Ich glaube der river ist ein fluch!

    • BigRazorVic
      BigRazorVic
      Bronze
      Dabei seit: 14.07.2008 Beiträge: 237
      In letzter Zeit geht es krass zu! Ich habe AA oder KK oder AK also Top hände. Ich treff TP mit TK im flop ich bette die callen mich mit nem gutshot bis zum river und das krasse JEDER gutshot von denen kommt an jeder backdoorflushdraw kommt an.

      Oder ich hab AK,AQ,AJ,AT oder andere gute karten es kommt immer ein scheiss flop also sprich nur zahlen mit denen ich nichts anfange ich bin HU die callen mit sowas wie T3o bis zum schluss die haben keine backdoordraws oder sonst was nur aussichten auf die T oder die 3 und am river treffen die die 3 und das jedes mal egal welcher tisch. Meine BR hat so krass drunter gelitten das ich schon langsam in richtung tilt gehe weil diese fische so krass glück haben und jeden mist treffen.

      Gebt mir tipps wie ich diese Phase durchstehe um nicht meine restliche BR downzutilten!

      Vielen Dank und das tat gut!
  • 6 Antworten
    • michimanni
      michimanni
      Bronze
      Dabei seit: 02.08.2006 Beiträge: 65.192
      Gegen Tilt solltest Du was machen, daran führt kein Weg vorbei, wenn Du langfristig erfolgreich pokern willst. Schau am besten mal in die Videosektion und fang an über Deinen Tilt nachzudenken. Alternativ habe ich hier und hier noch zwei hervorragende Artikel von MiiWiin zum Thema.

      Du kannst spielerisch hervorragend sein, aber es wird Dir langfristig nichts nützen, wenn Du Dir durch Tilt alles wieder zerstörst. Meine Empfehlung daher: Arbeite daran. Deine BR wird es Dir danken :)
    • cheetah83
      cheetah83
      Bronze
      Dabei seit: 27.02.2007 Beiträge: 2.791
      klingt nach FTP :D
    • Romeryo
      Romeryo
      Bronze
      Dabei seit: 21.10.2008 Beiträge: 12.600
      Eine Hilfe ist dabei sicherlich auch ein tighteres BRM. Du musst in der Lage sein bequem auch mal einige Stacks/Buy-Ins verlieren zu können ohne deine BR zu gefährden. Glaub mir, dann lassen dich die meisten Suckouts auch eher kalt wenn du es schaffst dich zu beherrschen. Ich fühle eh stark mit dir, die Suckouts die ich in letzter Zeit mit den unmöglichsten Händen der Gegner kassiere stehen in keinster Relation zu denen die ich mal austeile. Entweder push ich mit AQ in Asse, oder ich hab die Asse selbst und werd von AK ausgesuckt. Oder mit 66 sogar von 56. Ich will garnicht wissen wie quer manche Gegner denken, um mit 56! preflop broke zu gehen...vor allem nach nem gescheiterten Steal-Attempt.
      Am Ende pack ichs aber dann doch irgendwie noch Gewinn zu machen bzw BE zu kommen. Muss an der tollen Auszahlstruktur liegen^^ Ich komm nur 25% der Fälle ins Geld, sprich in einem 12er Set nur bei 3 Spielen. Das ist eigentlich nicht viel, glücklicherweise hab ich das Endgame ganz gut drauf sodass 2mal 1st oder so schon reicht für Profit. Trotzdem scheint eine unsichtbare Macht es verhindern zu wollen das ich mal öfter ITM kommen bzw meinen ROI steigern kann. Nö, plötzlich verliert man mit den absoluten Favoriten an der Bubble oder man pusht in den einzigen Typen der nen ähnlich großen Stack hat und dem es anscheinend egal ist ob da noch Shorties sitzen. Da wird gecalled und ausgesuckt das es nur so scheppert! Oder wenns mal mehr ins Geld schaffen wirds nich mehr als ein 3. oder 4. Platz. Man kommt schon ins Grübeln, aber so sieht mein Spiel aus. Im Downswing klappts dann auch mal ohne 1st place und schon ist man 10 BIs down. Im Upswing schauts nich anders aus, im besten Fall komm ich mit 40% ITM und mach da mal vordere Plätze. Das man im Laufe des Sets in mehr als 60% busted, das muss man akzeptieren. Aber zu wissen, dass man 'nur' 3 gewinnen muss um gut Geld zu machen lässt mich auch besser mit den Beats umgehen. Nervig werden sie wirklich erst, wenns im Endgame passiert und sie mein Set-Resultat ruinieren.

      Naja, im Prinzip kann ich dir nur empfehlen eine gute Samplesize zu erreichen. Im Schnitt gehts eben aufwärts, sofern du was richtig machst ;) Falls du SNGler bist, fühl dich motiviert anhand meiner Erfahrung oben. Was zählt ist nach dem Set, nicht was dazwischen passiert. Auf die Weise kann man bis zum Schluss sein A-Game durchziehen. Viel Erfolg^^
    • abgrissn
      abgrissn
      Bronze
      Dabei seit: 20.07.2007 Beiträge: 149
      45er SNG, da hab ich ganz guten ROI - normalerweise

      gestern aber.......

      AK < A9 --> 5JK allin 2 4 FLUSH
      KK < A7 --> 684 allin T 5
      AA < 99; JJ --> allin 836 T 7
      KK < AQ --> allin 4A2 J Q
      JJ < Q9 allin A44 K Q
      UND
      AT < AJ allin als shorty xx T x J
      A8 < JJ allin als shorty A68 3 J
      und natürlich
      AKs < 77 allin 3T4 8 8

      ich hab in mehr als drei stunden auch genau zweimal im allin nicht verloren:

      33 = 99 !!!!! weil AAA K A UNGLAUBLICH und
      AK > T5 auf 924 7 3 JA SOWAS GIBT ES AUCH

      ich weiß, man kann mal 10 BI droppen, aber das läuft jetzt schon seit wochen bescheuert. auch im cashgame.
    • p00s88
      p00s88
      Bronze
      Dabei seit: 08.09.2007 Beiträge: 8.955
      einfach weiterspielen geht iwann vorbei :]
    • abgrissn
      abgrissn
      Bronze
      Dabei seit: 20.07.2007 Beiträge: 149
      einfach weiterspielen geht iwann vorbei ;)


      STIMMT - heute is alles ganz anders.

      heute lauf ich immer in domination rein.

      A8 < AA
      AJ < AK
      A5 < AQ
      T9 < QQ
      alles laut SNG WIZ richtige pushes

      erstes set: von 9 allins 8 verloren

      zweites set: .. am ende am 45er final table ausscheiden mit AK < K8 auf 48559 board

      CASHGAME is auch nicht besser - bin in einen typen gerannt, der in 4 händen in folge dreimal set hatte.

      es ist so die grätze..................................