View: the end of international online poker

  • 10 Antworten
    • crameLBON
      crameLBON
      Gold
      Dabei seit: 26.06.2007 Beiträge: 4.913
      pff
    • Prxxxe
      Prxxxe
      Bronze
      Dabei seit: 22.01.2008 Beiträge: 8.363
      germans software is gr8...they dont seem to have a fold button installed


      :D

      mal ernsthaft:
      damit würden sich die Poker-Anbieter doch nur selber schaden...wenn z.b. ipoker ein netzwerk nur für franzosen aufmacht, verlieren sie auf dauer spieler, weil halt einfach der traffic derbe runtergeht, wenn plötzlich keine franzosen mehr im internationalen network sind...gleichzeitig haben die franzosen aber auch in ihrem network zu wenig traffic...kein mensch will drölftausend stunden warten, bis mal nen sng aufgeht :D
    • morsken
      morsken
      Bronze
      Dabei seit: 12.09.2007 Beiträge: 286
      klar für uns deutsche wäre das super, unser land ist groß genug um genug traffic zu generieren dass man weiterhin profitable poker spielen könnte. jetzt kommt es auf den steuersatz an, 2% von jedem pot zusätzlich zum rake wie in frankreich sind schon habbisch.
    • TheDog86
      TheDog86
      Bronze
      Dabei seit: 29.05.2008 Beiträge: 535
      Original von morsken
      klar für uns deutsche wäre das super, unser land ist groß genug um genug traffic zu generieren dass man weiterhin profitable poker spielen könnte. jetzt kommt es auf den steuersatz an, 2% von jedem pot zusätzlich zum rake wie in frankreich sind schon habbisch.


      dann cash ich aus ,läuft eh grad beschissen :D
    • Buddheaven
      Buddheaven
      Bronze
      Dabei seit: 25.07.2008 Beiträge: 767
      es wird Zeit das die PP (Poker Partei) gegründet wird !!!
    • Mayuko777
      Mayuko777
      Bronze
      Dabei seit: 07.07.2007 Beiträge: 754
      Wenn die Fronso'sen nur noch unter sich spielen dürften wäre das echt ein dicker Verlust für die internationale Gemeinschaft :s_cry:
    • karlo123
      karlo123
      Black
      Dabei seit: 25.06.2005 Beiträge: 10.193
      Original von philipproesch
      Wenn die Fronso'sen nur noch unter sich spielen dürften wäre das echt ein dicker Verlust für die internationale Gemeinschaft :s_cry:
      Dann dürfte die Winrate abe rmehr als die 2% steigen wenn man NUR mit Franzosen am Tisch sitzt oder?


      ==> gogo vive la france ^^
    • Schurkenstaat
      Schurkenstaat
      Bronze
      Dabei seit: 19.06.2007 Beiträge: 1.839
      Letztendlich kommt es drauf an, wie die Anbieter reagieren. Habe jetzt gelesen, dass auch auf Stars.com noch immer Italiener spielen (war mir so nicht aufgefallen). Solange man weiter in die internationalen Räume reinkommt- was solls?
      Ein Problem, das ich an der Entwicklung sehe ist nur, dass Fische mit der Regelung gut leben könnten. Für einen Tisch reicht auch der Traffic von einem Land aus, man kann sich dabei noch nett in der Landessprache unterhalten. Sprich, sollte mal ernsthaft Widerstand auf politischer Ebene (mit Petitionen oder so) entstehen, ist so ein nationaler Pokerraum, in dem man Weiterspielen darf wahrscheinlich für die meisten Spieler ein akzeptabler Kompromiss. Bleibt aber eben die Frage, inwiefern das dann zwingend wird, in diesen Räumen zu spielen und wie die internationalen Räume aussehen, wenn im Extremfall wirklich jeder Anbieter seine eigene lokale Abteilung hat.
    • Pokerfeund
      Pokerfeund
      Global
      Dabei seit: 13.02.2008 Beiträge: 2.873
      unglaublich! wie sich die einzelnen nationen misstrauen, dass sie sich gegenseitig geld klauen könnten um es in ihre eigene wirtschaft zu pumpen :rolleyes: :D
    • HistoInst
      HistoInst
      Bronze
      Dabei seit: 29.03.2007 Beiträge: 789
      Den thread aud 2+2 habe ich erstellt :D

      Klar wird auch ein nationaler Markt immer ausreichen, um hobbymässig Poker spielen zu können. Wer das ganze jedoch ernsthaft betreiben möchte, wird von dieser Entwicklung sicherlich nicht profitieren.

      Nach meiner Einschätzung würden auch Sites in den grossen europäischen Ländern wie Deutschland oder Frankreich nach einem anfänglichen Boom deutlich geringeren Traffic auf NL200+ vorweisen als z.B. heutzutage FT, PS oder iPoker. Nur die USA müssen sich deshalb keine Sorgen machen imo.

      Für Pokerspieler in kleineren Ländern gehts dann abwärts. Schaut euch mal den Traffic von win2day (Ö) auf pokerscout an. Scheint tot zu sein auf NL50+...