BSS Start war nicht so erfolgreich, wer kann mir helfen?

    • EricF
      EricF
      Bronze
      Dabei seit: 16.04.2006 Beiträge: 629
      So Freund der Sonne,

      ich wollte mal "richtig" Poker spielen :-D
      Und bin schonmal voll auf die Schnauze gefallen.

      Habe mal richtig viel Zeit und Lust gehabt mit der BSS anzufangen.

      Nunja habe insgesamt 3000 Hände gespielt und bin ca 8,5 Stacks down.

      Habe schon fleißig im Handbewertungsforum gepostet.

      Da ich nur den Elephant nutze, wie kann ich herau finden, ob es mehr oder weniger Pech oder Unfähigkeit war?

      Ich hatte gefühlsmäßig sehr oft AA, aber konnte damit nichts gewinnen.

      Ich habe mit einer Winrate von 1-3BB / 100 Hände gerechnet.

      Was ja bei irgendwas zw 30-90 BB wären, nun bin ich aber bei - 850BB!!!

      Was kann ich tun?

      EDIT:
      Laut Elephant habe
      19xAA gehalten und damit sagenhafte 93 BB gewonnen
      11xKK gehalten und damit sagenhafte -32,5 BB gewonnen
      19xQQ gehalten und damit sagenhafte 283,5 BB gewonnen
      31xAKo/AKS gehalten und damit sagenhafte -83 BB gewonnen
  • 14 Antworten
    • Adrenalin
      Adrenalin
      Bronze
      Dabei seit: 22.10.2006 Beiträge: 2.496
      ohne stats kann man dir schwer helfen... ein wichtiger und guter schritt ist die gespielten hände ins Handbewerterforum zu stellen um dort deine leaks zu finden.

      außerdem sind 3k hände NICHTS, daher kann man jetzt noch keine tendenz erkennen ob und winning oder losingplayer bist.
    • EricF
      EricF
      Bronze
      Dabei seit: 16.04.2006 Beiträge: 629


      so hier habe ich mal einen screenshot von PT2 gemacht.

      welche stats braucht man denn noch?
    • EricF
      EricF
      Bronze
      Dabei seit: 16.04.2006 Beiträge: 629
      wie kann ich denn ein Bild richtig verlinken?
      Man zu doof zum Pokern und zu doof zum Bilder einfügen.
    • tomsnho
      tomsnho
      Bronze
      Dabei seit: 24.11.2006 Beiträge: 7.565
      Original von EricF

      Weiß leider auch nur die Lösung mit dem Holzhammer: "Quelltext anzeigen" und dort den Link zum Bild dann raussuchen. Der wäre "http://www3.pic-upload.de/09.09.09/zfnhsk5yqn3.jpg"

      Nehm mal stark an das ist FR oder? Kannst du die Position-Stats auch noch posten?

      Und ein paar einzelne Hände mit großen Pötten, an diesen allgemeinen Stats kann man höchstens paar Tendenzen erkennen.
    • EricF
      EricF
      Bronze
      Dabei seit: 16.04.2006 Beiträge: 629







      ja is FR BSS.

      Wie kann ich mir die Position Stats anzeigen lassen?

      Kannst du mir was zu den gewinnen/verlusten von den Händen oben sagen?
      Das sieht doch nicht sehr normal aus?
    • EricF
      EricF
      Bronze
      Dabei seit: 16.04.2006 Beiträge: 629



      so habe noch die Position Stats angehängt.

      also bin ich zu doof oder hatte ich auch etwas Pech?
    • nacl
      nacl
      Bronze
      Dabei seit: 17.03.2009 Beiträge: 12.329
      Ein paar Tipps die mir sehr gut geholfen haben am Anfang.

      Jeden Reraise vom passiven Spieler folden, ausser mit Set+. Keine Hand OOP spielen (nur PPs auf Setvalue). Schon gehen deine Winnings nach oben.

      Die guten Spieler die es merken, werden dich von deinen Overpairs runterraisen und du laesst dich einfach paar mal bluffen. Aber auf den Mircos, wo ich auch spiele, ist ein reraise von einem passivem Spieler in 8/10 Faellen ein Set+.

      Besonders deutlich ist es bei dir mit AKo. Du verlierst da ein Haufen Geld. Ich nehme an die Situation wird dir bekannt vorkommen.

      Du raised mit AK, bekommst ein Call. Cbet Flop auf K oder A. Bet Turn und siehst ein Reraise und callst. Schau mal nach in wievielen Haenden du hier nach dem Reraise gewonnen hast. AQo same
    • EricF
      EricF
      Bronze
      Dabei seit: 16.04.2006 Beiträge: 629
      Wie unterscheidest du einen passiven und einen aktiven Spieler? Anhand des Aggression Factor?

      Generell: Ist es sinnvoll auf Min50BB Tischen zu spielen?
      Ich habe gerade mal meine KK's bisserl durchgeschaut, ich bin gefühlt sehr oft in AA gelaufen :(

      Also immer weiter spielen bis AA,KK,QQ,AK grüne Zahlen schreiben?
    • nacl
      nacl
      Bronze
      Dabei seit: 17.03.2009 Beiträge: 12.329
      Also Kk lege ich niemals weg.

      Ein passiver Spieler ist ein Gegner mit 26/8 Stats oder sowas und einem AF von <2.0. Das sind Spieler die ihre TP Haende zwar gerne raisen. Aber reraise ist dann selten.

      Wenn ein Spieler mit AF < 1.0 reraise ist es ein sehr deutlicher Wink mit dem Zaunpfahl.

      Wenn ein Gegner sehr viele Haende spielt und dann einen AF > 2.0 hat geht er in richtung Aggressiv/ Maniac.

      Kannst auch nach WTS schauen. Ein Gegner der selten zum SD zieht, der called meist keine 3 Bets mit 2nd pair oder TP no Kicker. Da kannst du IP auch mal check behind nehmen.

      Zudem aus dem Handbewertungsforum hab ich gerade gelesen, dass du dir ab und an unsicher bist. Wenn du nicht weiss, was du mit einer Hand anfangen sollst, wirf sie weg.

      Uebrigens sind Coachings zu Empfehlen. Umsteigercoaching und das Coaching von Kavalor am Montag ist da sehr warm zu empfehlen.
    • diskuswerfer85
      diskuswerfer85
      Bronze
      Dabei seit: 25.08.2009 Beiträge: 128
      Original von nacl
      Ein paar Tipps die mir sehr gut geholfen haben am Anfang.

      Jeden Reraise vom passiven Spieler folden, ausser mit Set+. Keine Hand OOP spielen (nur PPs auf Setvalue). Schon gehen deine Winnings nach oben.

      Die guten Spieler die es merken, werden dich von deinen Overpairs runterraisen und du laesst dich einfach paar mal bluffen. Aber auf den Mircos, wo ich auch spiele, ist ein reraise von einem passivem Spieler in 8/10 Faellen ein Set+.

      Besonders deutlich ist es bei dir mit AKo. Du verlierst da ein Haufen Geld. Ich nehme an die Situation wird dir bekannt vorkommen.

      Du raised mit AK, bekommst ein Call. Cbet Flop auf K oder A. Bet Turn und siehst ein Reraise und callst. Schau mal nach in wievielen Haenden du hier nach dem Reraise gewonnen hast. AQo same
      Dem kann ich nur zustimmen. Große pötte mit mittelstarken händen kosten nur geld.

      Wenn man die monster durchfeuert und bei mittelstarken händen bet fold spielt hat man meist auf unteren limits schon genug equity(die großen pötte gewinnt man und auf die mittelstarken bekommt man immer noch genug foldequity).

      Ist halt schwer sich von nem top paar zu trennen wenn man schon investiert hat, kann aber in einigen situationen wenn der gegner viel action macht von vorteil sein. Ich habe damit auch probleme, ist halt schwer da noch auszusteigen da der wettkampfgeist halt geweckt wird, aber der hat im poker nichts verloren.

      Lieber so spielen als würde der gegner nie bluffen: wenn er nichts macht gehst du davon aus das er nichts hat und wenn er action macht gehst du davon aus das er was hat und foldest außer du hast ein monster.

      Und AA und KK würde ich immer preflop raisen und auf reraise all in gehen wie es im SHC steht. So holst du den maximalen value und hast weniger probleme damit am flop.
    • mcmighty
      mcmighty
      Bronze
      Dabei seit: 27.11.2007 Beiträge: 520
      ich hab jetzt nur mal flüchtig über deine stats und graphen geschaut. sieht eigentlich halbwegs solide und eher nach pech aus. trotzdem weiter an deinem spiel arbeiten, dann wird das schon =)
    • MagnumLemon
      MagnumLemon
      Bronze
      Dabei seit: 11.09.2008 Beiträge: 1.822
      Original von EricF
      19xQQ gehalten und damit sagenhafte 283,5 BB gewonnen
      Jetzt verstehe ich auch, warum das die Lieblingshand von manchen Leuten ist xD
    • EricF
      EricF
      Bronze
      Dabei seit: 16.04.2006 Beiträge: 629
      Original von mcmighty
      ich hab jetzt nur mal flüchtig über deine stats und graphen geschaut. sieht eigentlich halbwegs solide und eher nach pech aus. trotzdem weiter an deinem spiel arbeiten, dann wird das schon =)

      AHHH das liest sich sehr gut!

      Wenigstens ein kleiner Schulterklopfer und keine Zweifel der eigenen Verblödung!
      Ich habe zwar noch viel zu lernen, aber -8,5 Stacks kann ja nicht pures Nichtkönnen sein :D
    • tomsnho
      tomsnho
      Bronze
      Dabei seit: 24.11.2006 Beiträge: 7.565
      Weder 8,5 Stacks noch deine Samplesize sind von Relevanz. Zusätzlich bist noch deutlich unter Equity gelaufen, d.h. hattest bei All-Ins Pech.

      Weder bei den Standard- noch bei den Position-Stats würd mir jetzt was auffallen (bin allerdings SH-Spieler und kenn mich bei FR nicht soooo aus), lediglich kommt mir vor dass den SB gegen Steals etwas sehr oft aufgibst - aber das kann auch einfach an der Samplesize liegen. Bei 3k Händen können manche Stats noch Werte haben die weit vom Eigentlichen entfernt liegen.

      Einfach weitermachen, fleißig Hände posten und nach 15 oder 20k Hands weiterschauen.