Wielange habt ihr gebraucht um euch auf euren Limits zu etablieren?

  • 4 Antworten
    • padimi
      padimi
      Bronze
      Dabei seit: 19.03.2008 Beiträge: 3.716
      Ich denke nicht das man das verallgemeinern kann und du da irgendwelche Informationen raus hohlen kannst.
      Es macht einen großen Unterschied ob man z.b. 2000 Hände im Monat spielt oder 20000 oder sogar 50k und mehr.
      Außerdem spielt die Plattform auch immer eine große Rolle (Micros Shorty verseucht, 50bb min Tische, normale SnG´s auf den Micros oder nur Turbos, usw.)
      Und natürlich auch wie sehr man sich mit der Materie beschäftigt, bzw. wie schnell man dazu lernt.
      Außerdem wird es einem Spieler der vor 4 Jahren oder so angefangen hat wesentlich leichter gefallen sein die Limits bis zu einem gewissen Stand mit Grundlagen Theorie hinter sich zu lassen als das jetzt der Fall ist, da die OnlinePoker Welt samt Gegnern sich auch ständig verändert und die Angebote rund um Poker stark zugenommen haben.
    • Razello
      Razello
      Bronze
      Dabei seit: 14.01.2009 Beiträge: 2.287
      3,4 tage ;-)
    • dns2309
      dns2309
      Bronze
      Dabei seit: 22.11.2006 Beiträge: 617
      Habe am 01.08. nach 10-monatiger Pause mit 200$ auf NL10sh auf Stars neu angefangen und gestern die 1000$ für jetzt NL50 geknackt. Das waren jetzt 35k Hände (18k NL10 und 17k NL25)

      Hab' davor lange NL100sh gespielt und nach einem üblen Downswing noch knapp 4k ausgecasht und die Schnauze voll gehabt :)
    • Toerke79
      Toerke79
      Bronze
      Dabei seit: 09.06.2009 Beiträge: 6.133
      Hab in nicht ganz vier Monaten zum zweiten Mal die 1$ SnG´s hinter mir gelassen.
      Frag mich aber nicht wieviele ich dafür gespielt habe...ich spiel halt recht unregelmäßig durch Arbeit und echtes Leben und so und habe auch viel Zeit und Bankroll in MTT´s verschwendet bzw. auch anfagns viel freerolls gespielt.