Wieso muß ich immer so sinnlos tilten

    • Wody
      Wody
      Black
      Dabei seit: 23.01.2007 Beiträge: 3.737
      Grabbed by Holdem Manager
      NL Holdem $2(BB) Replayer
      SB ($467)
      BB ($200)
      UTG ($42.83)
      UTG+1 ($277)
      Hero ($202)
      BTN ($210)

      Dealt to Hero K:club: T:diamond:

      fold, fold, Hero raises to $7, BTN calls $7, fold, fold,

      FLOP ($17) T:club: 2:spade: 7:diamond:

      Hero bets $12, BTN raises to $37, Hero raises to $85, BTN calls $48,

      TURN ($187) T:club: 2:spade: 7:diamond: J:diamond:

      check, check,

      RIVER ($187) T:club: 2:spade: 7:diamond: J:diamond: 6:diamond:

      check, BTN bets $111, Hero calls $110,

      Hero shows K:club: T:diamond:
      (Flop 1.9%, Turn 0.0%)

      BTN shows 2:diamond: 2:heart:
      (Flop 98.1%, Turn 100.0%)

      BTN wins $405


      Grabbed by Holdem Manager
      NL Holdem $2(BB) Replayer
      SB ($190)
      BB ($329)
      UTG ($200)
      UTG+1 ($311)
      CO ($205)
      Hero ($200)

      Dealt to Hero Q:club: K:club:

      fold, fold, CO raises to $6, Hero raises to $22, fold, fold, CO raises to $50, Hero calls $28,

      FLOP ($103) 4:diamond: 8:spade: J:diamond:

      check, Hero bets $35, CO calls $35,

      TURN ($173) 4:diamond: 8:spade: J:diamond: 9:diamond:

      check, check,

      RIVER ($173) 4:diamond: 8:spade: J:diamond: 9:diamond: 6:spade:

      check, Hero bets $115, CO calls $115,

      CO shows Q:spade: J:heart:
      (Flop 84.3%, Turn 84.1%)

      Hero shows Q:club: K:club:
      (Flop 15.7%, Turn 15.9%)

      CO wins $399


      Grabbed by Holdem Manager
      NL Holdem $2(BB) Replayer
      SB ($208)
      BB ($249)
      UTG ($200)
      Hero ($200)
      CO ($207)
      BTN ($562)

      Dealt to Hero K:diamond: K:spade:

      Hero raises to $7, CO calls $7, BTN calls $7, fold, fold,

      FLOP ($24) 4:diamond: 6:club: 9:heart:

      Hero bets $17, CO calls $17, BTN folds,

      TURN ($58) 4:diamond: 6:club: 9:heart: 5:diamond:

      check, CO bets $36, Hero calls $36,

      RIVER ($130) 4:diamond: 6:club: 9:heart: 5:diamond: 2:diamond:

      check, CO bets $147, Hero calls $140,

      Hero shows K:diamond: K:spade:
      (Flop 63.1%, Turn 0.0%)

      CO shows 8:club: 7:club:
      (Flop 36.9%, Turn 100.0%)

      CO wins $407


      Grabbed by Holdem Manager
      NL Holdem $2(BB) Replayer
      SB ($223)
      BB ($200)
      UTG ($206)
      UTG+1 ($200)
      CO ($307)
      Hero ($312)

      Dealt to Hero K:spade: Q:club:

      fold, UTG+1 raises to $7, Hero raises to $24, fold, fold, UTG+1 calls $17,

      FLOP ($51) 4:spade: 4:heart: 5:diamond:

      check, check,

      TURN ($51) 4:spade: 4:heart: 5:diamond: 9:diamond:

      check, Hero bets $35, UTG+1 calls $35,

      RIVER ($121) 4:spade: 4:heart: 5:diamond: 9:diamond: 7:heart:

      check, Hero bets $75, UTG+1 raises to $141, Hero folds,

      UTG+1 wins $269


      Wie halt jede von diesen Händen so schlecht wie möglich gespielt ist. Dabei gab es gar keinen Grund für tilt. :evil: :evil: :evil: :evil:

      Sinnlos 650$ heute verballert. :s_evil:
  • 22 Antworten
    • michimanni
      michimanni
      Bronze
      Dabei seit: 02.08.2006 Beiträge: 65.192
      Tilt MUSST Du in den Griff bekommen, daran führt kein Weg vorbei, wenn Du langfristig erfolgreich pokern willst. Schau am besten mal in die Videosektion und fang an über Deinen Tilt nachzudenken. Alternativ habe ich hier und hier noch zwei hervorragende Artikel von MiiWiin zum Thema.
    • Witz84
      Witz84
      Bronze
      Dabei seit: 20.11.2007 Beiträge: 6.145
      Original von michimanni
      Tilt MUSST Du in den Griff bekommen, daran führt kein Weg vorbei, wenn Du langfristig erfolgreich pokern willst. Schau am besten mal in die Videosektion und fang an über Deinen Tilt nachzudenken. Alternativ habe ich hier und hier noch zwei hervorragende Artikel von MiiWiin zum Thema.

      Strg + C > Strg + V > Ich träum schon von diesen Text...
    • michimanni
      michimanni
      Bronze
      Dabei seit: 02.08.2006 Beiträge: 65.192
      Original von Witz84
      Original von michimanni
      Tilt MUSST Du in den Griff bekommen, daran führt kein Weg vorbei, wenn Du langfristig erfolgreich pokern willst. Schau am besten mal in die Videosektion und fang an über Deinen Tilt nachzudenken. Alternativ habe ich hier und hier noch zwei hervorragende Artikel von MiiWiin zum Thema.

      Strg + C > Strg + V > Ich träum schon von diesen Text...
      Solange es Tilter bei PokerStrategy.com gibt, wirst Du weiterhin von diesem Text träumen. Schreib mir alternativ ein neues Clipping, dann benutze ich ggf. das, Witz84 :P
    • Wody
      Wody
      Black
      Dabei seit: 23.01.2007 Beiträge: 3.737
      Da spielt man mal NL1k weil da zwei Vollfische dransitzen und dann das.

      Grabbed by Holdem Manager
      NL Holdem $10(BB) Replayer
      SB ($2,516)
      BB ($1,500)
      UTG ($1,042)
      UTG+1 ($221)
      CO ($2,287)
      Hero ($1,472)

      Dealt to Hero K:diamond: K:heart:

      fold, CO raises to $40, Hero raises to $180, fold, BB calls $170, fold,

      FLOP ($405) T:club: 7:spade: K:club:

      check, Hero bets $325, BB calls $325,

      TURN ($1,055) T:club: 7:spade: K:club: A:club:

      check, Hero bets $967, BB calls $967,

      RIVER ($2,989) T:club: 7:spade: K:club: A:club: 8:heart:



      BB shows A:diamond: A:heart:
      (Flop 10.2%, Turn 97.7%)

      Hero shows K:diamond: K:heart:
      (Flop 89.8%, Turn 2.3%)

      BB wins $2,987

      (BB ist einer der Fische)

      EDIT: CO war der zweite Fisch, darum die große 3bet.
    • Pelegrina
      Pelegrina
      Bronze
      Dabei seit: 25.10.2007 Beiträge: 29
      Ich weiß ja nicht ob Dir mein Rat hilft, (bin nur ne kleine Hobbyspielerin :) )


      Ich hab immer nebenher ein Freeroll auf und wenn ich Beats kassiere, schalte ich im Cashgame für ne Weile auf megatight um, und tilte im Freeroll was das Zeug hält, bis es vorbei ist.

      Für Spieler in höheren Limits wäre die Alternative einen Tisch mit kleinem Limit nebenher aufzumachen. Verliest du zwar auch ist aber wesentlich preiswerter. :D
    • ickern
      ickern
      Bronze
      Dabei seit: 03.04.2007 Beiträge: 1.651
      ".... bin echt genervt ... warum WAAARUM ... und es ist auch noch Meine Schuld"

      Das geht seid Tagen bei mir so !

      sitze 2 oder 3 std an somm Turbo MTT 2 oder 3k Gtd und bin sogar am Final Table, alle noch so um die 3-4 bb .... sitz am Co mit A8s alle folden zu mir und ich komm auf die glorreiche Idee auch zu Folden .... hätte natürlich mein full house getroffen und A10/AK ausgesuckt
      Schließlich geh ich idiotischer Weise mit QJo utg All in und bin raus weil der Bigstäck im bb sitzt und mich mit aa callt ....

      warum tu ich das .... gibts da i-welche Tabletten gegen

      in Sng´s läufts ähnlich und das seid Tagen ....
    • Insaniac
      Insaniac
      Bronze
      Dabei seit: 17.09.2007 Beiträge: 3.398
      na wenn du da die hand foldest, sollteste erstmal an deinem skill arbeiten
    • ickern
      ickern
      Bronze
      Dabei seit: 03.04.2007 Beiträge: 1.651
      das ist es ja gerade ... mir ist völlig klar, dass das n push iss,
      nur was veranlasst mich in dieser Situation trotzdem zu folden ...
      bzw. Karten die man klar folden kann zu pushen ...

      klar is man nervös am Final Table aber sowas ist doch einfach dumm
    • xDerIch89x
      xDerIch89x
      Bronze
      Dabei seit: 20.09.2006 Beiträge: 115
      ich hab das bei mir den griff bekommen!!! MULTITILTING ist des Zauberwort:

      Mach dir einfach 3 tische NL5 auf und lass alles raus
    • Wody
      Wody
      Black
      Dabei seit: 23.01.2007 Beiträge: 3.737
      Original von xDerIch89x
      ich hab das bei mir den griff bekommen!!! MULTITILTING ist des Zauberwort:

      Mach dir einfach 3 tische NL5 auf und lass alles raus
      Das Problem ist, dass ich's immer erst danach merke, bzw. nach der ersten Tilthand denke, dass ich mit tilten aufhören kann. Klappt aber obv nicht.

      Was mir zZ hilft sind weniger Tische.
    • ickern
      ickern
      Bronze
      Dabei seit: 03.04.2007 Beiträge: 1.651
      hab beides versucht ... also wenig und viele Tische ... klappt dennoch nicht
      echt nervig ... grad schonwieder .... X(
    • Wody
      Wody
      Black
      Dabei seit: 23.01.2007 Beiträge: 3.737
      Original von ickern
      hab beides versucht ... also wenig und viele Tische ... klappt dennoch nicht
      echt nervig ... grad schonwieder .... X(
      Bei mir ging's heute echt gut.

      Trotz über 1k unter EV heute. Davon innerhalb von weniger als einer Minute zwei Mal AA im 3bet Pot verloren (erstes Mal shipt einer seinen OESD am turn rein, hat aber nur 6 outs da ich zwei blocke, zweites Mal shippen zwei Leute am Flop ihren FD rein, also quasi 6outs).

      Aber da ich trotzdem gut weitergespielt habe trotzdem im Plus für heute. So muß das sein. Bin fast stolz auf mich. :heart:
    • EvaPoker
      EvaPoker
      Bronze
      Dabei seit: 08.09.2008 Beiträge: 2.518
      stop loss einführen könnte evtl helfen
    • Pulsi247
      Pulsi247
      Black
      Dabei seit: 24.10.2007 Beiträge: 1.833
      hab die ganzen letzten tage immer so 7 tische FL sh gezockt, um beim cake race dabeizubleiben. und dabei immer so breakeven, mal n stack up, mal drei down, mal wieder break even gespielt...
      heute waren zum ersten mal höhere stakes auf und ich bin zum 3 tablen zurück und siehe da, direkt 4 stacks up.

      hatte auch das gefühl, viel besser zu spielen... denke, die tisch anzahl ist schon ein gewichtiges kriterium.
    • pianoboy
      pianoboy
      Black
      Dabei seit: 31.12.2006 Beiträge: 2.807
      bei FL gibt es keine stacks
    • Pulsi247
      Pulsi247
      Black
      Dabei seit: 24.10.2007 Beiträge: 1.833
      ach nee? bei mir is ein stack 25 big bets... komisch, dass mich jeder, den ich kenne, versteht, wenn ich von 3 stacks up spreche, wenn ich fl spiele....
    • pianoboy
      pianoboy
      Black
      Dabei seit: 31.12.2006 Beiträge: 2.807
      bei fl sind es BBs und nl sind es stacks klignt halt einfach dämlich anderst
    • mergelina
      mergelina
      Bronze
      Dabei seit: 28.03.2008 Beiträge: 2.653
      Original von ickern
      das ist es ja gerade ... mir ist völlig klar, dass das n push iss,
      nur was veranlasst mich in dieser Situation trotzdem zu folden ...
      bzw. Karten die man klar folden kann zu pushen ...

      klar is man nervös am Final Table aber sowas ist doch einfach dumm
      das kommt mir extrem bekannt vor! Geht mir ähnlich. Nur eigentlich weniger am final-table, denn da setze ich alles daran konzentriert zu spielen und möglichst keine oder weniger tische nebenher laufen zu lassen. Der Witz ist ja, und du sagst es ja selber, man weiss, dass es falsch ist, macht es aber trotzdem. Was kann da dahinter stecken???

      Bei mir lautet die antwort schlicht Konzentrationsmangel und noch mehr Disziplinlosigkeit. So nach dem Motto, "normalerweise folde ich das aber jetzt will ich mal was versuchen...." oder "eigentlich ist das sonst ein push aber vielleicht wärs besser...ect" Danach ärgert man sich und wundert sich über die eigene blödheit, weil man es ja vorher wusste und seit einer ewigkeit im A-Game anders spielt.
      Jeder hat für jegliche situation am Tisch sofort die A-Game-lösung in kopf, hat die situation schon 1000mal gespielt. Sollte sich hier ein Fehler verbergen, ist es ein leak und sollte bei verdacht mal per linecheck geklärt werden. Also kennen wir die richtige line und spielen doch anders! Daher sehe ich es in erster Linie als Disziplinlosigkeit, manchmal auch konzentrationsmangel, das trifft aber am final-tablke wohl weniger zu. Dort kann es nur Disziplinlosigkeit sein, sei es scared-money (auch eine form von diziplinlosigkeit, da man sich nicht an die standart-line hält) oder abweichung von der standartline infolge von selbstüberschätzung/unterschätzung des gegeners ("den fisch mach ich in position fertig"), was bei mir wohl am ehesten vorkommt.

      Das ganze ist auch eine form von tilt, die mich persönlich schon viel gekostet hat. Es zu erkennen ist ja der erste schritt. Dann eisern an die standart-line halten und immer wieer handbewerten lassen und linechecks vornehmen.

      viel glück, auf dass bei uns beiden diesbezüglich besser läuft ;)
    • Powaaah
      Powaaah
      Bronze
      Dabei seit: 20.01.2007 Beiträge: 1.508
      Tilt ist das größte problem des pokerspielers... skill ist das eine, tilt das andere.
      Ich glaube am besten ist es, wenn man sein spiel aus einer anderen sicht vertritt. Man spielt quasi nciht selber sondern man guckt sich beim spiel bzw. sich selbst von außen selbst über die schulter.

      Im grunde können die sachen, die du dort abziehst nur beim multitablen passieren. Wenn du von anfang an richtig über die hand nachdenkst, während du die hand spielst, dann kann sowas doch nicht passieren.

      Letztens hab ich glaub ich in nem thread gelesen, ein schlechter fold ist besser als ein schlechter call. Solltest du dir also bei einer sache nicht klar sein und ewig zweifeln, ist der fold die meist bessere variante. Besser für die varianz und besser fürs herzl. :D
    • 1
    • 2