poker im RL

    • -=Diablo666=-
      -=Diablo666=-
      Bronze
      Dabei seit: 01.03.2005 Beiträge: 3.290
      hi all. ich spiel morgen mein erstes reallife pokerturnier (also richtiges,nicht so mit kumpel). wollte fragen was mir evtl was über gegner verrät,und was ich vermeiden sollte um den gegner nix zu verraten... zittern=starke hand o.ä? worauf sollte ich also achten um mir evtl einen kleinen vorteil zu verschaffen oder bessere reads zu haben?lg ps: woran denkt ihr wenn ihr spielt, also um ein pokerface zu halten. mir passierts abundzu dass ich grinse oder lache wenn ich dem gegner in die augen schaue. ist eigentlich rein psychologisch ein zeichen von unsicherheit, aber ich grinse eigentlich wenn ich was hab und wenn ich nix hab ... wie kann ich das verhindern?
  • 13 Antworten
    • FastFourier
      FastFourier
      Bronze
      Dabei seit: 04.11.2005 Beiträge: 804
      Locker bleiben. Versuch lieber dich nicht verarschen zu lassen. Gibt ne Menge Schauspieler da draussen. Am Besten wird sein du versuchst zu spielen wie "Jesus" Ferguson. Cool bleiben, jede Aktion kurz durchdenken, keine überhasteten Aktionen.
    • Picahulu
      Picahulu
      Bronze
      Dabei seit: 23.06.2006 Beiträge: 902
      genau immer alles gleich aussehen lassen. immer etwa gleich lange zeit überlegen, gleiche sitzhaltung, und drauf achten dass du deine hände im griff hast also nicht durch die haare fahren, hand vor den mund oder ins gesicht nehmen etc.
    • fLuppster
      fLuppster
      Global
      Dabei seit: 06.07.2006 Beiträge: 543
      Spiele wie in HoH beschrieben. Riskiere nicht das gesamte Turnier in zweitklassige Hände. Beobachte und charakterisiere deine Gegner! Fang mit den ersten 3 links und rechts neben dir an und arbeite dich nach vorn. Lass auch geschlagene gute Hände los. und bleib locker und konzentriert :)
    • -=Diablo666=-
      -=Diablo666=-
      Bronze
      Dabei seit: 01.03.2005 Beiträge: 3.290
      danke! bitte mehr ! :D ja natürlich spielt chris ferguson auf nem anderen niveau,der hat das ja schon zig tausend mal gemacht, aber ich versuch einfach die hände ruhig zu lassen, aber wie krieg ich die mimik unter kontrolle... ich bins einfach ausm täglichen leben gewohnt dass bei längerem augenkontakt eine geste entsteht ... und ja davor was fluppster sagt hab ich auch angst ... dass ich den gegnern einfach ihre hände nicht glaub und dadurch rausflieg ... und wenn ich zu tight spiele krieg ich keine ordentlichen pots zusammen ... mehr tips plz. danke für die bisherigen
    • cusith
      cusith
      Bronze
      Dabei seit: 11.03.2006 Beiträge: 1.272
      hier gibts was ansonsten im Psychologieteil des Forums stöbern, da gibts ne menge tipps
    • Kugelfang
      Kugelfang
      Bronze
      Dabei seit: 24.05.2005 Beiträge: 5.942
      wenn alle spieler wenig erfahrung haben, werden zB nervösität oder zitternde hände kein eindeutiges zeichen sein. sowas hat man als anfänger mit guten sowie mit schlechten händen, sobald die pötte was größer werden ;) ansonsten ja klar, versuch dich unter kontrolle zu haben. denk mal die anderen sind jez auch nicht so die uberpros dir dich aufgrund kleinster anzeichen perfekt readen ;) achte am besten primär auf die selben dinge wie online auch und spiel nicht aufgrund von livetells gravierend anders
    • -=Diablo666=-
      -=Diablo666=-
      Bronze
      Dabei seit: 01.03.2005 Beiträge: 3.290
      omfg ich brauch psychologischen ratschlag ... das turnier war ein desaster ... BI10, 18 leute, hauptpreis 90€ wert (ipod). wollte meinem kumpel unbedigt den ipod erspielen, aber ich komm hin und seh folgendes: jeder spieler bekommt nur chips von 500(!), 10x5, 6x25, 4x50, 1x100 ... klar dass fast jede hand auf ein allin hinausführt bei blindverdoppelung alle 10 min mit 6 spielern am tisch.. dann waren da noch 3 spieler die kaum deutsch konnten und poker nicht beherrschten ... naja, so weit so gut.aber dann fings an ....oh gott ich wills garnicht revue passieren lassen, aber ich muss!:( gespielt wurde nach folgendem system:3 vorrunden, in der man je nach platzierung punkte erhält, für die man dann am final table (sollte man unter die 6 mit den meisten punkten kommen) pro punkte 50 chips erhält ... wir fangen an... paar folds von mir und irgendwann hab ich dann QJ womit ich calle.1 weiterer in der hand... FLOP: Q2J... gut,gut, starke hand. gegner geht all in -> call. er hat A2. doch dann der turn ... 2 ... gut, erstes mal ausgeschieden, mag passieren. wieder gesammelt und gewartet bis alle fertig waren. runde 2... diesmal leute die schon halbwegs spielen konnten. paar folds, dann hab ich 88.1 weiterer in der hand FLOP: A8A ... traumhaft ... gegner ist UTG und geht all-in. ich call natürlich, seine hand: KK -> turn nix, river A ... Aces full of K beats A full of 8 ... great, 2tes mal ausgeschieden. dritter tisch: zuerst double ich mit trips meinen stack...lief gut. dann folgende hand: ich 43 im BB, free flop. flop ist 567, rainbow. ich mach ne kleine bet, 1 gegner folded, anderer gegner raised. ich geh all-in,imho das einzig richtige bei denen stacks. gegner callt und hält 9T... was passiert, am river kommt die 8, stack wieder klein. letzte hand: ich QT, Flop mit 1 caller ist QJ9... gegner raised, ich geh all in mit meiner passablem hand und den outs ... er hält natürlich KQ, der typ der einfach JEDE hand spielt trifft mich da so bescheuert ... meine frage: KANN DAS SEIN? alter wie kann das sein? hab ich falsch gespielt? ich hab 4 oder 5 hände gespielt, dauernd so bescheuert getroffen worden. der eine typ hat alles gecallt ... das gibts doch net ... ich war echt noch nie wegen poker so auf 180, aber jetzt gehts wieder. was könnt ihr mir dazu sagen?was beruhigendes? was kritisches? help!
    • pokahface
      pokahface
      Bronze
      Dabei seit: 23.11.2006 Beiträge: 6.097
      meiner meinung nach, hast du alles richtig gemacht .. thats poker .. aber so viel riverpech sollte keinem gegönnt sein ..
    • -=Diablo666=-
      -=Diablo666=-
      Bronze
      Dabei seit: 01.03.2005 Beiträge: 3.290
      danke, ein kleiner trost! :) nach der ersten session bin ich aufs klo gegangen, hab gegen die wand getreten und nen schrei gelassen, sonst wär ich total getilted, aber so hab ich mich wieder gefangen :) mehr kommentare plz
    • domano
      domano
      Bronze
      Dabei seit: 04.08.2006 Beiträge: 6.876
      dein fehler war da mitzuspielen;) die turniere lohnen sich absolut nicht und sind reine abzocke.
    • ZarvonBar
      ZarvonBar
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 21.03.2006 Beiträge: 33.550
      Wie hoch waren denn die Blinds am Anfang? Aber immerhin bist du jetzt einer weniger der potentiell "PP is rigged!1!11" schreit weil du weisst, dass es auch im RL Poker scheisse laufen kann. :)
    • -=Diablo666=-
      -=Diablo666=-
      Bronze
      Dabei seit: 01.03.2005 Beiträge: 3.290
      die turniere sind nicht abzocke, ist von nem pokerclub von nem studienkamerad von nem freund ;) aber 10$ buyin für hauptpreis ipod shuffle und die nächstens preise billard und dartgutscheine find ich unverschämt ... also doch abzocke ... meinst du turniere allgemein oder solche kleinen privaten? ins cardcasino möchte ich demnächst schon gehn. 10 buyin, 4k guaranteed ... die blinds waren die ersten 10min 5/10, dann 10 min 10/20, 20/40, 40/80,80/160 usw ... bei 2500-3000 chips pro tisch geht die kohle da extrem weg wenn die blinds mal auf 160/320 sind ... total bescheuert aufgebaut ... ausserdem haben die leute so bescheuert gespielt, immer wenn sie all in gingen hast gewusst dass sie nix haben weil sie ewig ihre chips gezählt haben und laut bei jedem hunderter geredet haben. hast einfach gemerkt die wollen dich aus der hand haben... das hat natürlich zeit gekostet, und so kam pro blindlevel vlt 5-7 hände zustande ...
    • -=Diablo666=-
      -=Diablo666=-
      Bronze
      Dabei seit: 01.03.2005 Beiträge: 3.290
      wars spielerisch korrekt? ich trau mich net pokern gehn weil ich geknickt bin, könnt ihr das zulassen? :p