ENDLICH... mal ne statstechnisch gesehen sehr gute Session

    • Jh2911
      Jh2911
      Bronze
      Dabei seit: 13.11.2007 Beiträge: 563
      Durch längere Beschäftigung mit meinen Stats durch den HM und den Konsequenzen für mein Spiel hat sich mein Spielstil anscheinend endlich mal deutlich geändert. Von 21/17 auf 17/14, 3bet 5,1 auf 6,6, 4bet range von 1,1 auf 2,7... klar sind die Werte ungenau, ich freu mich nur über die positiven Tendenzen!

      Wäre top wenn Leute, die Ahnung haben die Stats kurz überfliegen würden um mir aufzuzeigen, wo ich als nächstes dran arbeiten muss!

      Die Sessionstats:




      Was mir bereits klar ist:
      -Erhöhung der Aggressionwerte turn und river
      ->Erhöhung der C/R und allgemein raise-Werte

      Wie hoch sollte der C/R flop und turn Wert auf NL50 sein?
      Wie sollte das Verhältnis der Agr-Werte auf den einzelnen streets sein?

      Danke
      Grüße
      JH
  • 7 Antworten
    • RicFlair
      RicFlair
      Bronze
      Dabei seit: 09.10.2006 Beiträge: 2.865
      dir ist aber schon klar, dass sich ein reines klammern an stats unsinnig ist oder?
      du kannst die "perfekten stats" haben und trotzdem ein extremer fisch sein, das sagt halt nicht sooo viel über dein spiel aus.
    • Furo
      Furo
      Silber
      Dabei seit: 06.04.2007 Beiträge: 11.046
      Hallo Herr Wayne, nett Sie kennen zu lernen!
    • MourganRA
      MourganRA
      Bronze
      Dabei seit: 11.04.2007 Beiträge: 5.172
      absolut gerechtfertigt, dafür nen eigenen thread hier im poker allgemein aufzumachen
    • SteveWarris
      SteveWarris
      Bronze
      Dabei seit: 28.03.2007 Beiträge: 5.800
      Stats alleine sagen wenig aus kommt immer auf die Gegner an und wie sie dich spielen lassen.

      Mir fallen folgende Werte auf beim kurzen überfliegen:

      wwsf: unter 40% ist ein indiz für zu weakes Postflopplay. Kann sein das du Preflop die falschen Hände auswählst zum spielen oder generell zu weak bist.
      selbst mit 17/15 komm ich auf ca. 45

      Turn cbet:alter Schwede 64% ist ne Menge es sieht so aus als wäre es dein standartplay bei nem call einfach den Turn nochmal zu ballern.
      Du solltest dir dein Turnplay nochmal genau angucken.

      Fold flop to cbet: 68 ka ob der gut ist ich bin normal so bei 44-50%. Auch da solltest du mal auf dein Flopplay achten wenn zu cbets bekommst besonders OOP.

      fold 3bet%: 60% hm ist ja auch ein samplesize ding, aber auch hier solltest du dir mal deine 3bet Pots genauer angucken.
      fold Blinds to steal paßt.
    • Jh2911
      Jh2911
      Bronze
      Dabei seit: 13.11.2007 Beiträge: 563
      ja is mir schon klar, es geht mir darum durch die Bearbeitung der Stats auf leaks zu stoßen, die z.B. mein Postflopplay verbessern. Natürlich verbessere ich mein Spiel auch auf anderen Wegen wie Review, Handbewertung, Videos und ab und zu n bisschen Hirn benutzen.

      Ja der wwsf Wert muss hoch, deshalb muss ich postflop aggressiver werden, also mehr raisen/checkraisen!?
      Dann würde mir noch einfallen, dass ich mehr durchbarreln könnte, bzw. höhere bets machen könnte, aber das kommt dann in Konflikt mit dem ohnehin schon hohen cbet turn Wert!
      Limped Pötte sind wohl auch noch ein Iniziator für den Wert, der mir nicht so viel ausmachen würde, ich meine ich spiele 9 tabling mit intensiver tableselection und da kommt es wohl öfters vor, dass viele Fische in nem limped pot sind, die loose callen und mit denen ich mich nicht um das Kleingeld streiten muss.

      Fold flop to cbet wird hochgehen, wenn ich mehr raise, das versuche ich momentan mehr einfließen zu lassen...

      Fold to 3bet 60% wurde mir mal empfohlen für NL50, wird vielleicht aber auch durch vermehrte 4bets runter gehen.

      Danke Steve für die Aufmerksamkeit!
    • NoBoGeR
      NoBoGeR
      Bronze
      Dabei seit: 13.03.2007 Beiträge: 3.401
      nitpoker
    • SteveWarris
      SteveWarris
      Bronze
      Dabei seit: 28.03.2007 Beiträge: 5.800
      Original von Jh2911
      ....

      Ja der wwsf Wert muss hoch, deshalb muss ich postflop aggressiver werden, also mehr raisen/checkraisen!? ...

      schwer das pauschal zu sagen. Öfter zum SD gehen und mit der besseren Hand gewinnen, wäre denkbar. Da du aber schon bei 27% liegst vermute ich dass mehr bluffen mehr Sinn machen könnte. Wobei die Villians ja atm gut donaten. Sollten sie es weiterhin so tun muss man ja net bluffen.

      Fold flop to cbet wird hochgehen, wenn ich mehr raise, das versuche ich momentan mehr einfließen zu lassen...

      du meinst runtergehen? Du mußte ne cbet nicht unbedingt raisen, ein einfacher call ist auch ne Option ...

      Fold to 3bet 60% wurde mir mal empfohlen für NL50, wird vielleicht aber auch durch vermehrte 4bets runter gehen.

      Wurde dir auch gesagt wie du diese 60% erreichen sollst UND dann auch noch Postflop weiterspielst?

      Wobei ist es nicht so schlimm komische stats zu haben, so lange du das Limit mit 20bb/100 zerstörst. Trotz Nittyplay paßt die Winrate.... für die Session :) Wenn es nach 100k Hands genauso aussieht ist doch alles in Ordnung. :D