Ist es Unmoralisch?

    • nleeson111
      nleeson111
      Bronze
      Dabei seit: 14.09.2007 Beiträge: 25.296
      Gestern Abend gab es wieder ein sattes Homegame und es lag wirklich viel Geld auf dem Tisch.
      Einer hatte schon recht ordentlich getankt und war rotzbesoffen, was sein sonst schlechtes Play nicht beeinflusste, allerdings hatte er getroffen, was das Zeug hält, egal ob 1-Outer oder 2-Outer.
      Nun kam es zu folgender Hand 3way: Flop 567r und ich halte 34. Der Typ stellt AI, was ca. 3 Mrd. mal ps war :D (> hat er aber auch mit Air gemacht...) und ein Kumpel schmeißt 48 halb offen in meine Richtung weg und gibt mir unmissverständliche Zeichen. Daraufhin mucke ich ebenfalls meine Hand und mein Kumpel sagte mir später, dass er die Hand vom Maniac (89) gesehen hatte.
      Ist dies noch moralisch oder ist der Suffkopp selbst Schuld, wenn er seine Karte so blöd hält und wir ihn die ganze Zeit über den Tisch ziehen? Ich meine klar, würde ich auch mucken, wenn ich die Hand sehe und darum geht es mir eignetlich auch nicht, sondern vielmehr darum, dass diese Info auch noch weiter gegeben wird.
  • 18 Antworten
    • Gh0s7rid3r
      Gh0s7rid3r
      Bronze
      Dabei seit: 15.12.2006 Beiträge: 2.996
      Er ist selbst schuld, fertig.
    • Ajezz
      Ajezz
      Black
      Dabei seit: 19.07.2005 Beiträge: 10.245
      In Amerika wärst du dafür früher verprügelt und rausgeschmissen worden, Minimum.
    • KillerUrs
      KillerUrs
      Bronze
      Dabei seit: 28.08.2006 Beiträge: 1.213
      Rigged Homegame, 3 Leute die eine Str8 floppen.
    • Angelius
      Angelius
      Bronze
      Dabei seit: 21.01.2008 Beiträge: 524
      Unmoralisch und regelwidrig. Collusion vom Feinsten. So geht man nicht mit Freunden um und auch nicht mit guten Bekannten. :f_mad:
    • TomGrill
      TomGrill
      Bronze
      Dabei seit: 26.03.2005 Beiträge: 1.842
      wieso verhindert dein kumpel das ein fisch, auf den er position hat, rechts von ihm doubled?
    • nleeson111
      nleeson111
      Bronze
      Dabei seit: 14.09.2007 Beiträge: 25.296
      Original von TomGrill
      wieso verhindert dein kumpel das ein fisch, auf den er position hat, rechts von ihm doubled?
      Vielleicht weil er mich lieber mag als den Vollpfosten... und die Positionen waren Maniac (UTG) 4 unbeteiligte Spieler, Kumpel (SB, deswegen 48 :D ) und ich im BB.
      Also mit Position ist da nicht viel =) , aber ansonsten ist Dein Argument natürlich sehr gut :f_thumbsup:
    • CoinNo1
      CoinNo1
      Bronze
      Dabei seit: 02.09.2006 Beiträge: 375
      unmoralisch wärs vlt. auch wenn sich jmd. verschuldet wegen poker und du ihn abziehst... aber er iss selbst schuld.

      Musst du selber wissen wenn du Abgebrüht bist sagste nix - wenn du willst das er nichmehr mitspielt dann erzähls ihm... ;)
    • Impulse
      Impulse
      Bronze
      Dabei seit: 16.12.2006 Beiträge: 407
      Es ist nur dann unmoralisch, wenn es jemand anderes noch mitbekommt und euch blossstellt.
    • Skyhand
      Skyhand
      Global
      Dabei seit: 04.09.2006 Beiträge: 2.057
      Dein Verhalten ist nicht unmoralisch.
      Was dein Kumpel gemacht hat (Infos über seine und anderer Leute Hände weiterzugeben),
      ist allerdings unmoralisch und verstößt sowohl in Casinos als auch online gegen Pokerregeln.
      Aber du hast die Info nunmal gekriegt und würdest nichts dadurch besser machen, sie nicht zu nutzen.
    • ForTheLove
      ForTheLove
      Bronze
      Dabei seit: 19.08.2007 Beiträge: 8.063
      Original von Skyhand
      Dein Verhalten ist nicht unmoralisch.
      Was dein Kumpel gemacht hat (Infos über seine und anderer Leute Hände weiterzugeben),
      ist allerdings unmoralisch und verstößt sowohl in Casinos als auch online gegen Pokerregeln.
      Aber du hast die Info nunmal gekriegt und würdest nichts dadurch besser machen, sie nicht zu nutzen.
      Sehe ich genauso, falls du "dein Kumpel" bist, biste n Arsch :D
      Allerdings wär man wohl genau son Arsch, wenn man mit ben richtig guten Kumpel am Tisch sitzt und ihn so viel verlieren lässt gegen jemandem den man nicht kennt. Wäre wohl schwer sich da nichts anmerken zu lassen und dann hört man danach wohl "warum hast dus mir nicht gesagt", bzw. muss damit leben das man die Karten kannte und die Info nicht an einen guten Freund weitergegeben hat und dem nie davon erzählen wird (je nachdem um wieviel es ging).

      Alles blöd, deswegen
      =>nicht mit Freunden am Tisch um hohe Summen spielen...
    • Matze4x4
      Matze4x4
      Bronze
      Dabei seit: 05.01.2007 Beiträge: 2.486
      Klar seit ihr Kumpels, aber ihr spielt ein Spiel um Geld.

      Eine Spieleregel ist nun mal das jeder für seine Karten selber verantwortlich ist.

      So lange sich alle an die Regeln halten find eich auc nix unmoralisches da drann.

      Allerding würde ich mir schon folgende Frage stellen,was würde dein Kumpel an deiner stelle tuen ? Ich denke das die Antwort auf diese Frage alles andere ausreichend rechtfertig t:D
    • MourganRA
      MourganRA
      Bronze
      Dabei seit: 11.04.2007 Beiträge: 5.172
      finds auch nicht unmoralisch. wenn er meinen muss, sich am pokertisch zuzusaufen und nicht auf seine karten aufzupassen, ist das sein eigenes verschulden.
      allerdings könnte man ihn nett darauf hinweisen, das in zukunft nicht mehr zu tun
    • Matze4x4
      Matze4x4
      Bronze
      Dabei seit: 05.01.2007 Beiträge: 2.486
      Es gibt halt Leute die Spielen poker nur zum vergüngen.
      Glaub mir die Kohle hat er schon vor dem spiel abgehackt ! ;)

      Und drauf hinweisen würde ich ich ihn auch nicht ,da er es wahrscheinlich ehe nicht verstehen würde.
    • Toerke79
      Toerke79
      Bronze
      Dabei seit: 09.06.2009 Beiträge: 6.133
      Toll, jetzt weiß ich auch wo das ganze Glück war, das Besoffene am Pokertisch brauchen X(
    • fame
      fame
      Bronze
      Dabei seit: 24.01.2006 Beiträge: 1.553
      Wars ein Freund von dir oder ein Unbekannter?


      Wenns ein Freund ist wuerde ich sowas nie machen. Wenns ein unbekannter ist: Nimm ihn aus!
    • Mathiss
      Mathiss
      Bronze
      Dabei seit: 25.02.2008 Beiträge: 3.707
      Poker ist ja bekanntlich ein Spiel der unvollständigen Informationen. Dein Freund hat halt im Laufe der Hand ne Info über die Hand deines Gegners bekommen und diese Information genutzt um seinen Value zu maximieren, jeder Spieler ist für seine Karten selbst verantwortlichund solange dein Freund die Karten des Gegners nich berührte is alles in Ordnung.
      Die Weitergabe diese Information ist allerdings nicht nur unmoralisch sondern auch eindeutig regelwiedrig, is halt einfach so man im Laufe einer Hand keine Infos über die eigene Hand noch über vermutete Hände der Gegne äussern darf. Ob er betrunken ist hin oder her, dir würde es ja auch nich gefallen, wenn Leute sich innerhalb einer Hand gegen dich über selbige unterhalten.
      Von deinem Standpunkt aus ist aber auch alles in Ordnung, du bekommst halt eine zusätzliche Information und wendest diese halt an.
    • bibersuperstar
      bibersuperstar
      Bronze
      Dabei seit: 14.01.2007 Beiträge: 15.235
      Aha, ihr spielt homegame und auf nem board 567 hat einer 34, einer 48 und einer 89? Und 2 folden ihre nuts gegen nen _maniac_?
    • chrischiberlin
      chrischiberlin
      Bronze
      Dabei seit: 05.12.2007 Beiträge: 13.112
      wenn sie wussten, dass er 89 hält ?(

      ansonsten ka, ob das unmoralisch ist. ich würd halt mein geld auch nicht reinstellen, wenn mir jemand mitteilt, dass der andere die nuts hält^^