Frage zu den Betting/Raising-Regeln

    • storge
      storge
      Bronze
      Dabei seit: 09.08.2005 Beiträge: 22.519
      Hey ich habe grade einige Verständnisprobleme im Bezug auf die Pot Limit-Regeln:

      Insbesondere zu einer Stelle in Hwang, Seite 75 - die vorletzte Beispielhand auf der Seite.

      Folgendes Szenario (1000$ Stack, 2$-5$ Game):
      Hero (UTG) calls (5$), MP raises (25$), MP2 calls (25$), CO calls (25$), BU calls (25$), SB calls (25$), BB calls (25$), Hero...

      Damit ist der Pot: 6*25$ + meine 5$ groß -> Pot 155$. Ich müsste 20$ callen -> Pot 175$. Nun könnte ich außerdem nochmal maximal um die Potgröße reraisen, also um weitere 175$. Damit gäbe ich meinen Villains Pot Odds von 175$:350$ also 1:2 was ja auch den worst case-Pot Odds für den geraisten Spieler in Pot Limit entspricht.

      1) Hwang schreibt nun aber "you can make it 200$ to go". Wieso "200$ to go"? Ich muss doch nur weitere 195$ investieren, da ich ja bereits für 5$ gelimpt habe, oder nicht?


      2) Die Flopbet im limped Pot:
      UTG calls, BU calls, SB calls, BB checks. Potsize: 4BB.
      UTG kann jetzt doch maximal 4BB setzen und demnach im worst case die Gegner vor eine 4BB:8BB also 1:2-Situation stellen, oder?
      PokerStrategy.com schreibt hier in Beispiel 3 (http://de.pokerstrategy.com/strategy/omaha/239/), dass SB am Flop um 6BB raist (im Sinne von bettet).


      Und als letztes noch ein paar Fragen zur Ausdrucksweise:
      3) "Raise um 10BB" heißt, dass die Erhöhung 10BB größer ist, als die vorherige?
      4) "Raise auf 10BB" heißt, dass die Aktion der Erhöhung den Spieler 10BB kostet. Die Erhöhung ist nicht unbedingt 10BB größer als die vorherige, denn in "Raise auf 10BB" ist auch der zunächst "Call-Betrag" enthalten?
      5) "Raise 100$" entspricht einem Raise um 100$?
      6) "Raise to 100$" entspricht einem Raise auf 100$ (d.h. die wirkliche Erhöhung ist geringer als 100$, da ja noch der "Call-Betrag" enthalten ist)?


      7) Hwang spricht davon, dass bei ungeraden Blindbeträgen häufig aufgerundet wird. In einem 2$-5$-Spiel könnte demnach ein Raisor dem Big Blind schlechtere Pot Odds als 1:2 geben?
      Der Pot beträgt 2+5->7$. Der Raisor muss 5$ callen (Pot 12$) und kann dann um weitere 12$ - da aufgerundet wird 15$ - raisen. Demnach erhält der Big Blind Pot Odds von 15$:27$ oder auch 1:1,8.
      Das gleiche Prinzip gilt in dieser Struktur, für vorherigen Limper. Ist das korrekt?


      Ich danke euch. :)
  • 4 Antworten
    • derf0s
      derf0s
      Bronze
      Dabei seit: 08.11.2008 Beiträge: 14.898
      Hey, vielleict hilft dir das durchlesen dieses Artikels beim Verständnis mehr als wenn es dir hier jemand versucht zu erklären:

      http://en.wikipedia.org/wiki/Betting (poker)

      (runterscrollen bis POT LIMIT)
    • HansiBasel
      HansiBasel
      Bronze
      Dabei seit: 24.10.2008 Beiträge: 484
      1) pot mit call 175, danach kannst du nochmal um 175 erhöhen. heisst deine 25$ call +175 pot = 200$.

      2) müsste 4bb vom SB sein, somit ein fehler auf ps.de


      3/4) raise um: es wird gecallt und 10bb erhöht. raise auf: es wird auf 10bb erhöht

      5/6) raise 100, call plus raise um 100. raise auf 100, es wird auf 100 geraised.

      7) wieder gleicher fehler: call 5$, pot danach 12$, wird aufgerundet auf 15$. man kann also auf 20$ erhöhen. also 32:15, wird also noch schwieriger zu callen.
    • storge
      storge
      Bronze
      Dabei seit: 09.08.2005 Beiträge: 22.519
      Original von HansiBasel
      1) pot mit call 175, danach kannst du nochmal um 175 erhöhen. heisst deine 25$ call +175 pot = 200$.

      2) müsste 4bb vom SB sein, somit ein fehler auf ps.de


      3/4) raise um: es wird gecallt und 10bb erhöht. raise auf: es wird auf 10bb erhöht

      5/6) raise 100, call plus raise um 100. raise auf 100, es wird auf 100 geraised.

      7) wieder gleicher fehler: call 5$, pot danach 12$, wird aufgerundet auf 15$. man kann also auf 20$ erhöhen. also 32:15, wird also noch schwieriger zu callen.
      Danke für die Antworten.

      1) Ich calle aber 20$ und nicht 25$. Schließlich habe ich bereits 5$ gelimpt und Villain raist auf 25$. Demnach "mein Call 20$ + 175$ Pot = 195$", oder?


      2)-6) sind dann ja wie von mir beschrieben.
      - Raise um x/Raise x: es wird gecallt und dann werden weitere x BB erhöht.
      - Raise auf x/Raise to x: es werden weitere x BB investiert, wovon aber ein Teil zunächst zum "Call" gehört. Effektiv wird also um weniger erhöht.

      Dementsprechend investiere ich bei "Raise um 10BB" mehr als bei "Raise auf 10BB", korrekt?


      7) Pot 7$. Call 5$, Pot danach 12$, wird aufgerundet auf 15$. Ich kann also um 15$ raisen bzw. auf 20$ raisen. Der Pot ist dann (alter Pot + Call + Potraise -> 7$ + 5$ + 15$) 27$ groß und nicht 32$, oder?
    • HansiBasel
      HansiBasel
      Bronze
      Dabei seit: 24.10.2008 Beiträge: 484
      jo passt :) war nebenbei noch am zocken :)