Expected Value

    • Kalzino
      Kalzino
      Bronze
      Dabei seit: 10.09.2008 Beiträge: 449
      Ne Frage : Wird die expected Value nach dem Zeitpunkt gemessen an dem das ganze Geld allin geht ?

      Hatte Folgende Situation, halte AA, ein Gegenspieler raised, ich reraise und er called, aufem flop kommt ein könig, ich raise, er called, turn noch ein König, ich raise, er called, danach checken wir beide und er zeigt KQ.

      Bei expected Value wird hier keine Abweichung von zu erwartender Value und dem Tatsächlichen Verlauf der Hand angezeigt, liegt dies nun daran das am Turn meine chancen für en A**** waren ?

      Zusatz : Noch ne Frage : Bei Summary steht bei mir 2500 Hands Rake : 90 Dollar, bei Winnings ist der Batrag jedoch um einiges kleiner, welcher Wert ist für mein rakeback nun entscheidend, bzw. welches Rake meint die Summary anzeige ?
  • 1 Antwort
    • hellokittyanne
      hellokittyanne
      Bronze
      Dabei seit: 24.02.2009 Beiträge: 166
      ich glaube bei summary steht der rake wert von allen spielern...
      dein persönlicher rake kannst du bei MGR (bei winnings) einsehen...
      is aber auch nicht so ganz genau! am besten einfach:
      (strategypoints / 2) * 0.27 (ist auf jeden fall bei fulltilt so, bei anderen glaube ich auch)
      und du hast nen genauen wert...

      zum thema ev: genau das frage ich mich auch...
      bei fulltilt gibts häufig megasuckouts und trotzdem ist meine EV-Kurve unter der tatsächlichen gewinnquote... würd mich auch ma interessieren

      vlt wird wirklich die erwartung mit jeder street neu berechnet wo du all in gehst...
      angenommen du raised preflop mit AA wirst gecallt: Board : 5d6c9h
      du bettest, Gegner raised dich all in... ab jetzt zählt wahrscheinlich die Allin-Erwartung...
      und mit pocket 5 bist du hier crushed.. obwohl du vorher 80% favorit warst...
      naja bei fulltilt haben deine gegner eher keine pocket 5 sondern in dem beispiel eher 95o...

      mfg