Steal/defense problem

    • Julchen1986
      Julchen1986
      Bronze
      Dabei seit: 15.07.2009 Beiträge: 60
      Hallo, ich habe gerade meine Sessions analysiert. und sehe dass mein größter Verlust nicht wie erst gedacht bei den C bets liegt(da bin ich garnicht so schlecht) sondern mehr bei den Blinds verteidigen. aso ich meine jetzt nicht solche sachen UTg raised oder so. sondern reine steals aus MP3 oder später.
      nun meine Frage gibt es Videos wo speziell auf Blind defens und blind stehlen eingegangen wird(silber oder im forum durch user). da ich glaube das sowas erst ab gold einsehbar war.
      würde mir sehr helfen wenn ichb den verlust etwas senken könnte
  • 2 Antworten
    • Lynar
      Lynar
      Bronze
      Dabei seit: 11.07.2005 Beiträge: 7.701
      Ich wüsste nicht, dass es da ein spezielles Video gibt, wo nur auf das Blindspiel eingegangen wird. Allgemein treten in allen Videos Blindsituationen auf, wo man schon einiges lernen kann.

      Ansonsten helfen halt Handbewertungsforum und die ganz normalen Coachings. Vielleicht kann dir ja auch mal jemand beim spielen zuschauen und dich auf Fehler hinweisen.
    • Renne01
      Renne01
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 15.05.2007 Beiträge: 3.537
      Also ganz einfache Rechnung:
      Gegner aus CO raist firstin, laut Stats oder Beobachtungen zB. 20%. Das sind folgende Hände:
      55+, A5s+, K9s+, Q9s+, J9s+, T9s, A9o+, KTo+, QTo+, JTo
      Wie man sieht ne ganze Menge, kann auch sein, dass zB. QT nicht dabei ist, aber dafür mehr Pockets, das ist aber hier mal nicht wichtig.

      Du gibst nun einfach in den Equilator ein, mit welchen Händen du gegen die Range vorne bist.
      Das sind dann übern Daumen folgende Hände:
      88+,AT+,KQs

      Mit den Händen kannst du also einfach drüber gehen, also direkt alles reinstellen.

      Und genau das machst du immer, wenn einer vor dir nen Steal macht, schaun wie deine Hand gegen die gegnerische Range abschneidet und dann eben rein damit oder eben folden. Callen gibts nicht.

      Und wenn du stealst und gerestealt wirst, ists nicht viel anders, du weißt was der Gegner optimalerweise gegen dich restealt (meistens restealen sie aber deutlich looser, also Notes machen und die jew. Hände halt noch mit reinnehmen in die Restealingrange). Du schaust dann halt einfach wie deine Hande gegen die Restealingrange abschneidet, also Equilator aufmachen und eintippen.

      Und wenn einer 2bb stealt, stellst du nicht gleich alles, sondern machst ne normale 3-bet, außer dein Stack ist schon so geschrumpft.


      Edit: Pottodds nicht vergessen! Immer als erstes die Pottodds anschaun, damit du weißt wieviel Equity du benötigst und dann im Equilator nachschaun, wie viel Equity du wirklich hast.


      Edit2: Spiel ein bisschen mehr, ab Gold gibs dann den Arktikel dazu:
      http://de.pokerstrategy.com/strategy/sss/207/