Portemonnaie gefunden - Gewissensbisse.

    • toabsen
      toabsen
      Global
      Dabei seit: 13.08.2006 Beiträge: 7.816
      hey,

      bin heute so durch die u-bahn am kurfürstendamm in berlin geschlendert...
      ich schau dank meiner deprimierten körperhaltung immer auf den boden. und plötzlich liegt dort ein blaues eastpak portemonnaie. ich beuge mich unauffällig nach unten und hebe es auf.
      natürlich erstmal eingesteckt, dann nach hause, um nachzuschauen, was drin ist.
      inhalt:
      ~70€ und ausweise...

      bei mir sieht's momentan nicht so pralle aus, hartz IV wurde diesen monat mal wieder gekürzt, weil ich nicht zu den terminen gegangen bin, meine frau meint, sie könne keine windeln mehr für unsere 2 butscher kaufen...

      also was soll ich tun?

      geld behalten, frische windel für die kinder kaufen und das portemonnaie ohne geld zurückgeben und sagen, dass ich es so gefunden habe?

      oder

      portemonnaie mitsamt komplettem inhalt zurückgeben?
  • 38 Antworten
    • TakingOver360
      TakingOver360
      Bronze
      Dabei seit: 29.01.2009 Beiträge: 2.693
      fdw =)
    • BOUZZ
      BOUZZ
      Bronze
      Dabei seit: 29.01.2009 Beiträge: 2.286
      geld behalten ist ehrensache. rest einfach in briefkasten schmeißen. die post regelt das schon.
    • Valain
      Valain
      Bronze
      Dabei seit: 30.03.2007 Beiträge: 3.279
      Lass die Lvls doch wenigstens im BBV.
    • Mathiss
      Mathiss
      Bronze
      Dabei seit: 25.02.2008 Beiträge: 3.707
      nimm dir das geld und gib das Portemonaie iwo ab und sag eben du hasses so gefunden. Selber schuld wenn man nich auf seine sachen aufpassen kann, wenigstens brauch er oder sie dann nich alles neu beantragen. Ich hätte da keine skrupel, wobei mir die 70€ fast schon zu lächerlich wären um sie rauszunehmen, glaub ich würds ganz zurückgeben
    • MadMops
      MadMops
      Bronze
      Dabei seit: 06.12.2008 Beiträge: 1.052
      Gibs zurück und sag dass das mit dem Finderlohn schon geregelt ist :P
    • PokerPaulMainz
      PokerPaulMainz
      Bronze
      Dabei seit: 03.05.2007 Beiträge: 10.258
      find 70 euro auch zu wenig, pack doch noch etwas dazu.
    • Pulsi247
      Pulsi247
      Black
      Dabei seit: 24.10.2007 Beiträge: 1.833
      gibs ohne geld zurück, sag, dass dus so gefunden hast, und pack nomma die hartz VI geschichte aus und frag, ob da nich n bisschen finderlohn drin wäre....
    • DocAcula
      DocAcula
      Bronze
      Dabei seit: 18.01.2009 Beiträge: 41
      Und wer macht nun nen Thread auf:

      Scheiße mein Geldbeutel ist weg, da waren 70€ drin!!
      Dank Hartz4 kann ich mir eh nix zu essen leisten und nun sinds noch 10 Tage bis zum Monatsende und ich hab kein Geld mehr!

      Nun ja, gibs lieber ganz zurück, würdest dich auch freuen.
    • derlai
      derlai
      Bronze
      Dabei seit: 26.03.2005 Beiträge: 648
      Legs da wieder hin wo dus gefunden hast. Der Typ der ders verloren hat sucht das bestimmt.
    • wosinddiehirsche
      wosinddiehirsche
      Bronze
      Dabei seit: 25.11.2008 Beiträge: 1.333
      lol auf dem ding sind nur deine fingerabdrücke^^ und die des besitzers.
      die spurensicherung wird schon rausfinden, dass du das geld genommen hast...
      #


      ne mal im ernst. wenn du dich irgendwo meldest (polizei beim verlierer ets) und die mitbekommen, dass du hartz4 bekommst, dann zählen die 1 und 1 zusammen und wissen, dass du das geld hast und den geldbeutel NIE und NIMMER ohne geld gefunden hast...


      --> mein tipp.. kauf von den 70 öcken 2 große briefmarken und schicke das ding an die adresse die aufm ausweis steht ohne absender ( am besten du wirfst das nicht gleich in den briefkasten vor deiner haustür)

      ps: briefmarken nicht mit spucke benässen wg. dna-test und so ;-)
    • Klinge
      Klinge
      Bronze
      Dabei seit: 09.01.2007 Beiträge: 159
      Schon traurig das du die Frage stellst, egal in welcher Lage du dich befindest!

      Hoffentlich verlierst du nie selber was wichtiges, dann sähe es nach deinen eigenen Maßstäben schlecht aus, es wieder zu bekommen!
    • mkleint
      mkleint
      Bronze
      Dabei seit: 02.03.2009 Beiträge: 380
      schonmal den film "bloody numbers" gesehen :)
    • gonnagetya
      gonnagetya
      Bronze
      Dabei seit: 27.11.2006 Beiträge: 643
      Original von toabsen
      hey,

      bin heute so durch die u-bahn am kurfürstendamm in berlin geschlendert...
      ich schau dank meiner deprimierten körperhaltung immer auf den boden. und plötzlich liegt dort ein blaues eastpak portemonnaie. ich beuge mich unauffällig nach unten und hebe es auf.
      natürlich erstmal eingesteckt, dann nach hause, um nachzuschauen, was drin ist.
      inhalt:
      ~70€ und ausweise...

      bei mir sieht's momentan nicht so pralle aus, hartz IV wurde diesen monat mal wieder gekürzt, weil ich nicht zu den terminen gegangen bin, meine frau meint, sie könne keine windeln mehr für unsere 2 butscher kaufen...

      also was soll ich tun?

      geld behalten, frische windel für die kinder kaufen und das portemonnaie ohne geld zurückgeben und sagen, dass ich es so gefunden habe?

      oder

      portemonnaie mitsamt komplettem inhalt zurückgeben?
      Es ist ganz einfach: wenn man will, dass ein erfolgreiches Miteinander funktioniert, dann sollte man nicht gegenteiliges tun.

      Nach dem Rat der meißten hier würdest Du also das Portemonnaie ohne Geld in den Briefkasten werfen. Der Absender wird denken: "Was ein Arsch, dass er sich die Kohle geschnappt hat, aber wenigstens sind meine Ausweise hier." Trotzdem wäre die wahrscheinliche Denkfolge für den Typen, zukünftig genauso wie Du zu handeln, wenn er mal einen Geldbeutel finden sollte. Denn so sind Menschen nunmal. Kurzsichtig.

      Damit hast Du also nicht nur dem anderen Typen einen beschissenen Moment geliefert, sondern sorgst gleichermaßen auch noch dafür, dass dieses jämmerliche Verhalten weitergeführt wird. Solche Kettenreaktionen und Denkmechanismen sind auch letztlich Grund allen Übels, auch, wenn das unter dem aktuellen Anlass hier ein wenig übertrieben erscheint.

      Ich apelliere an Dein Gewissen, den kompletten Geldbeutel zurückzugeben. Denn der Suchende wird sich schon auf seine Art zu revangieren wissen. Wenn nicht bei Dir, dann bei Jemand anderem. Und ich finde dafür lohnt es sich ehrlich zu sein.
    • mkleint
      mkleint
      Bronze
      Dabei seit: 02.03.2009 Beiträge: 380
      was mir grad noch einfällt, bist du als pokerspieler überhaupt auf läppische 70bucks angewiesen?
    • wosinddiehirsche
      wosinddiehirsche
      Bronze
      Dabei seit: 25.11.2008 Beiträge: 1.333
      Original von Klinge
      Schon traurig das du die Frage stellst, egal in welcher Lage du dich befindest!

      Hoffentlich verlierst du nie selber was wichtiges, dann sähe es nach deinen eigenen Maßstäben schlecht aus, es wieder zu bekommen!

      ohh ein moralist... der kategorische imperativ ist schon 200 jahre alt. als ob du dich an die 10 gebote der bibel hälst ;-)

      sorry aber sehe das doch mal in einem größeren zusammenhang... die gesellschaft speist hartz4 empfänger mit nem hungergeld ab und er findet jetzt 70€ die er ganz dringend braucht. das ist so gewollt ;-)

      auch hier kehren wir zum ernst zurück!

      willst du op jetzt vorschreiben, dass er in einer notlage den Märtyrer spielen soll?

      wtf. hartz 4 empfänger werden von vorne bis hinten verarscht und die equity, dass der geldbeutel jemandem gehört der das geld noch dringender brauch ist gleich null.


      also hör auf hier den moralapostel zu spielen und kehre vor deiner eigenen türe. jeder streit und damit im endeffekt auch jeder krieg beginnt immer, damit, dass man meint anderen was vorschreiben zu müssen oder ihm in seinem handeln böswilligkeit unterstellt...

      FAZIT:

      1)was vorschreiben musst du nicht, hier ist nämlich keiner der papst und selbst an den glauben auch nur die, die das wollen.

      2.) Böswilligkeit sehe ich auch nicht (oder willst du ihm jetzt Geldgier unterstellen?????)
    • DocAcula
      DocAcula
      Bronze
      Dabei seit: 18.01.2009 Beiträge: 41
      Original von mkleint
      was mir grad noch einfällt, bist du als pokerspieler überhaupt auf läppische 70bucks angewiesen?
      sss'ler :D
    • mkleint
      mkleint
      Bronze
      Dabei seit: 02.03.2009 Beiträge: 380
      na und..bin ick auch:)
    • wosinddiehirsche
      wosinddiehirsche
      Bronze
      Dabei seit: 25.11.2008 Beiträge: 1.333
      Original von DocAcula
      Original von mkleint
      was mir grad noch einfällt, bist du als pokerspieler überhaupt auf läppische 70bucks angewiesen?
      sss'ler :D


      :heart:
    • coke178
      coke178
      Bronze
      Dabei seit: 18.08.2007 Beiträge: 3.100
      Original von Mathiss
      nimm dir das geld und gib das Portemonaie iwo ab und sag eben du hasses so gefunden. Selber schuld wenn man nich auf seine sachen aufpassen kann, wenigstens brauch er oder sie dann nich alles neu beantragen. Ich hätte da keine skrupel, wobei mir die 70€ fast schon zu lächerlich wären um sie rauszunehmen, glaub ich würds ganz zurückgeben
      hoffe mal das is ein lvl.
      ansonsten tust du mir leid.
    • 1
    • 2