Omaha vs Texas

    • Schokobaer
      Schokobaer
      Bronze
      Dabei seit: 30.11.2008 Beiträge: 1.182
      es gibt stimmen die behaupten omaha sei einfacher wie texas, doch ich kann mich garnicht damit anfreunden. ich koennte mir vorstellen, dass es hier anderen ebenso geht ^^
      diese stimmen kommen aus eher fischigen kreisen.
      weil man bei omaha oft eine staerkere hand haelt kann man oefter gewinnen, so heisst es.

      aber die gegner haben eben genauso die chance starke haende und draws zu halten und eine str8 auf nem 3 suited board ist im multiwaypot halt mal garnichtmehr so stark.


      nun haette ich gerne ein paar vorschlaege wie ich meine these besser untermauern kann...
  • 28 Antworten
    • wuest0r
      wuest0r
      Bronze
      Dabei seit: 22.03.2005 Beiträge: 675
      gar nicht mal so gut durchdacht...
    • Schokobaer
      Schokobaer
      Bronze
      Dabei seit: 30.11.2008 Beiträge: 1.182
      dann korrigier mich doch einfach ?( omg
    • TakingOver360
      TakingOver360
      Bronze
      Dabei seit: 29.01.2009 Beiträge: 2.693
      wer du ein fünkchen ahnung von poker hättest könntest du die these selbst widerlegen
    • slurm79
      slurm79
      Bronze
      Dabei seit: 14.04.2006 Beiträge: 1.177
      Original von Schokobaer


      aber die gegner haben eben genauso die chance starke haende und draws zu halten und eine str8 auf nem 3 suited board ist im multiwaypot halt mal garnichtmehr so stark.


      nun haette ich gerne ein paar vorschlaege wie ich meine these besser untermauern kann...
      schon geschehen wenn du mal schaust :)
    • derf0s
      derf0s
      Bronze
      Dabei seit: 08.11.2008 Beiträge: 14.898
      kommst du aus den eher fischigen kreisen<?
    • Toerke79
      Toerke79
      Bronze
      Dabei seit: 09.06.2009 Beiträge: 6.133
      Ich find Omaha ja eher schwieriger wie Texas. Aber ich habe mich eher noch nicht so damit auseinandergesetzt.
    • MourganRA
      MourganRA
      Bronze
      Dabei seit: 11.04.2007 Beiträge: 5.172
      am schwierigsten find ich immernoch 5 card draw. ich komm da immer ganz durcheinander mit dem tauschen :s_cool:
    • MickLarson
      MickLarson
      Black
      Dabei seit: 17.07.2006 Beiträge: 529
      Sorry aber die These wird schwer zu untermauern sein :]
    • WayneBrady
      WayneBrady
      Bronze
      Dabei seit: 01.02.2008 Beiträge: 743
      Das heisst Holdem und am besten ist immer noch Badugi, weil keiner die regeln kann..
    • ed78
      ed78
      Black
      Dabei seit: 13.02.2006 Beiträge: 2.134
      wieso sollte omaha leichter sein?
      dadurch das du 4 karten hast, hast du doch viel mehr kombinationen. :f_eek:
    • TurboMaN
      TurboMaN
      Bronze
      Dabei seit: 13.02.2005 Beiträge: 2.885
      Alleine von der Equityseite ist Omaha um ein vielfaches schwerer zu berechnen. Jeder der behauptet, dass Omaha leichter zu spielen sei als HE ist ein Fisch.
      Und dann lass sie doch in dem Glauben, dort werden sie nochmehr Stacks droppen als bei HE Games.
    • homerjaysimpson
      homerjaysimpson
      Bronze
      Dabei seit: 21.04.2006 Beiträge: 3.390
      Omaha ist ganz leicht, spielt alle Omaha!!!!!!!!
    • inflamespoker
      inflamespoker
      Diamant
      Dabei seit: 11.03.2008 Beiträge: 9.105
      Bin ich der Einzige der nicht checkt was er will ?(

      einfachnurdieter...

      und imo ist omaha schwerer, man muss immer soviele outs zählen. viel zu kompliziert!!! gnhi
    • keevo
      keevo
      Black
      Dabei seit: 22.03.2008 Beiträge: 9.049
      Original von Schokobaer
      es gibt stimmen die behaupten omaha sei einfacher wie texas, doch ich kann mich garnicht damit anfreunden. ich koennte mir vorstellen, dass es hier anderen ebenso geht ^^
      diese stimmen kommen aus eher fischigen kreisen.
      weil man bei omaha oft eine staerkere hand haelt kann man oefter gewinnen, so heisst es.

      aber die gegner haben eben genauso die chance starke haende und draws zu halten und eine str8 auf nem 3 suited board ist im multiwaypot halt mal garnichtmehr so stark.


      nun haette ich gerne ein paar vorschlaege wie ich meine these besser untermauern kann...
      Omaha ist von der Schwierigkeit her locker ^2 wie NLHE, einfach weil es sooo viel mehr Möglichkeiten zum Fehler machen gibt.
    • kearney
      kearney
      Global
      Dabei seit: 13.04.2007 Beiträge: 6.694
      Original von keevo
      Original von Schokobaer
      es gibt stimmen die behaupten omaha sei einfacher wie texas, doch ich kann mich garnicht damit anfreunden. ich koennte mir vorstellen, dass es hier anderen ebenso geht ^^
      diese stimmen kommen aus eher fischigen kreisen.
      weil man bei omaha oft eine staerkere hand haelt kann man oefter gewinnen, so heisst es.

      aber die gegner haben eben genauso die chance starke haende und draws zu halten und eine str8 auf nem 3 suited board ist im multiwaypot halt mal garnichtmehr so stark.


      nun haette ich gerne ein paar vorschlaege wie ich meine these besser untermauern kann...
      Omaha ist von der Schwierigkeit her locker ^2 wie NLHE, einfach weil es sooo viel mehr Möglichkeiten zum Fehler machen gibt.
      Dadurch dass man aber auch ^2 Möglichkeiten hat eine Hand zu machen sind die Fehler oft nur halb so schlimm.
    • liverdracon
      liverdracon
      Bronze
      Dabei seit: 17.02.2006 Beiträge: 7.792
      am besten ist es wenn du die holdem theorie lernst und dich dann an omaha tische setzt. So hast du beides schön kombiniert.
    • GeorgeGamble
      GeorgeGamble
      Bronze
      Dabei seit: 13.06.2009 Beiträge: 268
      Als ich das erste Mal Omaha gespielt habe (Umstieg von 1/2ct Hold'em auf 1/2ct Omaha),
      habe ich am ersten Tag 600BB plus gemacht. Vllt ist es für einen Fisch wirklich auf den ersten
      Blick einfacher. :s_evil:


      So, nun etwas genauer:
      Wegen den 4 Handkarten gibt es mehr Draws --> mehr Flushs, viel mehr Straights.

      Daher...
      --> mehr Semi-Bluffs (bzw. Value-Bluffs :f_biggrin: )
      --> ist Omaha ein Flop-Spiel (viel mehr als Hold'em)
      --> ist die Stärke einer Hand anders einzuschätzen als bei Hold'em (dies ist deutlich schwieriger)
      --> ist das richtige Zählen von Outs schwieriger, außerdem muss man verstärkt auf Nut-Outs achten

      Das tolle ist, dass man bei der Pot-Limit Variante oft mit seinen Draws callen kann,
      da Straights undurchsichtig sind und deshalb bessere implied Odds haben. :s_grin:
    • josch2001
      josch2001
      Black
      Dabei seit: 25.03.2006 Beiträge: 16.990
      Ich glaube alle ausser George haben die Frage gar nicht verstanden, aber prollen schon wieder rum. Ein Coach auch noch, anstatt er sich hier bemüht ne anständige Antwort zu geben :rolleyes: . Wieder mal typisch PS.de.
    • idude
      idude
      Bronze
      Dabei seit: 12.08.2006 Beiträge: 1.463
      Original von kearney
      Original von keevo

      Omaha ist von der Schwierigkeit her locker ^2 wie NLHE, einfach weil es sooo viel mehr Möglichkeiten zum Fehler machen gibt.
      Dadurch dass man aber auch ^2 Möglichkeiten hat eine Hand zu machen sind die Fehler oft nur halb so schlimm.
      ja da kann man ja schon eine schwierigkeitsvergleichsformel aufstellen:

      omaha=(NLHE^2)/2

      => wenn NLHE grösser als 2 ist, dann ist omaha schwieriger
    • 1
    • 2