Superturbos IPoker?

  • 40 Antworten
    • Outsider83
      Outsider83
      Bronze
      Dabei seit: 23.06.2007 Beiträge: 1.106
      Hab die damals mal spaßeshalber auf Titan gespielt. Allerdings nur ~2$ BI und davon nicht viele.
      Da ist mir aber schon aufgefallen, dass viele Gegner zu tight sind. Könnte also schon profitabel sein, wenn man oft Gegner erwischt die das Endgame nicht drauf haben. Und viel mehr ist das da ja nicht.
      Ich schätz aber mal, dass die Varianz da so hoch ist, dass die "normalen" HUSNGs profitabler sind.
    • Kasperkopf
      Kasperkopf
      Bronze
      Dabei seit: 09.01.2008 Beiträge: 2.471
      die spiel ich grad
      ne edge haste insofern das du die fische im pof-modus knackst...


      oder aber so wie ich momentan mit verdoppeln der Einsätze
      Ich beginne mit den 1$ Superturbos,
      dann 2er, 5er, 10er, 20er und 50er
      sieht dann so aus :D


      bei SNG 180 hab ich angefangen zu verdoppeln nach jedem suck-out
      weil ich es leid war/bin beim showdown mit der besseren hand ( ca 75-85%) gesuckt zu werden

      bin nur noch am grübeln( und das ernsthaft ) ob man nicht gleich von Anfang an (bei Blinds 10/20 ) mit 50%-Range zu pushen und 20%-Range zu overpushen/push-callen sollte.

      Kommentare bitte, aber nicht die von der Art-Roulette usw.
    • henno1985
      henno1985
      Bronze
      Dabei seit: 21.04.2008 Beiträge: 2.152
      roulette usw...
    • LudwigB
      LudwigB
      Bronze
      Dabei seit: 30.10.2007 Beiträge: 515
      Wie praktisch, daß Du das einzige 50er nicht verloren hast.
    • plumpudding2701
      plumpudding2701
      Bronze
      Dabei seit: 20.07.2008 Beiträge: 653
      die dinger sind rocknroll, hab gerade in 1 1/2 h 200 auf ft gezockt(7.25), 30$ up plus rakback, ich glaub ich versuch mal die zu grinden. viele fische ohne plan von pof, und wenn man merkt, dass jemand annähernd nash drauf hat einfach quitten. :f_p:
    • septembergirl88
      septembergirl88
      Bronze
      Dabei seit: 16.07.2008 Beiträge: 92
      Eine Frage zu den 10BB HUSNGs auf FullTilt:

      gibts ne bessere Strategie als nach NASH (oder sogar etwas looser) zu pushen, und je nach Gegner nach NASH oder (deutlich) tighter zu callen?


      und noch eine:
      was haltet ihr von preflop minraises?
      z.B. alle Monster 99+ AQ+ minraisen und dazu noch 20% crap wie 82o.
      Wenn die Gegner dann repushen und in ein Monster laufen kann man die "Steal-Range" erhöhen, wenn sie pushen, und man hat gerade eine crap-Hand: nur noch Monster minraisen bis er wieder pusht.
    • plumpudding2701
      plumpudding2701
      Bronze
      Dabei seit: 20.07.2008 Beiträge: 653
      im zweifelsfall einfach ballern, wayne 10bb :s_biggrin: . also ich mach sowas gar nicht, pof all the way. gegen leute die wissen was sie tun sind solche moves immer exploitable, und fische machen viele fehler gegen unsere pushes, da sie nicht so recht wissen, wie ihnen geschiet.
    • nimsel
      nimsel
      Bronze
      Dabei seit: 21.01.2008 Beiträge: 1.318
      hat einer auf den 10 bb buyin hu sngs auf full tilt eine angemessene sample size?
      was ist da für ein roi möglich wenn man strikt nach nash spielt?
    • XRek86
      XRek86
      Bronze
      Dabei seit: 15.08.2006 Beiträge: 1.067
      Wenn überhaupt profitabel spielbar, dann wohl nur mit einem roi von 1-2%. Der Rake ist halt viel zu hoch. Sobald man gegen Gegner spielt, die PoF in irgendeiner Form beherrschen (wenn auch evtl mit suboptimalen Ranges) reicht die Edge nicht mehr aus.
    • carlinchen
      carlinchen
      Bronze
      Dabei seit: 09.06.2008 Beiträge: 2.474
      bei ipoker hast du aber 1500 chips bei FT nur 300 (oder 500 ???)
    • septembergirl88
      septembergirl88
      Bronze
      Dabei seit: 16.07.2008 Beiträge: 92
      ja, 300 Chips auf FullTilt, also 10BB

      mit RakeBack zahlst du 2,5% Rake (auf den $ 7.25)

      Das sollte gerade so noch zu schlagen sein.
      Varianz ist unendlich hoch!!
      habe in 2 Std. $420 (gesamte BR auf FT) mit den 14.50ern vernichtet, und ziemlich nach nash gepusht und etwas tighter gecallt.
    • plumpudding2701
      plumpudding2701
      Bronze
      Dabei seit: 20.07.2008 Beiträge: 653
      Original von septembergirl88
      ja, 300 Chips auf FullTilt, also 10BB

      mit RakeBack zahlst du 2,5% Rake (auf den $ 7.25)

      Das sollte gerade so noch zu schlagen sein.
      Varianz ist unendlich hoch!!
      habe in 2 Std. $420 (gesamte BR auf FT) mit den 14.50ern vernichtet, und ziemlich nach nash gepusht und etwas tighter gecallt.
      jo, mehr oder minder #2, ich glaub zwar schon dass die zu schlagen sind, zumindest mit dem massiven rakeback, dass man pro h generiert. viele spieler haben auch einfach krasse leaks noch abseits von pushfold (ungebalanctes minraising etc.). aber die varianz ist völlig abartig, unter 100bi würde ich nicht empfehlen, vielleicht mehr. habs mit 50 versucht und ratzfatz meine halbe br durchgebracht. hab mich jetzt erst mal auf full tilt zeitsperren lassen, weil die dinger auch krass zum losschasen einladen. also auf jeden fall mit vorsicht geniessen.
    • Testosteron
      Testosteron
      Bronze
      Dabei seit: 20.03.2008 Beiträge: 921
      Kann auch nur warnen!
      Vorteile:
      Bis zu 28+2 ist bei wenigen sauber gespielten Tischen zugleich etwa 5-7%Roi drin.Sind auch schnell vorbei,was die hourly rate nach oben bringt!
      Zeitlich sehr gut zu kalkulieren.

      Nachteile:
      Extremer Swing und damit tilt sehr wahrscheinlich!
      Die sind nur was für die extrem disziplinierten und voll ausgeglichenen!

      @septembergirl88:
      Werde deinen heads up Vorschlag, den ich im Übrigen sehr gut im Ansatz finde mal in einen eigenen Strategiethread Headsup aufgreifen!
    • nimsel
      nimsel
      Bronze
      Dabei seit: 21.01.2008 Beiträge: 1.318
      Original von Testosteron
      Kann auch nur warnen!
      Vorteile:
      Bis zu 28+2 ist bei wenigen sauber gespielten Tischen zugleich etwa 5-7%Roi drin.Sind auch schnell vorbei,was die hourly rate nach oben bringt!
      Zeitlich sehr gut zu kalkulieren.

      Nachteile:
      Extremer Swing und damit tilt sehr wahrscheinlich!
      Die sind nur was für die extrem disziplinierten und voll ausgeglichenen!

      @septembergirl88:
      Werde deinen heads up Vorschlag, den ich im Übrigen sehr gut im Ansatz finde mal in einen eigenen Strategiethread Headsup aufgreifen!
      hallo, kann mich mal jemand aufklären auf welchen limits diese 10 bb hu sngs angeboten werden. habe die full tilt software gerade nicht installiert.
      welches ist z.B. das kleinste?
    • Zeon
      Zeon
      Bronze
      Dabei seit: 18.02.2007 Beiträge: 552
      2+0.1
      3+0.15
      7+0.25
      14+0.5
      28+1
      41+1.5
      70+2.5
      160+4
    • nimsel
      nimsel
      Bronze
      Dabei seit: 21.01.2008 Beiträge: 1.318
      danke dir.
    • Mave34
      Mave34
      Global
      Dabei seit: 25.01.2006 Beiträge: 5.948
      Original von Zeon
      2+0.1
      3.50+0.15
      7+0.25
      14+0.5
      28+1
      41+1.5
      70+2.5
      160+4
      FYP
    • Zeon
      Zeon
      Bronze
      Dabei seit: 18.02.2007 Beiträge: 552
      bei denen die ich selber spiele vertippt, mal wieder typisch :rolleyes:
    • nimsel
      nimsel
      Bronze
      Dabei seit: 21.01.2008 Beiträge: 1.318
      so hab jetzt mal ein paar gespielt...

      glaubt ihr das man die dinger, wenn man 100% nach nash spielt auf den 14er mind. break even spielen kann?

      habe jetzt mal ca. 1k gespielt und ev-roi sagt -4%.