Erdgastherme vs Strom-Boiler

    • GoWithTheFlow
      GoWithTheFlow
      Bronze
      Dabei seit: 15.03.2008 Beiträge: 155
      ich habe in meiner jetzigen wohnung eine erdgasbetriebene therme. eben hab ich mir ne wohnung angeschaut, echt ok, allerdings mit Boiler der über Strom läuft.

      hat jemand erfahrungen was für einen günstiger ist? hab so die befürchtung dass ich auf einmal von stromkosten erschlagen werde!

      falls noch weitere infos von nöten sind, fragt ruhig, weiß allerdings noch nicht so viele details von der wohnung.

      jemand auch schon mal den umstieg erdgas -> strom fürs wasser erhitzen mitgemacht?

      vielen dank schonmal!
  • 1 Antwort
    • Lilli99
      Lilli99
      Global
      Dabei seit: 15.08.2006 Beiträge: 536
      Wird wohl weniger ein Boiler sein, sondern entweder ein Durchlauferhitzer (DEH) oder ein WW-Speicher.

      Die Frage ist nun ob du mit deiner Therme auch geheizt hast, also ein Kombitherme verbaut wurde.
      Dann wird ein DEH in den meißten Fällen günstiger sein.

      WW-Speicher sind im Regelfall für ein Person aufgrund der Bereitstellungskosten nicht empfehlenswert.

      Die optimalste Lösung für eine Person ist Heizung per Therme und WW mit DEH.

      Ohne dabei andere Möglichkeiten und Kombinationen zu berücksichtigen.

      Gib mal genauere Angaben an, also m², Personen usw