Sepp lernt Rechnen

    • Ferklsepp307
      Ferklsepp307
      Bronze
      Dabei seit: 08.02.2007 Beiträge: 5.464
      Ich will hier mal anhand eines kleinen Beispiels Stückchen für Stückchen meine Überlegungen für so eine Hand aufschreiben. Also wirklich scheibchenweise um mögliche Fehler in meinem Handeln zu ermitteln.


      Gehen wir mal Preflop von folgender Situation aus:

      Hero:

      - 20BB
      - AQs in MP3

      Villain:

      - in MP2
      - PFR 10
      - Fold to 3bet 40%

      --------------------------------

      Villain raist auf 4 bb.

      Jetzt überlegt Hero:

      a) welche Handrange hat er?
      b) kann ich damit reraisen?

      ------------------------------

      Handrange:

      er raist 10% seiner Hände, also ca 88+, AT+, KQ (KJ)

      ------------------------------

      Szenario1:

      Wenn er auf meine 3bet foldet, dann bekomme ich insgesamt 4bb.
      Da Villain in 40% foldet verdien ich damit EV= 0,4*4bb=1,6bb

      Szenario2:
      Er callt meine 3bet wobei meine 3 bet ein direkter push ist, also 20bb
      Jetzt muss ich natürlich seine Handrange einschränken und zwar auf 60% seiner Prefloprange (da er ja die anderen 40%foldet). Macht also ne neue Handrange von 0,6*10% =6% entspricht 77+,AQ+

      Gegen diese Range hab ich mit AQ eine Equity von ~43%

      EV= 0,38*40bb -20bb = -4,8bb

      Dieser Fall tritt aber nur in 60% der Fälle auf, daher 0,6*(-4,8bb)= -2,88BB
      (Muss ich da die 60% nehmen, oder ist das schon oben in die Prefloprange eingerechnet?)

      -----------------------

      Ergebnis: EV= EV(fold) + EV(call) = -2,9bb + (-1,68bb) = ~-4,6bb

      (muss ich hier das Ergebnis der EVs addieren, sprich wenn EV(call) auch im plus wäre, dann wird das Ergebnis noch größer)



      ===================================
      Die Fragen, wo ich mir sehr unsicher bin hab ich mal in rot dazu geschrieben.

      Ist die Berechnung an sich so richtig?

      Edith: Fehler beseitigt, Handrange angepasst
  • 14 Antworten
    • IngolPoker
      IngolPoker
      Black
      Dabei seit: 05.09.2006 Beiträge: 10.467
      Mehrere Fehler:

      1. Wenn er foldest gewinnst du 5,5bb, nicht 4
      2. Genau wie beim Verlust-Teil musst du auch beim Gewinn-Teil der Rechnung das Ergebnis mit der Häufigkeit multiplizieren, also 10x 0,4

      Zudem finde ich die angenommene Callinrange unrealistisch, da wird nie KQ drin sein, viel eher 77+, was deine EQ mit AQs von 45 auf 40% reduziert
    • Kahless
      Kahless
      Bronze
      Dabei seit: 08.08.2005 Beiträge: 808
      Wenn er auf meine 3bet foldet, dann bekomme ich insgesamt 4bb.
      Da Villain in 40% foldet verdien ich damit EV= 0,4*40bb=10bb
      wo gewinnst du denn da 10bb wenn er foldet? nach der rechnung eher 0,4*4bb = 1,6 bb

      aber wie IngolPoker schon gesagt hat stimmen die 4bb ja auch nicht, weil du ja meistens noch die blinds gewinnst.
    • hansmaulwurfxD
      hansmaulwurfxD
      Bronze
      Dabei seit: 23.07.2007 Beiträge: 3.601
      fail
    • hansmaulwurfxD
      hansmaulwurfxD
      Bronze
      Dabei seit: 23.07.2007 Beiträge: 3.601
      Original von hansmaulwurfxD
      totaler schwachsinn.. wieso gewinnst du zu 40% 40bb? du gewinnst 5.5bb und auch nur wenn der rest hinter dir folded
    • Ferklsepp307
      Ferklsepp307
      Bronze
      Dabei seit: 08.02.2007 Beiträge: 5.464
      Original von IngolPoker
      Mehrere Fehler:

      1. Wenn er foldest gewinnst du 5,5bb, nicht 4
      2. Genau wie beim Verlust-Teil musst du auch beim Gewinn-Teil der Rechnung das Ergebnis mit der Häufigkeit multiplizieren, also 10x 0,4

      Zudem finde ich die angenommene Callinrange unrealistisch, da wird nie KQ drin sein, viel eher 77+, was deine EQ mit AQs von 45 auf 40% reduziert
      zu1. Ich hab mal die Blinds weggelassen um den Rake auszugleichen.

      zu2. Danke, ist ja auch logisch.

      Jo, leuchtet mir auch ein, daß wahrscheinlich eher mit 77 gecallt wird als mit KQ. Ich erstell mir mal ne Liste, was in den Ranges alles enthalten sein kann. Wobei das in kleinen Bereich schon sehr marginal wird!?
    • Ferklsepp307
      Ferklsepp307
      Bronze
      Dabei seit: 08.02.2007 Beiträge: 5.464
      ups, die 40 BB sind natürlich ein Fehler.... habs korrigiert


      Hier mal eine Liste der Ranges. Sind die realistisch?

      2% = JJ+ ,AK

      4% = TT+, AK, AQs

      6% = 77+, AQ+

      8% = 66+, AJ, ATs

      10% = 66+, AT+, KQ

      12% = 55+, AT+, KJ+
    • IngolPoker
      IngolPoker
      Black
      Dabei seit: 05.09.2006 Beiträge: 10.467
      Original von Ferklsepp307
      Original von IngolPoker
      Mehrere Fehler:

      1. Wenn er foldest gewinnst du 5,5bb, nicht 4
      2. Genau wie beim Verlust-Teil musst du auch beim Gewinn-Teil der Rechnung das Ergebnis mit der Häufigkeit multiplizieren, also 10x 0,4

      Zudem finde ich die angenommene Callinrange unrealistisch, da wird nie KQ drin sein, viel eher 77+, was deine EQ mit AQs von 45 auf 40% reduziert
      zu1. Ich hab mal die Blinds weggelassen um den Rake auszugleichen.

      zu2. Danke, ist ja auch logisch.

      Jo, leuchtet mir auch ein, daß wahrscheinlich eher mit 77 gecallt wird als mit KQ. Ich erstell mir mal ne Liste, was in den Ranges alles enthalten sein kann. Wobei das in kleinen Bereich schon sehr marginal wird!?
      es gibt keinen rake wenn alle preflop folden....
    • Ferklsepp307
      Ferklsepp307
      Bronze
      Dabei seit: 08.02.2007 Beiträge: 5.464
      Original von IngolPoker


      es gibt keinen rake wenn alle preflop folden....
      Jo, Ingol, hast ja wieder recht =)

      Dann nehm ich halt die Blinds um a) nicht in sehr marginale Spots zu kommen und b) aus Ausgleich, sollte nach mir noch jemand raisen. :f_cool:

      Wenn ich mir später sicherer bin, dann werd ich das mit einrechnen.


      Die Edith fragt noch: Ab wievielen Händen etwa werden diese Werte eigentlich aussagekräftig, Fold to 3bet, fold to contibet ? Reichen 1K Hände?
    • Ferklsepp307
      Ferklsepp307
      Bronze
      Dabei seit: 08.02.2007 Beiträge: 5.464
      No-Limit Hold'em, $0.20 BB (10 handed) - Hold'em Manager Converter Tool from FlopTurnRiver.com

      MP1 ($6.40)
      Hero (MP2) ($11.35)
      MP3 ($19.32)
      CO ($15.52)
      Button ($10.18)
      SB ($4.10)
      BB ($3.74)
      UTG ($9.80)
      UTG+1 ($12.50)
      UTG+2 ($2.62)

      Preflop: Hero is MP2 with Q, A
      2 folds, UTG+2 bets $0.80, 1 fold, Hero raises $2, 5 folds, UTG+2 raises $1.82 (All-In), Hero calls $0.62

      Flop: ($5.54) 5, 10, 2 (2 players, 1 all-in)

      Turn: ($5.54) 2 (2 players, 1 all-in)

      River: ($5.54) A (2 players, 1 all-in)

      Total pot: $5.54


      Mal eine Hand zum nachrechnen:

      Villain hat einen PFR von 7 und fold to 3-bet von 55%
      -----------------------------------------------------------

      a) EV (fold)
      EV = 0,55* (0,8+0,30) = 0,61

      b) EV (call)

      Hier hat er noch eine Handrange von 0,45*7 = 3,15% und damit eine Range von JJ+, AK, (AQs)
      lt. Equilator hab ich also eine EQ von 33,5%

      EV = 0,33 * (2*2,62) -2,62 =-0,89


      EV= EV(fold) + EV(call) = 0,61 - 0,89= -0,28$ ergo: fold preflop


      Ist diese Rechnung jetzt richtig? Oder muss ich noch andere Faktoren dazu nehmen? Die Blinds hab ich bei EV(fold) mal wegen Rake weg gelassen
    • beNjilicious
      beNjilicious
      Bronze
      Dabei seit: 15.10.2008 Beiträge: 1.911
      . hier stand müll
    • gogcam
      gogcam
      Bronze
      Dabei seit: 05.11.2007 Beiträge: 1.937
      Ohne zu rechnen und rein vom Gefühl (und darauf kommt es ja schlussendlich beim Spielen auch aus):
      1. Hand ist ziemlich BE, ich würde es pushen
      2. Fold (und vor allem direkt pushen wenn du pushst ;) )
    • flaake08
      flaake08
      Bronze
      Dabei seit: 13.01.2009 Beiträge: 256
      wieso hast du eigentlich son großen stack?
    • Ferklsepp307
      Ferklsepp307
      Bronze
      Dabei seit: 08.02.2007 Beiträge: 5.464
      Original von flaake08
      wieso hast du eigentlich son großen stack?
      Weis ich gar nicht mehr genau, kann schon sein, daß ich zuvor richtig fett abgesahnt hatte. Kann auch sein, daß ich vergessen hab auf sit-out zu klicken, da ich schon länger nicht mehr auf der Mansion-Software gespielt hab. Muss mich erst wieder dran gewöhnen.....

      Original von gogcam
      Ohne zu rechnen und rein vom Gefühl (und darauf kommt es ja schlussendlich beim Spielen auch aus):
      1. Hand ist ziemlich BE, ich würde es pushen
      2. Fold (und vor allem direkt pushen wenn du pushst ;) )
      Ähm, die 1.Hand ist doch nicht break even!? Haben wir doch ausgerechnet
      2. Hand richtig, direkt pushen

      Wobei ich das eigentlich nicht ganz verstehe. Gehts hier nur um die größere Foldequity? Ansonsten machts ja keinen Unterschied, ob ich direkt pushe oder ob ich mich so committe. Kann mir das mal jemand genau erklären?
    • Ferklsepp307
      Ferklsepp307
      Bronze
      Dabei seit: 08.02.2007 Beiträge: 5.464
      Folgende Situation:

      Hero (20BB) und Villain (20BB) sitzen Preflop da.

      Hero ist langweilig und raised 4bb in den Pot. Villain ist davon genervt und pusht All-in.

      Hero sieht entsetzt, daß er 16 bb callen müsste, bleibt aber locker und errechnet sich seine benötigte Equity: zu callender Betrag / Gesamtpot = 16/40 = 40%

      Hero tippt die Ranges in den Equilator und callt, weil er eben mehr als 40% hat. Hilft ihm aber schlussendlich auch nichts, weil Villain mit Vornamen "Luck" heist und am River den Bad beat verteilt.

      ok, soweit alles klar

      --------------

      ein paar Runden später ists es andersrum

      Villain ist langweilig und raised 4bb in den Pot.

      Hero ist jetzt verzweifelt, weil er nicht genau berechnen kann, welche Equity er benötigt um zu pushen. Willy Villain ist eine Callingstation, der niemals foldet.

      Also rechnet unser Held so: 20bb bringt er in den Pot um 40bb zu gewinnen. 20/40= 50% Equity. Equilator her, durchrechnen lassen und callen, weil Eq>50%.

      Doch bevor noch der River gedealt wird, den übrigens wieder Willy Villain trifft, überlegt sich Hero: "Da stimmt doch was nicht, weil Villain hat ja 40% Equity und ich 50% Equity, macht zusammen 90% ???"

      Aber bevor Hero schreit "Partypoker ist rigged" fragt er einfach mal im Forum nach: Wo sind die restlichen 10% hingekommen?