Non-Showdown-Winnings SSS

    • NAAAAAASSE
      NAAAAAASSE
      Bronze
      Dabei seit: 02.09.2007 Beiträge: 3.545
      ich weiß es gibt sicher schon 41231 threads zu dem thema aber die SuFu spuckt nichts ordentliches aus.

      wie bei vielen von euch gehen bei mir die nsd-winnings steil bergab.

      ich spiele Nl50 mit steals und resteals, passe meine contibet size an das board an und lasse sie auch ab und zu weg.

      meine stats: VPIP/PFR: 8.25 / 8.06
      AF: 4.50
      AttS: 27.62
      FBBtS: 88.52
      WTS: 30.65

      wie bringe ich die rote kurve nach oben???

      und noch eine zweite frage: ist es sinnvoll bei der SSS auto-topup einzuschalten? hab früher BSS gespielt und es da immer eingehabt.

      danke...
  • 9 Antworten
    • MetalMax
      MetalMax
      Silber
      Dabei seit: 06.10.2007 Beiträge: 1.350
      also meine nonsd-winnings sind ca. BE... steale ein wenig mehr... guck dir die gegner hinter dir an... wenn die sehr tight sind, kann man da oft anytwo stealen...
      dann kannst du, wenn du magst noch sklansky-pushes reinhaun...

      und das wichtigste imo: resteals! dazu gibts ganz nette videos in der videosektion für NL100 glaube... es gibt mehr spots als man denkt... z.b. kann es profitabel sein, Q3 zu restealen, wenn der stealer sehr tight ist und groß stealt und viel auf resteals foldet....


      gruß, max ;)
    • DrMindtrap
      DrMindtrap
      Bronze
      Dabei seit: 12.09.2006 Beiträge: 2.914
      Original von NAAAAAASSE
      wie bringe ich die rote kurve nach oben???
      Das ist einfach: einfach immer durchballern und nie folden.

      Thread kann geclosed werden.
    • ThinkTank80
      ThinkTank80
      Bronze
      Dabei seit: 31.01.2007 Beiträge: 14.528
      Original von DrMindtrap
      Original von NAAAAAASSE
      wie bringe ich die rote kurve nach oben???
      Das ist einfach: einfach immer durchballern und nie folden.

      Thread kann geclosed werden.

      so destruktiv es beim Doc auch immer klingt
      im Grunde hat er recht

      nonshowdownwinnings sind imho ein goldenes Kalb

      starke nonsd Verluste können ein Indiz sein um sich zB bei resteals/isoraises/contifold zu verbessern


      aber als reiner Selbstzweck taugen sie nicht
      bzw falls doch ist die Strategie vom Doc tatsächlich sehr erfolgsversprechend
    • NAAAAAASSE
      NAAAAAASSE
      Bronze
      Dabei seit: 02.09.2007 Beiträge: 3.545
      und was ist mit auto-topup?
    • ThinkTank80
      ThinkTank80
      Bronze
      Dabei seit: 31.01.2007 Beiträge: 14.528
      Original von NAAAAAASSE
      und was ist mit auto-topup?
      sorry hat ich überlesen

      der idealstack für die SSS liegt bei unter 20bb von daher gibt e nicht zwingend einen grund auto topup zu nutzen

      ein kleinerer stack kann auch durchaus seine Vorteile haben
    • Midas
      Midas
      Bronze
      Dabei seit: 05.06.2005 Beiträge: 934
      Gibt es zu dieser "idealen" Stackgröße von <20BB irgendwo eine mathematische Darstellung?
    • Datalife999
      Datalife999
      Silber
      Dabei seit: 05.02.2009 Beiträge: 944
      Original von MetalMax

      und das wichtigste imo: resteals! dazu gibts ganz nette videos in der videosektion für NL100 glaube... es gibt mehr spots als man denkt... z.b. kann es profitabel sein, Q3 zu restealen, wenn der stealer sehr tight ist und groß stealt und viel auf resteals foldet....


      gruß, max ;)
      Könntest Du bitte mal genau sagen welche du meinst!? Oder jemand anderes? Weil da sind ne Menge und die ale durchsuchen scheint doch sehr aufwendig...
    • NAAAAAASSE
      NAAAAAASSE
      Bronze
      Dabei seit: 02.09.2007 Beiträge: 3.545
      yarak
    • leckerhaisteak
      leckerhaisteak
      Bronze
      Dabei seit: 26.10.2008 Beiträge: 1.980
      einfach ballern ist echt gut für die nonsds.

      spiele seit 2 tagen nen bonus frei und der graph ist nl25sss only.

      spiele 11/10; 6% 3bet; vs steal: 80% fSB, 78% fBB; 53% steal from sb; Agg 7


      so sieht das dann aus :D