direktes rakeback von pokerstars nicht erlaubt?

    • RicFlair
      RicFlair
      Bronze
      Dabei seit: 09.10.2006 Beiträge: 2.865
      hallo,


      wenn der thread im falschen forum ist dann bitte verschieben, wusste wirklich nicht genau wo ich ihn reinschreiben soll.


      glaube hier mal gelesen zu haben, dass pokerstars direktes rakeback von affiliates verbietet...oder liege ich hier falsch?


      würde mich mal interessieren, habe nämlich von jemandem so ein angebot bekommen.


      gruß
      ricflair
  • 22 Antworten
    • kearney
      kearney
      Global
      Dabei seit: 13.04.2007 Beiträge: 6.694
      Sicher ist das verboten sonst würde PS das ja anbieten, weil hier bekommt man den besten Deal wo gibt.
    • Mave34
      Mave34
      Global
      Dabei seit: 25.01.2006 Beiträge: 5.948
      hhhm, kling interessant.....

      Leider wirst du im Moment keine Antwort darauf bekommen, da der wirklich Interessierte leider auf der BM-Party ist. Der könnte dann allerdings Rakeback/Tracking auf Stars gleich in einem Abwasch machen....
    • ceylo24
      ceylo24
      Bronze
      Dabei seit: 11.07.2007 Beiträge: 839
      Ist verboten und es gibt keine offiziellen Angebote für direktes RB.
    • RicFlair
      RicFlair
      Bronze
      Dabei seit: 09.10.2006 Beiträge: 2.865
      Original von kearney
      Sicher ist das verboten sonst würde PS das ja anbieten, weil hier bekommt man den besten Deal wo gibt.
      ja und genau aus diesem grund würde mich mal ne offizielle aussage interessieren....ist ehrlich gesagt nich das erste mal das ich an der aussage "bestes angebot..." zweifle.
      für FTP habe ich z.b. auch nen meiner meinung nach wesentlich besseres angebot frei im internet gefunden.


      aber will nicht ablenken, bitte die frage bezüglich stars beantworten^^

      Original von ceylo24
      Ist verboten und es gibt keine offiziellen Angebote für direktes RB.
      interessant...quelle?
    • alterego
      alterego
      Bronze
      Dabei seit: 03.07.2006 Beiträge: 4.149
      Original von RicFlair
      Original von ceylo24
      Ist verboten und es gibt keine offiziellen Angebote für direktes RB.
      interessant...quelle?
      http://www.pokerstars.com/poker/affiliate/faq/
      ist nicht so schwer zu finden.
    • RicFlair
      RicFlair
      Bronze
      Dabei seit: 09.10.2006 Beiträge: 2.865
      Original von alterego
      Original von RicFlair
      Original von ceylo24
      Ist verboten und es gibt keine offiziellen Angebote für direktes RB.
      interessant...quelle?
      http://www.pokerstars.com/poker/affiliate/faq/
      ist nicht so schwer zu finden.
      gut um ehrlich zu sein wusste ich dass direktes rakeback verboten ist, bzw hier schon gesagt worden ist, dass es verboten sei

      dann finde ich irgendwie den schriftwechsel mit pokerstars komisch:
      (habe gesagt, dass mir jemand direktes rakeback anbietet und ob das nicht verboten wäre von seiten eines affiliates)


      Hallo ricflair,

      Da habe ich Sie tatsächlich falsch verstanden.

      Wenn ein anderer Spieler "Rakeback" anbietet, ist dies allein seine Sache.
      Er kann das Geld welches er von uns bekommt, gerne an andere weitergeben.
      Jeder Affiliate hat ja seine eigenen Boni und Angebote.

      Sollten Sie weitere Fragen haben schreiben Sie uns bitte wieder eine E-Mail.


      Mit freundlichen Grüßen,

      Dana F
      PokerStars Support Team




      habe extra an dt support geschrieben weil das RB angebot an mich auch auf deutsch kam.


      mich wundert diese aussage des supports schon etwas, deswegen auch der thread
    • Mave34
      Mave34
      Global
      Dabei seit: 25.01.2006 Beiträge: 5.948
      Original von RicFlair
      Original von kearney
      Sicher ist das verboten sonst würde PS das ja anbieten, weil hier bekommt man den besten Deal wo gibt.
      ja und genau aus diesem grund würde mich mal ne offizielle aussage interessieren....ist ehrlich gesagt nich das erste mal das ich an der aussage "bestes angebot..." zweifle.
      für FTP habe ich z.b. auch nen meiner meinung nach wesentlich besseres angebot frei im internet gefunden.


      aber will nicht ablenken, bitte die frage bezüglich stars beantworten^^

      Original von ceylo24
      Ist verboten und es gibt keine offiziellen Angebote für direktes RB.
      interessant...quelle?
      deshalb einfach mal bis Montag oder Dienstag gedulden, die einzig qualifizierte Antwort kann Dir hier nur der Chef und keiner von den verbliebenen Turmwächtern geben.

      Edit: hab grad Deinen letzten Post gesehen.

      vor diesem Hintergrund fordere ich umgehendes Tracking aller $5-Altaccounts.

      sollte Stars wirklich hinter solch einer Rakeback Policy stehen, wäre dies ein Schlag ins Gesicht aller Alt-Member und absolutes No-Go für PS.com. Wenn diese Mail echt ist (RicFlair: Header aufbewahren) lügt eine Seite (PS oder Stars) ganz gewaltig!
    • Ghostmaster
      Ghostmaster
      Global
      Dabei seit: 24.05.2006 Beiträge: 39.937
      Pokerstars macht das einzig richtige und investiert "verlorenes" Rakeback lieber in Boni und ähnliche Dinge.

      Was glaubt ihr denn wieso Ipoker dermaßen mit Regs verseucht ist, dass es da zu Stoßzeiten keine Freude ist zu spielen, sondern in Arbeit ausartet.

      => das Ipoker Netzwerk hat in der Vergangenheit taktisch unkluge Züge gemacht und irgendwelche Superduperrakebackskins mit 60% oder solchen Späßen zugelassen, die keinen Fisch ins Netzwerk gebracht hat und vor allem marginale Winningplayer angezogen haben.

      Glaube mittlerweile sind die wieder alle ausm Ipokernetzwerk rausgeflogen bzw. haben striktere Auflagen bekommen.

      Rakeback ist halt für Fische nicht ganz so interessant wie ein Bonus. Ein Bonus ist schliesslich "geschenktes" Geld.

      @Topic: Pokerstars bietet keine Rakeback Deals und wird es auch in naher Zukunft nicht tun. Das wird dir aber auch jeder Offizielle sagen.

      http://www.pokerstars.com/poker/affiliate/faq/

      Ansonsten hier mal durchlesen.

      # Do you offer revenue share or allow rake-back?
      # No, PokerStars does not offer revenue share nor do we plan to. Due to this fact, as well as our privacy policy and other concerns we do not allow rake-back either.
    • BackdoorBandit
      BackdoorBandit
      Global
      Dabei seit: 21.09.2007 Beiträge: 9.072
      was hat das mit tracken der 5$ accs zu tun?


      aber ich sehs schon kommen:
      andrer affiliate bessres rakeback -> ps.de verpetzt sie -> sie dürfen es nicht mehr anbieten -> für uns hat sich nix geändert :)
    • RicFlair
      RicFlair
      Bronze
      Dabei seit: 09.10.2006 Beiträge: 2.865
      ja ghostmaster dann sag mir mal bitte wieso PokerStars laut der email an mich rakeback von affiliates erlaubt.


      das klang laut eurer aussage anders


      ab einem gewissen limit wäre es einfach witzlos eure "0% rakeback aber content" angebot gegen ein "XY% rakeback aber content von ner anderen seite" nicht zu tauschen.
      man kauft sich auf anderen seiten einfach nen accoutn und nimmt dann lieber rakeback-angebote auf stars an, ist lukrativer als über euch zu spielen.
      die qulität des contents noch garnicht mitberechnet
    • Mave34
      Mave34
      Global
      Dabei seit: 25.01.2006 Beiträge: 5.948
      @ghostmaster

      es existiert offenbar ein besserer Deal als der von PS.com (die Richtigkeit der Mail von ricflair vorausgesetzt). Selbst wenn der von Stars nur "geduldet" wird, wäre es wohl nicht im Interesse von PS.com.

      @backdoorbandit

      es geht nur um Geld. also warum sollten die Altaccounts nicht getrackt werden (scheiterte ja am Geld), wenn Geld für dubiose RB-Deals (die von Stars geduldet werden) da ist?

      @ricflair

      ich nehme dir inzwischen die Echtheit dieser Mail ab (da du wohl weisst, was sonst an Konsequenzen von PS.com drohen könnte). Es wäre halt der erste Beweis, das auch Stars "weich" wird.
    • alterego
      alterego
      Bronze
      Dabei seit: 03.07.2006 Beiträge: 4.149
      schreib halt nochmal ne mail an den support, ich bin mir ziemlich sicher, dass das dann richtig gestellt wird.
      rakeback würde gegen jegliche affiliatepolitik von stars gehen, und sie haben atm wirklich keinen grund diese zu verändern, weil sie einfach die unumstrittene nr1 im business sind.

      ps.com ist afaik sowieso der einzige affiliate, der nach rake bezahlt wird. alle anderen kriegen nur eine einmalzahlung, und da ist ja kein rakeback möglich.
      steht ja auch alles in der affiliate faq.
    • RicFlair
      RicFlair
      Bronze
      Dabei seit: 09.10.2006 Beiträge: 2.865
      Original von Mave34
      @ghostmaster

      es existiert offenbar ein besserer Deal als der von PS.com (die Richtigkeit der Mail von ricflair vorausgesetzt). Selbst wenn der von Stars nur "geduldet" wird, wäre es wohl nicht im Interesse von PS.com.

      @backdoorbandit

      es geht nur um Geld. also warum sollten die Altaccounts nicht getrackt werden (scheiterte ja am Geld), wenn Geld für dubiose RB-Deals (die von Stars geduldet werden) da ist?

      @ricflair

      ich nehme dir inzwischen die Echtheit dieser Mail ab (da du wohl weisst, was sonst an Konsequenzen von PS.com drohen könnte). Es wäre halt der erste Beweis, das auch Stars "weich" wird.
      naja finde ich ja gut dass du mir die echtheit abnimmst. andererseits frage ich mich von welchen "konsequenzen" du sprichst^^
      ja ok man kann mich bannen schon klar. aber wieso das jetzt so schwerwiegend sein soll verstehe ich nicht. es gibt ja auch kostenlose alternativen, CR über FTP z.b.
      ich spiele für ps.de getrackt bin aber schon lange nimmer von dem konzept hier überzeugt. wäre dumm von ihnen wenn sie mich rauswerfen würden und ich dann alle anbeiter über die ich für ps.de getrackt wäre meiden würden.
    • noobyfish
      noobyfish
      Global
      Dabei seit: 28.02.2008 Beiträge: 2.083
      Original von alterego
      .....

      ps.com ist afaik sowieso der einzige affiliate, der nach rake bezahlt wird. alle anderen kriegen nur eine einmalzahlung...

      L O L
    • Mave34
      Mave34
      Global
      Dabei seit: 25.01.2006 Beiträge: 5.948
      @ricflair

      nun ja, ich will dir auf keinen fall zu nahe treten, aber es wäre der erste fall, wo Stars nachgewiesenermassen von ihre "No-Go"-Policy abweichen würde.

      Damit lehnst du dich ziemlich weit aus dem Fenster.

      Es gibt schon einige hier (mich eingeschlossen), die genau auf so einen Präzedenzfall warten. und dann sollte das schon hieb- und stichfest sein....
    • Overon
      Overon
      Bronze
      Dabei seit: 29.03.2006 Beiträge: 2.570
      also pokerstars sagt offiziell, dass sie kein rakeback in form von $ gegenüber affiliates anbieten.
      die geben einem je nach anzahl der geworbenen spieler 75-150$ pro spieler als einmalzahlung.
      um ehrlich zu sein kann ich mir aber nicht vorstellen, dass es nur so klappt. wenn das so wäre, müsste ps.de ja teilweise mehr an spieler zurückzahlen (top 250 promo, bereitstellen von videos, etc) als sie an dem spieler verdienen würden. das wäre logischerweise sowas von schwachsinniger firmenpolitik (es sei denn sie hoffen darauf, dass die anderen affiliates das auffangen).
      ist zwar reine vermutung, aber ich denke, dass es je nach größe des affiliates schon direktes rakeback gibt, der affiliate darüber aber nichts nach außen dringen lassen darf.
      ich wüsste nicht, wie ps.de sonst strategypoints abhängig vom gezahlten rake bei pokerstars anbieten könnte.
    • alterego
      alterego
      Bronze
      Dabei seit: 03.07.2006 Beiträge: 4.149
      Original von noobyfish
      Original von alterego
      .....

      ps.com ist afaik sowieso der einzige affiliate, der nach rake bezahlt wird. alle anderen kriegen nur eine einmalzahlung...

      L O L
      super beitrag, sehr informativ. meine infos mit der einmalzahlung stammen wie schon im gequoteten betrag gesagt aus der stars affiliate faq. wenn du bessere quellen hast kannst du sie ja nennen.
    • Xantos
      Xantos
      Bronze
      Dabei seit: 07.09.2005 Beiträge: 8.760
      Hey RicFlair,

      PokerStars verbietet eindeutig und tatsächlich Rakeback und andere monetäre Anreize seitens Affiliates.

      In der Vergangenheit wurden schon einige solche Affiliates 'gebusted'.

      Original von RicFlair
      PokerStars

      Hallo ricflair,

      Da habe ich Sie tatsächlich falsch verstanden.

      Wenn ein anderer Spieler "Rakeback" anbietet, ist dies allein seine Sache.
      Er kann das Geld welches er von uns bekommt, gerne an andere weitergeben.
      Jeder Affiliate hat ja seine eigenen Boni und Angebote.

      Sollten Sie weitere Fragen haben schreiben Sie uns bitte wieder eine E-Mail.


      Mit freundlichen Grüßen,

      Dana F
      PokerStars Support Team
      Ich glaube, dass die gute Dana neu ist und dafür nicht das freundlichste Mitarbeitergespräch kassieren wird ;)

      habe extra an dt support geschrieben weil das RB angebot an mich auch auf deutsch kam.

      mich wundert diese aussage des supports schon etwas, deswegen auch der thread
      Danke auf jeden Fall für die Info.
      Illegales Rakeback seitens Affiliates bei PokerStars ist kurzfristig schlecht für alle ehrlichen Spieler - und langfristig für jeden. Siehe dazu auch Korn's Statements.

      Wir hätten btw. gar nichts dagegen, wenn PokerStars ihr VIP-System insgesamt zu Lasten der Affiliates teurer macht - wir denken, dass das langfristig ein ziemliches Nullsummenspiel ist. Wichtig ist nur, dass das Rakeback-System transparent & fair, d.h. für jedermann mit gleichem Spielvolumen gleich, ist.

      Wir wären dir auch dankbar, wenn du uns weitere Infos zukommen lassen könntest - falls du das nicht möchtest, so können wir dir einen besser informierten Ansprechpartner direkt bei PokerStars besorgen.

      Gruß,
      Lutz

      PS: Meine Mail: lutz@pokerstrategy.com
    • klausschreiber
      klausschreiber
      Bronze
      Dabei seit: 30.07.2006 Beiträge: 5.773
      Steht doch eindeutig in der FAQ, dass Rakeback nicht erlaubt ist. Außerdem bekommt ein einfacher Standardaffiliate ja eh nur eine Einmalzahlung.

      Dass es nicht erlaubt ist, siweht man ja auch daran, dass auf den ganzen seriösen Rakebackseiten kein Rakeback für Pokerstars angeboten wird.

      Der Supporter hat dich halt entweder falsch verstanden oder hat keine Ahnung.

      edit: too late^^
    • 1
    • 2