problem mit anzahl der spieler

    • wrench
      wrench
      Einsteiger
      Dabei seit: 12.10.2005 Beiträge: 23
      so schon wieder mal ne frage, aber deshalb an euch:
      ich verstehe nicht warum man lieber an tischen mit 8 oder mehr mann spielen soll? ich spiele besser bei 5 oder 6 leuten am tisch.
      ich hab das problem dass bei zu vielen leuten am tisch ich zu viele probleme bekomme. ich meine damit dass wenn ich mich schon mal am flop (genaue starting hand charts) beteilige ich oft durch cold caller am ende geschlagen geben muss.
      dann is man ja meistens nur am folden dass wenn man mal am preflop raised gleich alle folden, oder das gleiche dann am flop. als würde man sie verjagen.

      jetzt hab ich diese probleme an nem 6er tisch irgendwie nicht so.
      dort merke ich wann ich starke häne habe und wann nicht.
      nur leider is hier der pot oftmals nicht gross(dadurch leider auch keine potodds)

      so nur was kann ich da machen, denke mal wäre besser wenn ich an 8-10er tischen spielen würde, doch da läufts nich so wirklich.

      gebt doch mal nen paar anmerkungen dazu. :D
  • 1 Antwort
    • Erzwolf
      Erzwolf
      Bronze
      Dabei seit: 25.01.2006 Beiträge: 2.470
      Der SHC passt an den Shorthanded-Tischen nicht wirklich. Ausserdem wird an den SH-Tischen aggressiver gespielt als beim FullRing. Ich komm da mit den Lektionen aus der Anfängersektion überhaupt nicht mit klar.

      Der Vorteil FR ist einfach, dass der Pot oftmals größer ist, und auch wenn du mal einen bad beat hast, so sorgen die vollen Pötte doch dafür, dass du auf lange Sicht mit Gewinn spielst.