Fragen zum Bankroll und höheren Buy Ins

    • Ftabak
      Ftabak
      Bronze
      Dabei seit: 10.04.2009 Beiträge: 37
      Hi,

      ich hätte mal ein paar allgemeine Fragen.

      Ich spiele SnG NL Buy In $1, $2 und $5 bei Mansion Poker.

      Meine Bankroll beträgt mit der Kohle die gerade noch bei Party Poker liegt ca. $280.

      Kürzlich habe ich erst einige Turniere nahezu hintereinander gewonnen. Dabei waren einige MTT mit 30 und 50 Teilnehmern und bei einem MTT mit 100 Teilnehmern wurde ich noch Platz 6. Den überwiegenden Teil habe ich an normalen 10er Tischen gespielt (keine Turbo Tische).
      Anfangs lief es sehr gut und steil nach oben. Dazu muss ich sagen, dass ich in den entscheidenden Spielphasen fast immer gute Hände hatte und meine Gegner ordentlich unter Druck setzten konnte. Seit ca. 1 Woche stagniere ich jedoch.

      1. Was haltet ihr von diesen Turbo Tischen? Meiner Meinung nach ist das eher Lotto wie Pokern, da die Blinds extrem schnell steigen und man schnell unter Druck gerät wenn man ständig nur Hände zum folden bekommt.

      2. Ich bemerke immer wieder das bei diesen $1, $2 Turnieren aber auch bei den $5 Turnieren Leute mit Any 2 oder Ax einfach all in gehen. Dies gilt sogar für die frühe Phase des Spiels wenn die Blinds noch bei 20/40 sind z.B.
      Einerseits möchte ich diese Leute dabei haben wenn ich z.B. gerqde KK habe, andererseits seh ich diese Leute oft gewinnen (zumindest 1 x bevor sie wieder Pleite sind :) )aber derjenige mit KK ist dann halt raus aus dem Turnier obwohl er gegen 82o weit vorne lag. Ich habe auch so mnchmal meine Probleme mit diesen Glücksrittern, trotzdem freue ich mich natürlich dass es Leute wie diese Spieler gibt, da Sie langfristig meine Gewinne sichern.
      Wie sieht es denn in den höheren bereichen aus? Gibt es da auch so viele LottoSpieler?^^ Würde gerne Wissen was mich erwartet...

      3. Wie gesagt beträgt mein Bankroll ca. $280 in welchem Bereich sollte ich da spielen? $2 oder $5 Turniere?
      Meine Liste sagt mir zwar, dass ich die $5 Turniere spielen soll aber kaum verliere ich 2-3 Stück teils unglücklich hintereinnader bin ich etwas eingeschüchtert.

      Alles in allem läuft es nicht schlecht und ich schaffe es oft unter die letzen 3, ich weiss aber auch dass ich noch viel optimieren kann. Demnächst habe ich dann auch eine Software mit der ich meine Hände ins Forum posten kann um mal eure Meinung dazu zu hören. Bis dahin würde ich gerne wissen was mich in den höheren Bereichen erwartet und wie eure Erfahrungen waren in meinen jetzigen Bereich.

      Vorab Danke
  • 16 Antworten
    • hazzelde
      hazzelde
      Bronze
      Dabei seit: 27.04.2008 Beiträge: 1.733
      In SNGs geht es nicht darum, immer mit der besten Hand zum Showdown zu kommen. Darüber solltest du vielleicht mal nachdenken. Denn obwohl man zunächst tight spielen sollte, ist es später bei höheren Blinds oft eine gute Idee hyper-aggressive zu werden und auch Hände wie 82o zu pushen. Wenn der andere dann auf KK wartet und sich über den suckout aufregt, weißt du es besser.
    • shakin65
      shakin65
      Bronze
      Dabei seit: 17.09.2005 Beiträge: 21.597
      was hast du theoretisch bisher durchgenommen bzw genutzt?

      artikel [ ]
      hilfreiche sng links [ ]
      coachings [ ]
      videos [ ]
      icm (trainer) [ ]
      handbewertungsforum [ ]
      sng wizard (zwecks review) [ ]

      und wieviele sngs hast du insgesamt gespielt?
    • Ftabak
      Ftabak
      Bronze
      Dabei seit: 10.04.2009 Beiträge: 37
      Hi,

      also ich würde schätzen insgesammt habe ich bisher mehrere Hundert SnG´s gespielt.

      Was die Literatur angeht habe ich bisher 1 Buch gelesen: Texas Hold´em Poker mit System Band 1 von Eike Adler.

      Artikel zu SnG´s habe ich nicht alle gelesen bei PS.com bin ich aber gerade dabei, was mir auch deutlich weiterhilft.

      Coachings hatte ich noch keine würde ich gerne mal machen, aber ich weiss dass ich noch bisschen was dafür tun muss, bevor ich sowas in Anspruch nehmen kann.

      Videos sehe ich mir hin und wieder an, wobei ich viele übereinstimmungen zu meinem Spiel sehe, gerade preflop. Aber ich habe auch gemerkt, dass Verbesserungspotenzial vorhanden ist an meinem Spiel.

      ICM war etwas völlig neues für mich bis vor ein paar tagen, dies muss ich sicherlich trainieren und verinnerlichen, daran arbeite ich jetzt natürlich.

      Handbewertungsforum wollte ich nutzen, aber irgendwie hat das mit dem Konverter noch nicht so geklappt, ich hoffe ich kann den Elephant bald nutzen. Mir fehlen dazu noch zu 160 Punkte dann freue ich mich diesen Bereich gut nutzen zu können.

      Also ich wollte mich hier nicht beklagen, keineswegs.

      Natürlich pushe ich in den höheren Blinds manchmal auch zweifelfafte Hände, das hängt natürlich immer von der Situation/Position und meinem Gegber ab.
      Dieses 82o war eher ein Beispiel dafür mit welchen Händen Teilweise bereits mit der 3Hand in einem Turnier all in gegangen wird und zwar preflop.

      Alles in allem spiele ich noch nicht so lange. Natürlich fehlt es mir noch an Erfahrung und ich kann mein Spiel sicherlich noch um einiges verbessern. Daran arbeite ich jetzt unter Hochdruck und ich spüre auch das mein Spiel besser wird 5xwin und 2x suckout ist doch immerhin noch positiv (nur 1 Beispiel).

      @Shakin65
      was verstehst du unter sng wizard? sagt mir jetzt nichts. Sorry bin halt noch ein noob :)

      Grüße

      Filip
    • andre0207
      andre0207
      Bronze
      Dabei seit: 03.10.2008 Beiträge: 139
      Original von Ftabak
      ich hoffe ich kann den Elephant bald nutzen. Mir fehlen dazu noch zu 160 Punkte dann freue ich mich diesen Bereich gut nutzen zu können.
      elephant bringt dir nichts bei sngs, da hast du nur ein hud im cg-bereich
    • Ftabak
      Ftabak
      Bronze
      Dabei seit: 10.04.2009 Beiträge: 37
      Ok, dann die andere Frage, welche Software ist denn für SnG´s Sinnvoll und für einen Anfänger wie mich noch erschwinglich?
    • Tatagreis
      Tatagreis
      Bronze
      Dabei seit: 04.02.2009 Beiträge: 398
      Stift und Block und die Option Playernotes bei deiner Pokersoftware.
    • shakin65
      shakin65
      Bronze
      Dabei seit: 17.09.2005 Beiträge: 21.597
      sng wizard ist ganz gut um sein hand histories einzulesen und nach der session zu analysieren. gibt eine 30-tage testversion.

      coachings meine ich keine private sondern public.

      hier findest du einige interessante links
    • Ftabak
      Ftabak
      Bronze
      Dabei seit: 10.04.2009 Beiträge: 37
      Ach so,

      also ich hatte seither wo ich noch Cashgame gespielt habe PokerOffice genutzt. Man kann damit ganz gut seine Hände nach dem Spiel analysieren. Habe jetzt einen neuen Rechner und glaube nicht, dass diese alte Software auf Windows 7 funktioniert.
      Werde das mal ausprobieren. Notes zu den einzelnen Spielern mache ich mir natürlich auch, wenn sie auffallen. D.h. tighte spieler die schlechtestens mit Ak oder AQ spielen kriegen ne Note oder diejenigen die jeden Müll mitspielen natürlich auch, so dass ich die Gegner einschätzen kann. Viele sieht man halt auch nur 1x und nie wieder.

      Public coachings habe ich bisher nur im Cashgame angeschaut, mit SnG´s werde ich das sicherlich auch bald tun.

      Grüße

      Filip
    • Ftabak
      Ftabak
      Bronze
      Dabei seit: 10.04.2009 Beiträge: 37
      Ach ja,

      was ist denn nun mit meinem Bankroll? In welchem Bereich würdet ihr mir nun empfehlen zu spielen?
    • andre0207
      andre0207
      Bronze
      Dabei seit: 03.10.2008 Beiträge: 139
      $2
    • PhilKei
      PhilKei
      Bronze
      Dabei seit: 20.08.2008 Beiträge: 76
      Also bei mehr als 50 Buy-Ins kannst du meiner Meinung nach erstmal ruhig die 5$ SitnGos spielen. Ist zwar jetzt nicht der ultra-konservative Ansatz (100BI+) aber ich denke, dass 50 BIs locker ausreichen. Sollte es aber unter 35BIs gehen würde ich das Limit wechseln, also absteigen. Ab 100BIs dementsprechend dann auf 10$ umsteigen.
    • exe203
      exe203
      Bronze
      Dabei seit: 04.03.2008 Beiträge: 8.111
      wenn du wirklich erst vor ein paar tagen damit angefangen hast, dich mit icm zu beschäftigen, würde ich bis ich das verinnerlicht habe nicht auf die 5$ SNGs gehen, außerdem klingt es, nachdem was du schreibst, so, als wärst du auf den 5ern auf scared money, was auch dafür spricht ein wesentlich tighteres bankrollmanagement zu fahren.

      Mit den handconvertern für mansion kenn ich mich leider nicht aus, da müsste sich jemand zu wort melden, der auch da spielt.

      Was halt extrem wichtig für dich ist: lies dir die artikel (speziell die zum icm) durch UND VERSTEHE sie. Arbeite dich durch den icm-trainer light und lad dir dann den normalen icm trainer runter und erschaff dir mit dem filter situationen in denen du schwierigkeiten hast.
      SNG-Wizard sollte imo sowieso standard sein.

      Als letzten Tipp gäbe es dann noch die U2U gruppen zu empfehlen, die du hier im forum findest, wo sich gleichgesinnte rumtreiben und man sich gegenseitig über die schulter schauen kann und durch das disskutieren viel lernt.

      mfg
      exe203
    • Ftabak
      Ftabak
      Bronze
      Dabei seit: 10.04.2009 Beiträge: 37
      In der Tat beherzige ich eher ein konservatives Bankrollmanagement, was mir einfach mehr Sicherheit gibt. Da ich bisher damit ganz gut gefahren bin werde ich das auch beibehalten.

      Vielleicht kann mir jemand nen Handconverter für Mansion nennen der das liest, das wäre super, ansonsten muss ich mal im Mansion Forum stöbern oder dort mal anfragen.

      @exe2003 vielen Dank für den Tip wusste gar nich dass es einen Trainer gibt, hatte bisher nur die Liste. Wird mir sicherlich helfen, vielen Dank!
    • Ftabak
      Ftabak
      Bronze
      Dabei seit: 10.04.2009 Beiträge: 37
      Habe den ICM Trainer gefunden und gleich runtergeladen, werde jetzt erstmal üben üben üben.

      Einen Handconverter habe ich auch bereits gefunden, nochmals Danke an alle!!

      1 Frage noch:

      Komm ich irgendwie an den HoldemManager kostenlos ran? bspw durch Punkte erspielen etc.?
    • H4nd0fMida5
      H4nd0fMida5
      Bronze
      Dabei seit: 12.05.2008 Beiträge: 3.333
      Original von Ftabak
      Habe den ICM Trainer gefunden und gleich runtergeladen, werde jetzt erstmal üben üben üben.

      Einen Handconverter habe ich auch bereits gefunden, nochmals Danke an alle!!

      1 Frage noch:

      Komm ich irgendwie an den HoldemManager kostenlos ran? bspw durch Punkte erspielen etc.?
      bei mansion im shop kannst du dir für 26k mcp die lizenz kaufen
    • Ftabak
      Ftabak
      Bronze
      Dabei seit: 10.04.2009 Beiträge: 37
      Hej cooler Tip, Danke!

      Habe jetzt 6500mcp wird zwar noch ein weilchen dauern aber mit dem Boost dürfte ich die Punkte in ca. 1,5 Monaten haben.

      Habe mir jetzt erstmal die Trial Version geholt für 15 Tage.

      Noch eine ganz wichtige Frage.

      Habe den ICM Trainer light durch, mit allen 10 Lektionen. Sehr viele Dinge waren für mich schon nach Gefühl selbstverständlich, wo ich dann auch richtigerweise gepuscht oder gefoldet habe. Einiges war für mich neu z.B. dass man QQ in gewissen Situationen durchaus wegwirft. Alles in allem ist das eine Bereicherung an Wissen für mich, was mir sicherlich in Zukunft weiterhelfen wird.

      Gibt es sowas wie den ICM ingame? Der mir dann sagt jetzt musst du pushen/folden? Ich hab die Problematik, dass ich bei manchen Händen natürlich noch die Push and Fold Tabellen nutzen muss, kann dann aber passieren dass mir die Zeit abläuft weil ich gelegentlich nicht schnell genug bin meine Hand in der Tabelle zu finden. Dies würde mir vielleicht am Anfang helfen, bis ich die Tabellen im Kopf habe. Natürlich entscheide letztendlich ich ob ich tatsächlich pushe oder folde, aber eine Hilfe zum Anfang wäre es sicherlich.