Verständnissfrage Preflop

  • 3 Antworten
    • OrcaAoc
      OrcaAoc
      Gold
      Dabei seit: 06.08.2006 Beiträge: 4.813
      Also ich habe mir jetzt mal einen Teil dieses Threads durchgelesen. Um es kurz zu machen hör nicht auf den Unsinn den die schreiben.

      Die Hand Preflop first in nicht Raisen zu wollen ist einfach so unglaublich schlecht und die Argumentation von denen ist auch mehr als lächerlich da deine Hand SB vs BB einfach viel zu stark ist das das eine Rolle spielen würde.

      Den Flop nicht zu cbetten ist auch supermies da Hände wie KJ97 einfach folden werden und du bei check und bet des Gegners nicht gut weiterspielen kannst.
    • chiller666
      chiller666
      Bronze
      Dabei seit: 11.07.2007 Beiträge: 292
      ich hab mir weder den fred durchgelesen noch hab ich ahnung von omaha, aber ich gbe mal meinen senf dazu:
      das was da beschrieben ist nennt sich cardremoval-effekt, und den gibt es tatsächlich.
      fakt ist aber, dass das eine kleine nuance ist, die niemals einen klaren openraise zum fold macht. Ich kenne das ganze aus dem SnG, wo man nach vielen folds im sb möglicherweise nur noch 95% statt ansonsten 100% pusht.
      du siehst also, wenn dieser effekt dein spiel beeinflusst, dann nur in extrem knappen spots (jedenfalls ist das im sng so, und es würde mich wundern wenns im omaha viel anders wäre).
    • michaelg5pro
      michaelg5pro
      Bronze
      Dabei seit: 18.12.2006 Beiträge: 2.628
      In der Argumentation sehe ich kein Problem; in der wird auch gar nicht vom Raise abgeraten, ich sehe darin vielmehr einen guten Randnotiz-Hinweis.