AQ nach Minreraise immer ein Fold?

    • Kappu
      Kappu
      Bronze
      Dabei seit: 08.11.2007 Beiträge: 87
      Wie Spielt ihr AQ in MP nach nem Minreraise aus Late oder den Blinds (also kein Blindbattle)?

      Sagen wir mal ich OR auf 4BB und in Late (spielt ja eigentlich keine Rolle, da Position nur bei nem call relevant wäre) erhöht einer auf 7BB.
      Laut Standard SHC ist das ja nen Fold, hab ich bisher auch eig. immer so gespielt weil ich einfach Angst hatte ohne Stats in nen Monster gelockt zu werden.
      Ich spiel auf NL 10 noch ohne Stats.
  • 20 Antworten
    • Datalife999
      Datalife999
      Silber
      Dabei seit: 05.02.2009 Beiträge: 944
      Ohne Stats ein klarer Fold. Vor allem diese kleinen 3-bets werden sehr häufig mit Monstern gemacht um dich weiter in den Pot zu locken.
      AQo ist auch sehr selten eine Hand mit der man auf eine 3-bet ( ich gehe mal von einem Push aus ) broke gehen kann. Villain müsste schon > 6% 3-betten, dass deine Equity ausreicht.
    • Bierb4ron
      Bierb4ron
      Black
      Dabei seit: 05.04.2009 Beiträge: 21.096
      Ja... AQ is total Schrott... Minraiser haben immer ne bessere Hand
    • IngolPoker
      IngolPoker
      Black
      Dabei seit: 05.09.2006 Beiträge: 10.467
      Original von Kappu
      Wie Spielt ihr AQ in MP nach nem Minreraise aus Late oder den Blinds (also kein Blindbattle)?

      Sagen wir mal ich OR auf 4BB und in Late (spielt ja eigentlich keine Rolle, da Position nur bei nem call relevant wäre) erhöht einer auf 7BB.
      Laut Standard SHC ist das ja nen Fold, hab ich bisher auch eig. immer so gespielt weil ich einfach Angst hatte ohne Stats in nen Monster gelockt zu werden.
      Ich spiel auf NL 10 noch ohne Stats.
      position spielt eine ganz entscheidende rolle!
      in mp1 kannst du immer easy folden, im sb würdest du hoffentlich nie auf die idee kommen zu raisefolden.

      Wenn etwas irrelevant ist, dann die größe der 3bet...du spielst einfach push or fold, hauptsache nicht callen.

      Ich würds in late wohl nie raisefolden
    • haryy2
      haryy2
      Bronze
      Dabei seit: 02.11.2008 Beiträge: 558
      Original von Bierb4ron
      Ja... AQ is total Schrott... Minraiser haben immer ne bessere Hand
      qft
    • DerSentinel
      DerSentinel
      Bronze
      Dabei seit: 20.07.2006 Beiträge: 96
      Original von IngolPoker
      Original von Kappu
      Wie Spielt ihr AQ in MP nach nem Minreraise aus Late oder den Blinds (also kein Blindbattle)?

      Sagen wir mal ich OR auf 4BB und in Late (spielt ja eigentlich keine Rolle, da Position nur bei nem call relevant wäre) erhöht einer auf 7BB.
      Laut Standard SHC ist das ja nen Fold, hab ich bisher auch eig. immer so gespielt weil ich einfach Angst hatte ohne Stats in nen Monster gelockt zu werden.
      Ich spiel auf NL 10 noch ohne Stats.
      position spielt eine ganz entscheidende rolle!
      in mp1 kannst du immer easy folden, im sb würdest du hoffentlich nie auf die idee kommen zu raisefolden.

      Wenn etwas irrelevant ist, dann die größe der 3bet...du spielst einfach push or fold, hauptsache nicht callen.

      Ich würds in late wohl nie raisefolden
      Er meint obv, dass es keine Rolle spielt ob er postflop IP oder OOP wäre, da er nicht vorhat die 3bet zu callen.
    • Kappu
      Kappu
      Bronze
      Dabei seit: 08.11.2007 Beiträge: 87
      Original von DerSentinel
      Er meint obv, dass es keine Rolle spielt ob er postflop IP oder OOP wäre, da er nicht vorhat die 3bet zu callen.
      Richtig, das meinte ich.
      Danke für die Antworten.. hat meine Vorstellung bestätigt, sehe sie Gegener hier einfach doch sehr oft ein Monster halten.
    • Bierb4ron
      Bierb4ron
      Black
      Dabei seit: 05.04.2009 Beiträge: 21.096
      Und deshalb foldest Du AQ...

      Nur 2 (4 mit KK und QQ) mögliche Hände dominieren Dich und Du willst AQ folden...

      Überleg mal, mit welchen Händen Du lieber gegen QQ oder KK laufen möchtest, mit 1010, JJ, QQ oder AQ ?

      Oft genug sinds megaschlau movende BSSler, die meinen, sie können mit jedem Scheiß gegen nen shorti pushen und mit Foldequity nen +EV spot draus machen.

      Hat doch mal einer Asse, dann gibts ne Note und etwas mehr Vorsicht beim nächsten Mal.
    • Datalife999
      Datalife999
      Silber
      Dabei seit: 05.02.2009 Beiträge: 944
      @Bierb4ron : Du hast mit deinen Aussagen ja recht, nur fragt hier jemand der auf NL10 spielt und wie es aussieht Anfänger ist ( auch wenn er schon länger angemeldet ist ) und da sind deine ironischen Antworten sicher kaum hilfreich.


      @OP: Schau Videos und suche dort nach Beispielen um ein Gefühl dafür zu bekommen wann es besser ist zu folden und wann nicht, ich denke mal das könnte helfen viele verschiedene Situationen zu sehen und in ZUkunft bessere Entscheidungen treffen zu können.
    • mosl3m
      mosl3m
      Bronze
      Dabei seit: 04.07.2007 Beiträge: 6.491
      Original von Bierb4ron
      Und deshalb foldest Du AQ...

      Nur 2 (4 mit KK und QQ) mögliche Hände dominieren Dich und Du willst AQ folden...

      Überleg mal, mit welchen Händen Du lieber gegen QQ oder KK laufen möchtest, mit 1010, JJ, QQ oder AQ ?

      Oft genug sinds megaschlau movende BSSler, die meinen, sie können mit jedem Scheiß gegen nen shorti pushen und mit Foldequity nen +EV spot draus machen.

      Hat doch mal einer Asse, dann gibts ne Note und etwas mehr Vorsicht beim nächsten Mal.
      Und sehr oft hat er AK.
      Überleg mal, mit welchen Händen du lieber gegen AK laufen möchtest, mit TT,QQ oder AQ?


      equity win tie pots won pots tied
      Hand 0: 71.849% 70.71% 01.14% 435898404 6998250.00 { JJ+, AKs, AKo }
      Hand 1: 28.151% 27.02% 01.14% 166534536 6998250.00 { AQo }

      equity win tie pots won pots tied
      Hand 0: 63.415% 61.85% 01.57% 222385788 5645496.00 { JJ+, AKs, AKo }
      Hand 1: 36.585% 35.01% 01.57% 125907060 5645496.00 { JJ }
    • Bierb4ron
      Bierb4ron
      Black
      Dabei seit: 05.04.2009 Beiträge: 21.096
      Vielleicht trügt der Schein, aber meinen Beobachtungen zu Folge hat der Gegner doch öffter Schrott oder ne hand, gegen die wir flippen, als AK oder besser.
      Das gilt allerdings nur aus später Situation. Muss ja nicht sein, dass hinter uns noch jemand mit nem Monster wartet.
      Andererseits... gegen QQ und KK wärs sogar noch lustiger, das A zu treffen ^^

      Mag knapp sein, aber ich kann mir nicht vorstellen, dass AQ folden ohne bestimmte reads da besser sein kann als push.
      Und selbst wenn er mal AK hat... dann hiten wir eben die Q ^^


      Original von Datalife999
      ...und da sind deine ironischen Antworten sicher kaum hilfreich.
      Damit hast Du vollkommen Recht.
      Ein sinnloser Anflug von Überheblichkeit, sorry.


      .
    • Datalife999
      Datalife999
      Silber
      Dabei seit: 05.02.2009 Beiträge: 944
      Nicht der Rede wert ;) Schön, dass es in diesem Forum ab und an noch Einsicht gibt.
    • DrMindtrap
      DrMindtrap
      Bronze
      Dabei seit: 12.09.2006 Beiträge: 2.914
      Original von Kappu
      Sagen wir mal ich OR auf 4BB und in Late (spielt ja eigentlich keine Rolle, da Position nur bei nem call relevant wäre) erhöht einer auf 7BB.
      Die Frage ist eigl, was op meint:
      - Er macht den OR auf 4bb und in Late (d.h. er sitzt selber in late), ODER
      - in Late erhöht einer auf 7bb (d.h. der raiser sitzt in late)

      Denn die position von OP selber, bzw eigl. seine eigene OR-range ist es, worauf es hier vor allem ankommt. Das war es wohl auch worauf Ingo hier raus wollte... alles andere ist blabla ohne Begründung.
    • Snoke
      Snoke
      Bronze
      Dabei seit: 14.04.2007 Beiträge: 2.436
      ist doch eindeutig geschrieben

      er opened obv. aus MP und einer aus Late reraised ihn


      Original von Kappu
      Wie Spielt ihr AQ in MP nach nem Minreraise aus Late oder den Blinds (also kein Blindbattle)?
    • primorac
      primorac
      Black
      Dabei seit: 06.04.2007 Beiträge: 12.414
      Original von Bierb4ron
      Und deshalb foldest Du AQ...

      Nur 2 (4 mit KK und QQ) mögliche Hände dominieren Dich und Du willst AQ folden...

      Überleg mal, mit welchen Händen Du lieber gegen QQ oder KK laufen möchtest, mit 1010, JJ, QQ oder AQ ?

      Oft genug sinds megaschlau movende BSSler, die meinen, sie können mit jedem Scheiß gegen nen shorti pushen und mit Foldequity nen +EV spot draus machen.

      Hat doch mal einer Asse, dann gibts ne Note und etwas mehr Vorsicht beim nächsten Mal.
      Original von Bierb4ron
      Vielleicht trügt der Schein, aber meinen Beobachtungen zu Folge hat der Gegner doch öffter Schrott oder ne hand, gegen die wir flippen, als AK oder besser.
      Das gilt allerdings nur aus später Situation. Muss ja nicht sein, dass hinter uns noch jemand mit nem Monster wartet.
      Andererseits... gegen QQ und KK wärs sogar noch lustiger, das A zu treffen ^^

      Mag knapp sein, aber ich kann mir nicht vorstellen, dass AQ folden ohne bestimmte reads da besser sein kann als push.
      Und selbst wenn er mal AK hat... dann hiten wir eben die Q ^^
      Ich finde solche Antworten, gerade in einem Thread der von einem Anfänger erstellt wurde (und trotz Gold Status eigentlich ins Bronze Forum gehört) gefährlich. Nicht etwa weil ich die Gefahr sehe, dass jemand deine ironische Art nicht bemerkt haben sollte, sondern viel mehr weil du einfach nicht viel Ahnung hast. Durch deinen Diamond Status könnte ein Anfänger fälschlicherweise auf die Idee kommen dass du eine gewisse Kompetenz besitzt. Dies ist aber leider nicht der Fall was wohl auch ein Grund ist, weshalb du nach 500K Händen noch NL50 spielst. Und ich bin mir recht sicher dass das nicht nur Pech und Varianz ist.

      lG
      Primorac
    • AK2404AK
      AK2404AK
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 24.06.2007 Beiträge: 21.118
      Original von primorac
      Original von Bierb4ron
      Und deshalb foldest Du AQ...

      Nur 2 (4 mit KK und QQ) mögliche Hände dominieren Dich und Du willst AQ folden...

      Überleg mal, mit welchen Händen Du lieber gegen QQ oder KK laufen möchtest, mit 1010, JJ, QQ oder AQ ?

      Oft genug sinds megaschlau movende BSSler, die meinen, sie können mit jedem Scheiß gegen nen shorti pushen und mit Foldequity nen +EV spot draus machen.

      Hat doch mal einer Asse, dann gibts ne Note und etwas mehr Vorsicht beim nächsten Mal.
      Original von Bierb4ron
      Vielleicht trügt der Schein, aber meinen Beobachtungen zu Folge hat der Gegner doch öffter Schrott oder ne hand, gegen die wir flippen, als AK oder besser.
      Das gilt allerdings nur aus später Situation. Muss ja nicht sein, dass hinter uns noch jemand mit nem Monster wartet.
      Andererseits... gegen QQ und KK wärs sogar noch lustiger, das A zu treffen ^^

      Mag knapp sein, aber ich kann mir nicht vorstellen, dass AQ folden ohne bestimmte reads da besser sein kann als push.
      Und selbst wenn er mal AK hat... dann hiten wir eben die Q ^^
      Ich finde solche Antworten, gerade in einem Thread der von einem Anfänger erstellt wurde (und trotz Gold Status eigentlich ins Bronze Forum gehört) gefährlich. Nicht etwa weil ich die Gefahr sehe, dass jemand deine ironische Art nicht bemerkt haben sollte, sondern viel mehr weil du einfach nicht viel Ahnung hast. Durch deinen Diamond Status könnte ein Anfänger fälschlicherweise auf die Idee kommen dass du eine gewisse Kompetenz besitzt. Dies ist aber leider nicht der Fall was wohl auch ein Grund ist, weshalb du nach 500K Händen noch NL50 spielst. Und ich bin mir recht sicher dass das nicht nur Pech und Varianz ist.

      lG
      Primorac
      :heart:
    • Bierb4ron
      Bierb4ron
      Black
      Dabei seit: 05.04.2009 Beiträge: 21.096
      Na dann werd ich wohl doch nochmal, auch wenn ichs gar nicht wollte...

      Ich möchte zunächst einräumen, dass ich die Ausgangssituation nicht auf Anhieb korrekt erfasst habe.
      Habe mich auf das eigentlich gar nicht im Raum stehende Thema ~Minraise-AQ-fold~ versteift.
      Und genau für diesen Fall sehe ich nach wie vor keinen Grund, AQ wegzulegn, ohne Notes, die mich sicher sein lassen, dass er das nur mit QQ+ macht.
      Wie ich bereits schrieb, auch wenn das evtl. nicht für jeden nachvollziehbar oder mit seinen Erfahrungen deckungsgleich ist, habe ich zu oft Ax, KQ, kleine Paare, diversen crap oder nen fold auf action von mir gesehen.
      Und wie ebenfalls erwähnt, selbst wenn er das mit starken Händen macht, haben wir meistens noch nen Rest Equity und zumindest ne Note fürs nächste Mal.

      Selbstverständlich ist es etwas anders zu bewerten, wenn noch jemand vor uns in MP das raise macht.
      Aber auch da sehe ich noch Spielraum für nen Push, entsprechend dem PFR des raisenden Gegners vor uns.


      Das solls dazu von meiner Seite gewesen sein.
      Wer sich von meinen nicht jederzeit ernst gemeinten Bemerkungen ("treffen wir eben einfach das A" [usw]) angegriffen, herabgewürdigt oder geistig unterfordert fühlt, dem sei meine Entschuldigung angeboten.
    • Sickk
      Sickk
      Bronze
      Dabei seit: 04.03.2008 Beiträge: 3.857
      primo, falsches Forum. :D
    • rofelmat0r
      rofelmat0r
      Bronze
      Dabei seit: 06.09.2008 Beiträge: 4.502
      AQo/AQs Preflop RAISE Allin die letzen 65k hands:
      ich denk mit der foldequity des allins gibts n profitablen move...nicht extrem profitabel aber auch nicht umgekehrt
    • Vampyr09
      Vampyr09
      Bronze
      Dabei seit: 18.07.2008 Beiträge: 12.605
      Ja in Late und abhängig vom Spiel vll schon aus MP sicherlich, wenn man aber aus UTG1 AQo jetzt raise/broke spielt, dann sieht der EV sicherlich nicht mehr so doll super aus. ;)
    • 1
    • 2