Problem mit Word

    • Gorasonas
      Gorasonas
      Bronze
      Dabei seit: 30.09.2006 Beiträge: 58
      Hallo zusammen! Sitzte seit 4h an einem Vortrag, den ich am Freitag halten muss. Nun wollte ich ebe eine Tabelle in einem anderen Word-Dokument bearbeiten. Nun reagiert das WORD jedoch nicht mehr. [keine Rückmeldung] Schon seit 10 min. Ich habe den ganzen Nachmittag nichts gespeichert. Gibt es noch irgendeine Chance, dass ich nicht bis tief in die Nacht arbeiten muss und das ganze retten kann? Nicht oder? Hoffe konnte es erklären, ich bin hier schier am ausrasten. mfg
  • 9 Antworten
    • NeuHier
      NeuHier
      Bronze
      Dabei seit: 07.10.2006 Beiträge: 354
      Also ich habe in der Arbeit eine Wordversion, die automatisch zwischenspeichert und nach Absturz gleich die letzte Version wieder zur Verfügung stellt. Aber frag mich nicht welches Word das ist. Ich hoffe mal, dass dein Word das kann. Good Luck Basti
    • rufus34
      rufus34
      Bronze
      Dabei seit: 05.08.2006 Beiträge: 502
      nicht speichern bei word ist -EV..... sorry :-( Wenn du den Prozess abschießt sollte Word beim nächsten Start eine automatische Widerherstellung versuchen. Da wird nicht alle drin sein, aber soviel ich weiß, speichert Word alle 15min den aktuellen Stand. Evtl würd ich vorm abschießen mal im Temp-Ordner nach Dokumenten ausschau halten und die irgendwohin kopieren, dass du später nochmal durchschauen kannst, ob davon etwas zu gebrauchen ist.
    • Gorasonas
      Gorasonas
      Bronze
      Dabei seit: 30.09.2006 Beiträge: 58
      Danke für den Tip, Rufus! Hab das Dokument gefunden und muss nun nur noch etwa die letzte 10 min. nachschreiben. Verdammt hat mich das jetzt Nerven gekostet!!!!! Nochmals vielen Dank für die Hilfe! Gruss Gorasonas
    • ZarvonBar
      ZarvonBar
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 21.03.2006 Beiträge: 33.550
      Bei mir ist es so, dass ich automatisch in jeder Denkpause STRG + S drücke, da kann sowas nicht passieren. :/
    • BennyTK
      BennyTK
      Bronze
      Dabei seit: 16.02.2006 Beiträge: 1.644
      oh nicht abspeichern...das ist mir früher auch oft bei siedler 2 passiert - da war auch der nachmittag im eimer wenn der rechner abstürzte...
      Original von ZarvonBar Bei mir ist es so, dass ich automatisch in jeder Denkpause STRG + S drücke, da kann sowas nicht passieren. :/
      das entwickelt sich bei mir auch schon zur zwangsneurose...ungefähr so wie das hin und her wackeln des schaltknüppels an der ampel...(ist der gang auch wirklich raus?)...kennt das jemand?
    • miracoolx
      miracoolx
      Bronze
      Dabei seit: 11.04.2006 Beiträge: 320
      psycho??? ^^ warum machst du an der ampel den gang raus? würd mich mal interesieren. der einzige schaltknüppel der bei mir im auto hin und hergewackelt wird is meiner voin meiner .... verdammt ich bin ja wieder singel argh^^
    • ZarvonBar
      ZarvonBar
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 21.03.2006 Beiträge: 33.550
      Sobald ich an der Ampel steh geh ich bereits in den ersten, damit ich bei einer längeren Rotphase nicht ausversehen im 3. anzufahren versuche. Aber Gang raus. o_0
    • Foxy1981
      Foxy1981
      Bronze
      Dabei seit: 10.01.2007 Beiträge: 78
      Gang raus an der Ampel ist vollkommen normal und schonender...mit getretener Kupplung und eingelegtem Gang vor der Ampel stehen ist - EV und das nicht zu knapp...Schonmal vorbereitend in den ersten Gang schalten doch nur Mädchen und Leute die Angst haben nicht schnell genug loszukommen und/oder beim Versuch abzuwürgen. Männer schalten erst bei grüner Ampelphase 'nen Gang rein. :D
    • M4ST0R
      M4ST0R
      Bronze
      Dabei seit: 02.02.2006 Beiträge: 10.186
      Wenn ihr eure Kupplung zerstören wollt, dann haltet immer schön drauf. Die Kupplung sollte man immer ganz kurz benutzen.