiträge: 12.511
      Ich hatte in besagtem Thread schon ein klares Statement zu dem Thema abgegeben.

      Kurz gesagt: wir haben hier definitiv falsch gehandelt.

      Hier ist also keine weitere Überzeugsungsarbeit mehr notwendig.

      Wir haben bereits firmenintern ein Projekt zu diesem Thema gestartet, welches sicherstellen wird, dass wir hier in Zukunft eine klare und konsequente Linie fahren.

      Original von Korn
      Danke für die Infos, damit ist die Sache für mich klar und ich möchte mich im Namen von PokerStrategy.com für unsere klare Fehlentscheidung im o.g. Fall entschuldigen und mich bei DarkWizard für die Unterstützung bedanken.
      Es gilt nun wie oben gesagt sicherzustellen, dass wir hier in Zukunft besser und konsequenter handeln.
    • inventarist
      inventarist
      Bronze
      Dabei seit: 05.01.2009 Beiträge: 86
      ...
    • michimanni
      michimanni
      Bronze
      Dabei seit: 02.08.2006 Beiträge: 65.192
      Original von inventarist
      von Scoop:
      Zitat:
      Die Sorgenhotline ist in dieser Hinsicht sicher ein Anfang, wobei es wirklich die Frage ist, wieviele Leute, die hier ihre Existenz verspielen, ihr Leben durch das Spiel kaputt gemacht haben das hier erstens zugeben und zweitens (viel wichtiger) auch echt bereit sind Hilfe in Anspruch zu nehmen. Ein paar gute Tipps in einem Forum können helfen, aber sind immer nur max. Teil eines ersten Schrittes aus der Sucht heraus.
      Medizinische-, Psychotherapeutische- und ggf. Schuldnerberatung sind unumgänglich.
      Ich möchte hierzu gern meine persönliche Meinung kundtun. Offizielle Statements von PokerStrategy.com gab es an anderer Stelle ja bereits.

      PokerStrategy.com sehe ich hier nicht in der Verantwortung eine Medizinische-, Psychotherapeutische- oder Schuldnerberatung anzubieten. Ob jemand aus dem Staff dazu überhaupt in der Lage wäre, kann und will ich nicht beurteilen. Als Moderator des Psychologieforums wäre ich auf jeden Fall nicht dazu in der Lage, das würde meine Fähigkeiten übersteigen.

      Ich finde es gut und richtig, wenn auf gewisse Suchtindikatioren hingewiesen wird, wenn diese denn vorliegen. Dies passiert auch in unregelmäßigen Abständen in der Sorgenhotline. Bei diesen Hinweisen bzw. maximal einer Hilfestellung, wo denn eine örtliche Beratungsstelle zu finden sei, endet imo dann aber auch die Verantwortlichkeit von PokerStrategy.com.

      Man sollte die Kirche hier einfach im Dorf lassen. Ein Unternehmen kann nicht für jede Eventualität verantwortlich gemacht werden und muss sich auch nicht jeder Situation annehmen, wenn es nicht ihr Business ist - und ja, imo ist es nicht das Business von PokerStrategy.com, wenn jemand pokersüchtig wird. Niemand von uns würde vermutlich auf die Idee kommen, dass sich eine Brauerei doch gefälligst auch um Alkoholabhängige zu kümmern hat, da sie diese Sucht fördert. Ebenso sollte man mit Forderungen ggü. PokerStrategy.com vorsichtig sein.

      Noch einmal: Dies ist meine persönliche Meinung und hat nichts mit meiner Tätigkeit bei PokerStrategy.com zu tun.
    • Xantos
      Xantos
      Bronze
      Dabei seit: 07.09.2005 Beiträge: 8.762
      Original von inventarist
      Es war nicht meine Intension andere hierhin zu "locken". Ich wollte wirklich nur eure Spielsuchtpolitik besser verstehen... aber ok... ich habe mich nicht psde konform verhalten, nehme deine Rüge demütig hin umd halt in Zukunft meine Klappe .. bringt glaub ich sowieso nichts
      Es war überhaupt keine Rüge, sondern nur eine Erklärung, warum der Thread geschlossen wurde. Und ein Tipp, dass bei Bedarf, das Sachthema weiter zu diskutieren, ein neuer Thread mit einem guten Titel am Besten wäre.

      Einen Threadclose direkt als "totschweigen" zu interpretieren, insb. wenn im Close-Post zum Eröffnen neuer Threads zum Thema bei Bedarf aufgefordert wird, ist schon sehr weit hergeholt.
    • ErikNick
      ErikNick
      Bronze
      Dabei seit: 10.07.2006 Beiträge: 5.921
      Ich glaube was inventarist wissen möchte, ist, wie er sein Anliegen vernünftig unterbringt.

      Nun, wir versuchen hier Themen kompakt zu halten, so dass kein störender Spam entsteht und möglichst auch kein Durcheinander verschiedener Themen.

      Daher stammt der Vorschlag für dein Anliegen einen eigenen Thread aufzumachen. Dort kann dann gezielt auf deine Fragen eingegangen werden. Da das im ersten Anlauf wegen eines Mißverständnisses schiefgegangen ist, mach doch tatsächlich einfach noch mal einen neuen Thread auf, mit einem aussagekräftigen Titel (Vorschlag: Wie steht PS.com zum Thema Spielsucht? - oder - Wie wird in diesem Forum mit Spielsucht umgegangen?) und deinen konkreten Fragen (dabei kannst du auch gerne wieder scoop zitieren und deine Fragen auf das Zitat beziehen).

      Es tut uns natürlich leid, wenn die Versuche des Staffs, etwas Struktur in den wichtigen Forenbereichen zu bewahren, oberlehrerhaft anmuten. Aber es ist für Moderatoren etc. wahnsinnig schwer mehrseitige Threads, die voller Spam und Abschweifungen sind, schnell und effizient zu erfassen - das Forum ist groß und viele User haben Anliegen, da führen Postings in überfüllten Threads eher dazu, unterzugehen, was wir aber vermeiden möchten.
      Daher: Im Zweifelsfall einen eigenen Thread aufmachen.

      Gruß

      ErikNick
    • fritzfreetz
      fritzfreetz
      Bronze
      Dabei seit: 25.02.2008 Beiträge: 91
      Fänd ich sehr sinnvoll, wenn inventarist nicht mehr will würde ich es machen, in welcher Rubrik passt es wohl am besten? Community oder Poker allgemein?
    • Xantos
      Xantos
      Bronze
      Dabei seit: 07.09.2005 Beiträge: 8.762
      Wenn dabei auch die Politik von PokerStrategy.com dazu diskutiert werden soll, gerne auch im Feedback-Forum. Sonst wohl am ehesten "Community", "Small Talk" oder "Poker allgemein".

      Es ging beim Close ja nicht darum, dass das Forum falsch ist - sondern darum, dass der Thread...
      1. ursprünglich um einen konkreten Fall & nicht um eine allgemeine Diskussion ging
      2. darin schon geflamed/gespamt wurde, so dass es schlicht produktiver für die Diskussion ist, einen Restart zu haben