FL Turnier + SnG-Bereich einrichten ?!

  • 15 Antworten
    • FA_Morgoth
      FA_Morgoth
      Bronze
      Dabei seit: 29.01.2005 Beiträge: 1.173
      ich dachte sowas wurde immer wieder vernichtend abgeschmettert mit der argumentation: langweilig, frustrierend, luck only! ich stimme dieser argumentation voll zu. bin aber auch net in den FL forn unterwegs... ich bin mir aber nicht sicher, ob es genug leute gibt, die das spielen.
    • nurnochMM
      nurnochMM
      Bronze
      Dabei seit: 22.01.2006 Beiträge: 1.449
      Hoffe können mal mehr meinungen einbringen...?!! *push*
    • Barkeeper
      Barkeeper
      Bronze
      Dabei seit: 23.03.2006 Beiträge: 8.797
      wie morgoth schon sagt sind fl sngs/turniere einfach langweilig :/
    • numb3r1
      numb3r1
      Bronze
      Dabei seit: 04.02.2006 Beiträge: 866
      kannst ja auch mal schauen wie viele von diesen Turnieren laufen, ab den 11$ findest du da gar keine mehr, weils einfach nicht genug Leute gibt, die darauf Lust haben
    • bahmrockk
      bahmrockk
      Bronze
      Dabei seit: 10.09.2005 Beiträge: 6.769
      ich habe gerade mal 11$ investiert, um FL-Turnieren nochmal ne Chance zu geben ... lass' es :) Es geht nicht nur so sehr um den Luckfaktor (obwohl der auch sehr hoch ist, weil Du short stacked nur nach und nach allin kommst), sondern es ist auch viel VIEL langatmiger, weil es einfach zwei h dauert, bis die Haelfte der Leute raus ist ... - georg
    • M4ST0R
      M4ST0R
      Bronze
      Dabei seit: 02.02.2006 Beiträge: 10.191
      Besser wäre ein Unterforum für PL Omaha Hi und Hi/Lo Turniere/SnGs =)
    • Macr0s
      Macr0s
      Bronze
      Dabei seit: 30.01.2006 Beiträge: 1.047
      Als ob sich das lohnen wuerde... Der traffic in beiden Foren ist so schon bescheiden genug, den brauch man nicht noch mehr schmaelern, indem man die Foren weiter aufteilt.
    • sasx
      sasx
      Bronze
      Dabei seit: 03.10.2006 Beiträge: 173
      Ich denke aber,dass wenn PS solche Bereiche einführen würde,viele auf SnG oder Turniere mehr spielen würden. Denn schaut euch mal die Beginnertische (0.05/0.10) an. Glaubt ihr normale User würden dort spielen. Ich glaube 75% der dort spielenden User kommt von Pokerstrategy,weil es ihnen so empfohlen wurde in den Strategiesektionen. So wird sich das auch bei SnG und Turnieren verhalten. Je mehr Artikel es dazu gibt,desto mehr würden die Leute dort spielen. Viele haben keine Ahnung von SnG und Turnieren und wollen lieber nichts riskieren. Fazit: Mehr Artikel -> mehr Spieler bei SnG und Turnieren!
    • Macc
      Macc
      Global
      Dabei seit: 22.01.2006 Beiträge: 1.607
      Original von sasx Fazit: Mehr Artikel -> mehr Spieler bei SnG und Turnieren!
      Hat leider mit dem Thema hier nix zu tun. :)
    • bigj
      bigj
      Global
      Dabei seit: 20.05.2005 Beiträge: 830
      Ich weiß nicht was ihr habt. FL-Turniere sind klasse und hochprofitabel. Warum? Die Villains haben entweder keine Ahnung von FL oder von Turniertaktik! Ich denke, das ein Problem von vielen FL-Cashgame-Spielern ist, das FL-Turniere völlig anders zu spielen sind. Dort ist das Gap-Konzept so wichtig. Wer da sein 3-betting-ORC-Chart anwendet, na dem ist halt nicht zu helfen. Genauso wie wenn man seine normale >= 3 AF in FL-Turnieren anwendet. Nee, alles über 2.5 AF ist in FL-Turnieren einfach fischig. Und wo in NL-HE-Turnieren M und Q wichtig sind, kommt in FL-Turnieren halt noch L dazu! Es gibt nur 2 Probleme mit FL-Turnieren: - es gibt sie zu wenig und wenn dann auch zu wenig Teilnehmer, ein normales 3-4 tabling von FL-Turnieren ist fast unmöglich - Blindstruktur. Die muss passen, permanente Verdopplungen der Blinds sind völliger Mist. Deswegen würde ich FL-Turniere weder auf PartyPoker oder Pokerstars empfehlen. Gut sind die Strukturen z.B. auf FullTilt oder Ultimate (na ja, letzteres möchte ich nicht mehr empfehlen, die sind mir zu sehr rigged). Die genannte Problematik, dass viele erst spät 'rausfliegen muss man auch positiv sehen. Selbst mit wenigen Chips in der späten Turnierphase kann man noch Flops spielen. Das sollte zumindestens kein großer Nachteil für den besseren Spieler sein. PS: Und FL-HE-Turniere sind ja nur der Anfang. Omaha Hi/Lo-Turniere Fixed Limit sind die reinste Goldgrube.
    • zahi1974
      zahi1974
      Bronze
      Dabei seit: 05.07.2006 Beiträge: 1.084
      Original von Macr0s Als ob sich das lohnen wuerde... Der traffic in beiden Foren ist so schon bescheiden genug, den brauch man nicht noch mehr schmaelern, indem man die Foren weiter aufteilt.
      das problem ist, dass bei omaha hi/lo: a.) auf party rein GAR nix mehr los ist b.) selbst wenn was los wäre 0.5/1.0 für den einstieg einfach ein zu hohes limit ist (oder wärt ihr auf holdem mit dem limit eingestiegen?). und hier beisst sich die katze meiner ansicht nach wieder in den schwanz, da b.) der grund für a.) ist. schade, aber so ist es nun mal... wer sich echt dafür interessiert braucht nun mal 1 oder 2 bücher und LEIDER(!!!!) einen anderen anbieter für omaha hilo... beste grüsse!
    • zahi1974
      zahi1974
      Bronze
      Dabei seit: 05.07.2006 Beiträge: 1.084
      sorry... doppelpost... bitte löschen!
    • bigj
      bigj
      Global
      Dabei seit: 20.05.2005 Beiträge: 830
      Original von zahi1974
      Original von Macr0s Als ob sich das lohnen wuerde... Der traffic in beiden Foren ist so schon bescheiden genug, den brauch man nicht noch mehr schmaelern, indem man die Foren weiter aufteilt.
      Da hast Du wohl recht, auch wenn es schade ist. Als MTTler merke ich häufig, das Antworten auf Fragen oder meine Antworten auf Fragen vorbeischießen an den SnGlern. Trennt man nun nur FL von HE, viel bleibt nicht mehr übrig. Selbst bei 2p2 gibt es nur ein Donkament-Forum (für alle Pokerarten).
      das problem ist, dass bei omaha hi/lo: a.) auf party rein GAR nix mehr los ist b.) selbst wenn was los wäre 0.5/1.0 für den einstieg einfach ein zu hohes limit ist (oder wärt ihr auf holdem mit dem limit eingestiegen?). und hier beisst sich die katze meiner ansicht nach wieder in den schwanz, da b.) der grund für a.) ist. schade, aber so ist es nun mal... wer sich echt dafür interessiert braucht 1 oder 2 bücher...
      Cash Games ist in Omaha Hi Lo echt nichts los. Aber das war auch vor der Abspaltung von den Amis auf Party so m.E.. Selbst ein 3/6-Game was ich in O'8 als extrem low limit ansehen würde ist dort fast nie zusammengekommen. O'8-Turniere gibt es ein paar pro Tag, für das jeweilige BuyIn sowohl auf Stars wie auf FullTilt wie leider nicht mehr so viel auf Ultimate, und die sind allesamt klasse. Da leider nicht multitablebar, spiele ich sie nur noch ganz selten, aber ein etwa doppelt so hoher ROI als in NL-Turnieren halte ich dort für machbar. O'8 aus Büchern, ..., na ja, Ray Zee hat ein Buch geschrieben und in SS2 wird es auch behandelt. In beiden Büchern steht doch nur Elementars drinne. Wenn ich allein schon SSH in FL HE dazu vergleiche :evil: Das beste wissen zu O'8 gibt es m.E. auf 2p2.
    • Macr0s
      Macr0s
      Bronze
      Dabei seit: 30.01.2006 Beiträge: 1.047
      Original von bigj Da hast Du wohl recht, auch wenn es schade ist. Als MTTler merke ich häufig, das Antworten auf Fragen oder meine Antworten auf Fragen vorbeischießen an den SnGlern. Trennt man nun nur FL von HE, viel bleibt nicht mehr übrig. Selbst bei 2p2 gibt es nur ein Donkament-Forum (für alle Pokerarten).
      Daran sieht man ja wie gering der Anteil non NLHE Turniere im Bereich STT und MTT einfach ist, macht imo nichtmal auf 2+2 Sinn diese Foren einzurichten. Ist doch kein Problem in den entsprechenden Fachforen ueber die STT und MTT zu diskutieren.
      das problem ist, dass bei omaha hi/lo: a.) auf party rein GAR nix mehr los ist b.) selbst wenn was los wäre 0.5/1.0 für den einstieg einfach ein zu hohes limit ist (oder wärt ihr auf holdem mit dem limit eingestiegen?). und hier beisst sich die katze meiner ansicht nach wieder in den schwanz, da b.) der grund für a.) ist. schade, aber so ist es nun mal... wer sich echt dafür interessiert braucht 1 oder 2 bücher...
      Nunja die regular Limits bei Party fingen ja nunmal immer mit 0,5/1 an. Glaub nicht das es mehr O8 traffic gaebe, wenn man die Limits nach unten zuoeffnet. Die Seiten wo O8 noch einigermassen laeuft sind alle die, wo die Amis noch spielen. An O8 Tischen bei Party sass ich immer mit 90-95% Amis, sowas hattest nur bei O8.
      Cash Games ist in Omaha Hi Lo echt nichts los. Aber das war auch vor der Abspaltung von den Amis auf Party so m.E.. Selbst ein 3/6-Game was ich in O'8 als extrem low limit ansehen würde ist dort fast nie zusammengekommen.
      Quatsch vorm Ban der Amerikaner waren alle Limits auf PP einigermassen vertretten. Zur Ami prime time waren in jedem Level eigentlich immer 1-2 Tische auf. Auf den low Limits sogar 6-8.
      O'8 aus Büchern, ..., na ja, Ray Zee hat ein Buch geschrieben und in SS2 wird es auch behandelt. In beiden Büchern steht doch nur Elementars drinne. Wenn ich allein schon SSH in FL HE dazu vergleiche :evil: Das beste wissen zu O'8 gibt es m.E. auf 2p2.
      Ausser "How to Win at Omaha High-Low Poker" von Mike Cappelletti was sich auch eher an Einsteiger richtet wars das an O8 Literatur (leider).
    • bigj
      bigj
      Global
      Dabei seit: 20.05.2005 Beiträge: 830
      Original von Macr0s Zur Ami prime time waren in jedem Level eigentlich immer 1-2 Tische auf. Auf den low Limits sogar 6-8.
      Stimmt, waren aber alles SH. Mittlerweile spiele ich gerne SH O'8, aber damals sah das anders aus. Deswegen meine Fehlinformation.
      Ausser "How to Win at Omaha High-Low Poker" von Mike Cappelletti was sich auch eher an Einsteiger richtet wars das an O8 Literatur (leider).
      Stimmt. Das Buch hatte ich vergessen. Ich finde es aber an sich ziemlich gut. Man bekommt dort halt interessante Einblicke, auch wenn es recht unstruktieriert ist. Zee+SS2 sind recht straighforward, auch nett, aber nicht weltbewegend. Capelletti ist in dem Sinne schon interessanter. Aber, einer der Poster fragte ja, wie man $0.50/1 FR schlägt. Erst einmal reicht dafür locker eine Bankroll von $100-$150 aus. Zum anderen sind die Infos hier in dem Forum dafür von typhoon ausreichend.