Freundin in Not - Hilfe aus Paderborn?

    • Bjoerniboy
      Bjoerniboy
      Black
      Dabei seit: 15.06.2008 Beiträge: 5.131
      Hallo Leute, meine Freundin hat mich gerade total verheult angerufen. Sie ist ziemlich verzweifelt; Nächsten Monat wird sie in Paderborn ein Studium auf Lehramt anfangen und sie ist die letzten Wochen andauernd nach Paderborn gefahren und hat nach einer Wohnung gesucht. Eben hat sie den nächsten (und wohl letzten) Anruf erhalten, dass auch diese Wohnung wieder mal nicht frei wird.
      Sie ist gerade total am Ende und tut mir schon ziemlich Leid, deswegen versuche ich es einfach mal hier und vielleicht kommt ja doch nochmal ein Wink des Schicksals ; )
      Kommt hier vielleicht irgendjemand aus Paderborn und kennt jemanden, der ausziehen will oder kann uns sonst irgendwie helfen? Ich weiß, die Chancen sind gering, aber ich wäre euch unendlich dankbar, wenn ihr vielleicht zumindest hilfreiche Tipps hättet oder euch ein wenig umhört... Wie gesagt, total am ende meine Kleine :(

      Danke schonma...
  • 32 Antworten
    • Senderson
      Senderson
      Silber
      Dabei seit: 22.07.2008 Beiträge: 4.365
      Einfach weitersuchen und solange im Hotel / Jugendherberge pennen.

      Zeitungsanzeigen kann sie auch aufgeben.
    • nomi2k
      nomi2k
      Bronze
      Dabei seit: 15.02.2008 Beiträge: 7.556
      PICS or .... ;)
      wenn ansprechend und ich sie laut deiner aussage "sie bumsen kann bis sich ihre mulle weitet" könnte ich auch noch ein Bett anbieten ;)


      ne spass aber komme aus Paderborn.

      Ist halt recht spät für nenn Student hier ne Wohnung zu suchen vorallem in UNI nähe. Was kann/will deine Freundin an Miete etc. ausgeben?

      aber b2t:

      wg oder lieber allein? auto vorhanden oder öffentliche verkehrsmittel etc. pp. musst schon paar infos mehr raushaue
      Könnte mich mal umhören...
    • peterparker1985
      peterparker1985
      Bronze
      Dabei seit: 10.03.2007 Beiträge: 2.510
      notfalls erstmal vorrübergehend in der nähe nen zimmer suchen von Bielefeld nach PB dauerts mitm Zug auch nur ne std....


      sonst ahlt noch die gängigen internetseiten abklappern.
      und als tipp samstags und Mittwochs http://nw-news.de/anzeigen/nw_immo/ die seite ansteuern

      viel glück!
    • Bjoerniboy
      Bjoerniboy
      Black
      Dabei seit: 15.06.2008 Beiträge: 5.131
      Also sie bekommt von ihren Eltern 700 Euro / Monat, wovon sie sich allerdings alles komplett finanzieren muss, also Versicherung / Einrichtung / Essen usw etc.

      Habe sie gerade angerufen, sie meinte bis 300 Euro mit Strom, Gas etc könnte sie sich leisten. Achja, und sie findet es sehr nett von dir/euch und hat sich sehr gefreut dass ihr es zumindest versucht ;)

      /edit sie würde gerne eine eigene Wohnung haben, WG nur sehr ungerne (wird sie aus ihrer aktuellen Situation heraus jedoch kaum kategorisch ablehnen nehme ich an). Auto hat sie zZ keins, wird von daher wohl öffentl. Verkehrsmitteln nehmen müssen.
    • EricF
      EricF
      Bronze
      Dabei seit: 16.04.2006 Beiträge: 629
      ich kann nur einen Tipp geben und zwar eine Zeitungs-Anzeige aufgeben.

      Das hat mich so 20-25€ gekostet, dafür habe ich mehrere Angebote erhalten, die nicht irgendwie veröffentlicht wurden.
      Die Mieter suchten sich lieber die Leute aus, als umgekehrt.
      Da sind 20€ vielleicht gut investiert.
    • hiiaka
      hiiaka
      Bronze
      Dabei seit: 06.09.2007 Beiträge: 788
      http://paderborn.studenten-wohnung.de/

      hat sie die schon alle durch?
    • Steelix
      Steelix
      Bronze
      Dabei seit: 18.04.2007 Beiträge: 3
      Zur Not versuchts mal beim Wohnheim in der Fürstenallee - wenn da noch Kapazitäten frei sind, nehmen die auch Uni-Studenten, ohne Wartezeiten. Sind von dort etwa 7-8km zur Uni.
    • n8f4LL
      n8f4LL
      Black
      Dabei seit: 03.06.2006 Beiträge: 1.985
      mitwohnzentrale
    • bibersuperstar
      bibersuperstar
      Bronze
      Dabei seit: 14.01.2007 Beiträge: 15.429
      War sie schon in der uni und hat die ganzen flyer durch? Also in bielefeld hängt da immer haufenweise rum, da müsste sich eigentlich was finden lassen. Ansonsten in bielefeld was suchen. Mit dem semesterticket müsste man da kostenfrei nach paderborn kommen
    • jojo1983
      jojo1983
      Bronze
      Dabei seit: 02.11.2007 Beiträge: 2.732
      zeitungsanzeigen---------->all.habs einmal gemacht und konnte in einer kleinstadt aus min. acht wohnung mir eine aussuchen.kann mir nicht vorstellen,dass es in paderborn damit nicht klappt
    • AGGROFORST
      AGGROFORST
      Bronze
      Dabei seit: 26.04.2008 Beiträge: 3.805
      Original von EricF
      ich kann nur einen Tipp geben und zwar eine Zeitungs-Anzeige aufgeben.

      Das hat mich so 20-25€ gekostet, dafür habe ich mehrere Angebote erhalten, die nicht irgendwie veröffentlicht wurden.
      Die Mieter suchten sich lieber die Leute aus, als umgekehrt.
      Da sind 20€ vielleicht gut investiert.
      This!

      Hat bei mir immer sehr gut funktioniert.
    • nomi2k
      nomi2k
      Bronze
      Dabei seit: 15.02.2008 Beiträge: 7.556
      Hat sie schon http://www.flatmix.de durch?

      das ist so der große Anbieter bei uns für klein Wohnungen.
      muss man zwar ne kleine maklergebühr bezahlen aber viele Wohnungen werden nur über solche Agenturen angeboten.

      Ansonsten hör ich mich heute nachmittag mal im Bekanntenkreis um ob jemand ne gute Wohnung in Paderborn kennt die noch zur Vermieten ist.
    • HansWurst871
      HansWurst871
      Bronze
      Dabei seit: 15.05.2009 Beiträge: 88
      http://www.studenten-wg.de/angebote_lesen.html?stadt=Paderborn&fuer=1-Zimmer-Wohnung


      Im Übrigen bestätigt das mal wieder sämtliche Vorurteile gegenüber Lehrern. Nichtmal in der Lage, sich selbständig ne Bleibe zu suchen und ständig wegen nichts rumheulen.
      Sowas soll dann Kinder unterrichten. Finde ich ziemlich bedenklich ....
      Nicht persönlich gemeint, nur genereller rant ;)
    • Insaniac
      Insaniac
      Bronze
      Dabei seit: 17.09.2007 Beiträge: 3.408
      Original von HansWurst871
      http://www.studenten-wg.de/angebote_lesen.html?stadt=Paderborn&fuer=1-Zimmer-Wohnung


      Im Übrigen bestätigt das mal wieder sämtliche Vorurteile gegenüber Frauen. Nichtmal in der Lage, sich selbständig ne Bleibe zu suchen und ständig wegen nichts rumheulen.
      Sowas soll dann Kinder unterrichten. Finde ich ziemlich bedenklich ....
      Nicht persönlich gemeint, nur genereller rant ;)
      FYP
      :D

      während des semester wird auch immer mal was frei, in der uni hängen bei uns jedenfalls viele mitbewohnergesuche, aber meißtens WG
      also wird sie da wohl kaum drumrumkommen
    • DrOhnE84
      DrOhnE84
      Bronze
      Dabei seit: 22.08.2006 Beiträge: 957
      e: quatsch
    • indigo82
      indigo82
      Bronze
      Dabei seit: 13.02.2006 Beiträge: 353
      300€ für ne eigene Wohnung ??? das ist schon verdammt wenig und man brauch seeeeehhhhrr viel Glück um was zu finden.

      Ansonsten ist der Tipp mit der eigenen Suchanzeige TOP wenn es keine WG sein soll!

      Anliegende Dörfer sind von Mietpreisen auch immer sehr günstig. Sollte man auch mal schauen, und kann ja dann während des Semesters weitersuchen und dann eventuell umziehen
    • nomi2k
      nomi2k
      Bronze
      Dabei seit: 15.02.2008 Beiträge: 7.556
      ach und als Tipp:

      Wenn Sie kein Auto hat achte auf den Stadtteil. Also Südstadt, Innenstadt, Riemeke sind super.
      Okay etwas 20 Min Busfahrt hat man dann von Elsen, Schloß-Neuhaus

      alles andere würde ich persöhnlich abraten das nervt dann nur noch mit der Fahrt.

      @Insaniac gibt schon einige Wohnungen aber es wird schwer für 300€ inkl. Strom und Gas. Ich bezahl 400 inkl. da denke ich kann man gut was finden.
    • nomi2k
      nomi2k
      Bronze
      Dabei seit: 15.02.2008 Beiträge: 7.556
      Original von indigo82
      300€ für ne eigene Wohnung ??? das ist schon verdammt wenig und man brauch seeeeehhhhrr viel Glück um was zu finden.

      Ansonsten ist der Tipp mit der eigenen Suchanzeige TOP wenn es keine WG sein soll!

      Anliegende Dörfer sind von Mietpreisen auch immer sehr günstig. Sollte man auch mal schauen, und kann ja dann während des Semesters weitersuchen und dann eventuell umziehen
      Stimmt schon 300€ ist verdammt wenig und mit den kleinen Dörfern haste auch vollkommen recht. Ich hab damals für meine Wohnung in Bad Lippspringe (gut 45 min mit dem Bus zur Uni) zirka 350€ inkl. gezahlt. Waren aber auch 79qm 2ZKB.

      Muss man halt wissen wo man mehr Wert drauflegt oder man macht es wie du sagst erstmal ne Wohnung etwas ausserhalb suchen (Bad Lippspringe, Scharmede, Wewer, etc.) und fährt dafür jeden Tag dann etwas weiter. Sucht sich dann im Semester ne schöne Wohnung oder man sucht sich jetzt ne WG inner Stadt. Muss deine freundin halt wissen was das kleinere Übel ist.

      Falls deine Freundin noch Jobben will nebenbei kann ich mir vorstellen das als angehende Lehrerin der Studienkreis (Nachhilfe) immer Leute sucht. Oder halt privat Nachhilfe geben wobei das vermutlich etwas schwieriger ist jemand zu finden.

      Ansonsten Kellnern. Ich glaube das Qbarna sucht zur Zeit verstärkung (nicht sicher inf. schon 2 Wochen alt)
    • Chef0815
      Chef0815
      Bronze
      Dabei seit: 18.03.2007 Beiträge: 1.916
      hat sie sich schon im studentenwerk umgehört???

      Die haben doch auch immer Wohnungen.. ?! ;)
    • 1
    • 2