Laminat aufgeplatzt und -gequollen (pic inside)

    • taschenbillard
      taschenbillard
      Bronze
      Dabei seit: 08.10.2007 Beiträge: 1.452
      Moin,

      bin vor kurzem umgezogen. Bei der Wohnungsübergabe der neuen Wohnung habe ich natürlich zusammen mit dem Vermieter ein Übergabeprotokoll gemacht, in dem wir die schon bestehenden Schäden aufgenommen haben. Zum Zustand des Laminats wurde reingeschrieben, er wäre weitestgehend i. O. bis auf ein paar Gebrauchsspuren und kleiner Kratzer.

      Jetzt ist mir ca. ne Woche später aber aufgefallen, dass an einer Stelle, die Fuge leicht hochkommt, was ich auch sofort dem Vermieter gemeldet habe. Der hat aber nicht sofort reagiert, so ist es passiert, dass da an der Fuge beim drüberlaufen/staubsaugen/wischen 2 kleiner Stücke rausgeplatzt sind (auch sofort gemeldet, wieder nicht reagiert).

      Jetzt ist bei ner Feier natürlich genau an der Stelle ne halbvolle Bierflasche runtergefallen ;( und der Boden ist an der Stelle auch noch aufgequollen. Vermieter ist informiert, reagiert aber nicht, bzw. kann die Hausverwaltung nie erreichen und wirkt mir auch nicht so, als hätte er Lust, neuen Laminat legen zu lassen.

      Fraglich für mich ist es allerdings, ob man den Schaden überhaupt so einfach ausbessern kann.

      Er hat auch schon mit der Vormieterin gesprochen und die hat zugesagt, dass Ausbesserungsarbeiten über ihre Haftpflicht laufen könnten, sofern die Kosten natürlich nicht astronomisch hoch sein würden.

      Aber kann man so einen Schaden noch beheben oder sollte man gleich deswegen den kompletten Laminat austauschen? (ca. 40m² immerhin).

      Kennt sich hier vllt jemand aus?
      (Hoffe, das Foto lässt einigermaßen erahnen, um welchen Schaden es sich handelt, leider nur handyfoto möglich, sorry.)
  • 10 Antworten
    • Eisbaer20
      Eisbaer20
      Bronze
      Dabei seit: 10.09.2009 Beiträge: 46
      Sieht so aus, als würde der bei der nächsten Fuge auch schon aufquellen. Was ist eigentlich das wellige Ding rechts auf dem Foto (Wand,Tür ?( ).
      Kann es sein, dass der Laminat an allen 4 Wänden genau eingepasst ist? Ich hab mal gehört, dass man Laminat an den Wänden immer mit ein paar Millimeter Abstand verlegen soll (weil der sich noch "auslegt").
      Aber bei Klick-Laminat sollte es kein Problem sein den Schaden zu beheben.
    • taschenbillard
      taschenbillard
      Bronze
      Dabei seit: 08.10.2007 Beiträge: 1.452
      Achso, rechtsist übrigens ne Heizung, die Stelle ist also schon ziemlich nah an der Wand. Allerdings weiß ich nicht, von welcher Seite der Laminat 'eingeklickt' wurde.
    • Shane54
      Shane54
      Silber
      Dabei seit: 17.08.2007 Beiträge: 591
      dann ist die vormieterin aber ganz schön dumm wenn sie das übernehmen will.überleg dir gut ob du dort wohnen willst wenn der sich jetzt schon nicht bei dir melden will...
    • Romeryo
      Romeryo
      Bronze
      Dabei seit: 21.10.2008 Beiträge: 12.600
      Zutackern oder Teppich drüber :D
    • taschenbillard
      taschenbillard
      Bronze
      Dabei seit: 08.10.2007 Beiträge: 1.452
      Ne, also, ich bin schon an einer vernünftigen Ausbesserung interessiert ... :rolleyes:
    • Eisbaer20
      Eisbaer20
      Bronze
      Dabei seit: 10.09.2009 Beiträge: 46
      Wenn die Vormieterin zusagt, dass sie es über ihre Haftpflicht machen lässt .... ich kann mir jetzt nicht vorstellen, dass die Kosten sehr hoch sein werden.

      Normal sollte der von der Heizungswand weg abzuklicken gehen ..... wenn's ein Klicklaminat ist und den auch keiner verleimt hat :rolleyes:
    • smartguy0815
      smartguy0815
      Bronze
      Dabei seit: 26.02.2008 Beiträge: 865
      hi

      man kann von zwei seiten das laminat wieder „öffnen“ um ausbesserungen vorzunehmen.

      dabei gibt es aber immer ein problem. gibt es denn noch reste des laminats im originalzustand? wenn nicht kann man nur hoffen, dass jemand weiß welches laminat es ist und dass es kein discounter laminat ist, da man sonst nicht nachkaukaufen kann.

      beste grüße
    • Shane54
      Shane54
      Silber
      Dabei seit: 17.08.2007 Beiträge: 591
      Original von smartguy0815
      hi

      man kann von zwei seiten das laminat wieder „öffnen“ um ausbesserungen vorzunehmen.

      dabei gibt es aber immer ein problem. gibt es denn noch reste des laminats im originalzustand? wenn nicht kann man nur hoffen, dass jemand weiß welches laminat es ist und dass es kein discounter laminat ist, da man sonst nicht nachkaukaufen kann.

      beste grüße
      das muss billiges laminat sein denn bei teurem passiert das nicht bzw. sieht nicht so aus
    • ltslot
      ltslot
      Bronze
      Dabei seit: 18.06.2007 Beiträge: 321
      so wie der fugen verlauf aussieht kannst es rausnehmen, wenn es nicht verleimt ist. sollte auch net soviel arbeit sein direkt an der wand, sind nicht viele bahnen.

      das laminat sieht nach 0815 standart buche aus.

      laminat verlegen lassen: ich glaube die nehmen so irgend was um die 6€ pro m².
      finde ich bei 40m² + sockelleisten und das laminat dazu schon recht teuer.

      btw denke ich das es schon scheisse verlegt worden ist, wenn die fugen hochkommen. ist wohl nicht genug abstand gelassen worden.
    • taschenbillard
      taschenbillard
      Bronze
      Dabei seit: 08.10.2007 Beiträge: 1.452
      Ja, ich denke, es ist billigstes schrott-laminat. Aber vom Farbton halt nicht so exotisch, als dass man nicht Ersatz auftreiben könnte, der einigermaßen passt. Nen farblichen Unterschied wirds dann wohl auf jeden Fall geben, was ich nicht so schlimm fände, wie den jetzigen Schaden.

      Ich fürchte auch, dass keine Überreste vorhanden sind, frag aber den Vermieter nochmal.