bedeutung aller pokervarianten für den skill

    • Danilo81
      Danilo81
      Bronze
      Dabei seit: 07.07.2008 Beiträge: 6
      hi,
      hab im forum nichts zu meinem thema gefunden. ich selbst spiele ausschließlich NL (sng und mtt )und beschäftige mich seit längeren mit der frage, inwieweit der eigene NL skill durch die beherrschung der anderen pokervarianten gesteigert werden könnte. interessanterweise beherrschen fast alle erfolgreichen (die richtigen knaller) spieler mehrere varianten. könnte mir irgendwie vorstellen das die andere herangehensweise, z.b. bei omaha oder razz den umgang mit den 52 karten verbessert.
      habt ihr eine meinung dazu, oder gibt es jmd. der gezielt andere varianten studiert hat, mit dem ziel den NL skill zu verbessern?
  • 2 Antworten
    • HamburgmeinePerle
      HamburgmeinePerle
      Bronze
      Dabei seit: 30.01.2009 Beiträge: 6.136
      ich kann jetzt nicht viel dazu sagen, aber es bringt denke ich schon was, wenn man mehrereVarianten beherrscht, sei es in Sachen Equityeinschätzung, Handreading etc.


      Ich weiß nicht, auf welchem Niveau du spielst, grundsätzlich ist es denke ich so, dass es hilfreich ist, wenn man mehrere Varianten kann, da man auch Dinge übertragen kann, allerdings denke ich, dass wenn man erfahren bei seiner Variante ist, man keine andere Varianten braucht, da man das nötige für die eigene Variante alles auch so mit der Zeit lernt.


      Zu Beginn kann es einerseits natürlich hilfreich sein, andererseits würde ich aber gerade am Anfang empfehlen, sich auf jeden Fall nur auf eine Variant zu konzentrieren und diese richtig zu machen, daher bringt es in diesem Fall auch nichts.



      Ich weiß nicht, wie das ist (habe selbst fast nur FL gespielt), aber ich könnte es mir so vorstellen.



      Grundsätzlich bin ich mir aber sicher, dass wenn du irendein Leak hast, sagen wir mal in Sachen Equityeinschätzung, du dieses deutlich schneller verbesserst, indem du konkret daran arbeitest.

      Wenn du sowieso mehrere Varinaten spielen willst, dann ist es natürlich en günstiger Nebeneffekt, aber ich würde sicher nicht eine neue Variante anfangen, nur um ein Leak bei einer anderen zu stopfen.
    • Danilo81
      Danilo81
      Bronze
      Dabei seit: 07.07.2008 Beiträge: 6
      danke erstmal für deine einschätzung.
      meine buy ins liegen zwischen 10$ und 30$ und bin schon recht erfolgreich (habe natürlich auch sehr viel gelesen). da ich mich immer hinterfrage um mich zu verbessern bin ich natürlich an allem interessiert was mich noch stärker machen könnte. will jetzt keinen bestimmten leak wegbekommen, sondern will neben dem lesen, der statistischen analyse, den liveübertragungen von onlineevents auf pokerstars.tv (sehr zu empfehlen) alle möglichkeiten ausschöpfen stärker zu werden, z.b. in bereichen der handanalyse, einschätzung der boardtextur etc. habe irgendwie das gefühl das man fast nicht drum rum kommt andere variaten zu studieren um die entwicklung weiter zu fördern.....