KQo Frage

    • Horax
      Horax
      Bronze
      Dabei seit: 21.01.2007 Beiträge: 50
      Hallo zusammen, Habe vor 2 Tagen das Quiz gelöst und angefangen ein bischen vernünftigen Poker zu spielen. Habe jetzt mal ne Frage zu dieser Situation: Habe in Middle Hand KQ offsuited gespielt und ganz den SHC´s nach geraised da es keiner vor mir getan hat! Auf dem Flop stand nur noch 1 Gegner und der Flop kam: AAT Leider war der gegner zuerst an der Reihe und hat gebettet und mir damit meine Initiative genommen. Daraufhin habe ich gere-called und der Gegner hat gefoldet! Jetzt meine Frage: sollte man diesem Bluff (würd ich ihn nennen) in solchen Situationen fast immer wagen oder rentiert sich das auf Dauer nicht? Habe dies schon mehrmals ausprobiert und meist auch Gewonnen, es sei denn es kam ein 3-Bet seinerseits.
  • 5 Antworten
    • hwoarang84
      hwoarang84
      Black
      Dabei seit: 24.03.2006 Beiträge: 5.044
      Du meinst du hast preflop in middle position geraist und am flop deinen Gegner ge-reraist... Kann man in dieser speziellen Situation sicher machen, da solch eine "donkbet" des Gegners bei dem flop oft selbst ein bluff ist und du zusätzlich noch bis zu 10 outs hast! Wenn der Gegner callt oder 3-bettet solltest du allerdings vorsichtig werden bzw. deine Hand folden
    • Horax
      Horax
      Bronze
      Dabei seit: 21.01.2007 Beiträge: 50
      ja, wenn der Gegner nicht im Pre-Flop geraised hat und im Flop 2 asse auftauchen glaub ich dem gegner grundsätzlich erstmal kein ass solang er allein gegen mich steht. also kann man sagen in diesen oder fast gleichen fällen kann man immer re-callen oder auf dauer nicht profitabel? und besonders was macht man wenn er bis zum ende durchcheckt?
    • gear
      gear
      Bronze
      Dabei seit: 15.12.2006 Beiträge: 4.809
      also erstmal, es gibt kein re-callen, es gibt nur re-raisen, es gibt auch Asse mit denen man called (low suited) von daher kann er hier auch ein A halten, oder auch eine T, reraise is hier sicherlich richtig, um herauszufinden, was der andere hält, wenn er dein reraise called guckst du dir die turn karte an, wenn du nix getroffen hasst und er checked freust du dich, dass du ne free card am river kriegst, verbessert sich dort deine lage immernoch nicht, dein gegner checked aber wieder, kann es gut sein dass 1. du noch vorne liegst mit K high und 2. der gegner gegen einen raise foldet, deswegen dort dann ein raise
    • Gortak
      Gortak
      Bronze
      Dabei seit: 30.03.2006 Beiträge: 320
      und ge-reraist hast du ihn auch nicht. reraise bedeutet dass vor dir geraist wurde und du den raise "reraist"
    • Horax
      Horax
      Bronze
      Dabei seit: 21.01.2007 Beiträge: 50
      Sorry, sollte re-raise heissen aber das war ja auch falsch :-P Aber ist es nicht besser wenn der Gegner am Turn auch checkt das man dort schon bettet? ich würd ja in dem fall davon ausgehn das er immer noch nix getroffen hat und ich damit vorn liege also will ich ja auch nen großen Pott Gewinnen.