Bankroll aufbauen

    • karsten76
      karsten76
      Bronze
      Dabei seit: 05.08.2009 Beiträge: 106
      Hallo!

      Ich habe im Mai 09 mit Pokern begonnen. Zuerst um Spielgeld. Klappte recht gut. Dann hab ich im Juli/Aug. 09 angefangen um Echtgeld zu spielen und 3 mal den Cash-In ($30 jeweils) verzockt. Dann hab ich viel gelesen.
      Internet und das Buch: Harrington in Cash Games.

      Seit 4 Wochen bin ich ernsthaft an die Sache rangegangen.

      Hab bei b-win nochmals §30 eingezahlt. Mit NL4, BSS, Short-handed,1 Tisch und bin ich jetzt bei $113.

      Bis $ 150 werde ich NL 4 spielen und dann auf NL 10 aufsteigen.
      Dann bis $ 400 NL10 und dann auf NL20 aufsteigen und zukünfig jeweils 20 Buy-Ins des nächsten Limmits erspielen, bevor ich aufsteige.

      Ist meine Strategie so in Ordnung???
      Mit welchen Zeitraum muss ich rechnen, um jeweils 20 Buy-Ins zu erspielen??

      Mit welchen Zeitraum muss man überhaupt rechnen um z.B. eine Bankroll von $ 1.000 zu erspielen??? Ich habe mit einem Zeitraum von 6 - 7 Monaten bei meiner Strategie gerechnet.

      Welche Erfahrungen habt ihr mit dem Aufbau einer Bankroll gemacht???

      Karsten
  • 15 Antworten
    • karsten76
      karsten76
      Bronze
      Dabei seit: 05.08.2009 Beiträge: 106
      Ich spiele CASH GAME!!!
    • WaldiChecker
      WaldiChecker
      Bronze
      Dabei seit: 06.04.2009 Beiträge: 1.648
      Original von karsten76
      Hallo!


      Mit welchen Zeitraum muss ich rechnen, um jeweils 20 Buy-Ins zu erspielen??

      Mit welchen Zeitraum muss man überhaupt rechnen um z.B. eine Bankroll von $ 1.000 zu erspielen??? Ich habe mit einem Zeitraum von 6 - 7 Monaten bei meiner Strategie gerechnet.

      Welche Erfahrungen habt ihr mit dem Aufbau einer Bankroll gemacht???

      Karsten

      das hängt ganz von dir ab wie du spielst wir können dir jetzt nicht einfach sagen in 5 monaten hast du die 1k erreicht.
      Spiel dein spiel und konzentrier dich nicht so auf die 1k
      Verbessere dein spiel etc.


      wenn du von nl4/nl10 sprichst wissen wir alle das du cash game spielst;)


      viel glück bei deinem vorhaben


      :s_biggrin: :s_biggrin: :s_biggrin:
    • hitya1337
      hitya1337
      Bronze
      Dabei seit: 17.03.2007 Beiträge: 8.511
      wenn du dir den elephanten runterlädst kannste dir deine stats anschauen und selbst ausrechnen wie lange du brauchen würdest. bei dem einen gehts halt schneller, bei dem anderen weniger. komm halt auch drauf an wieviele hände du die woche / monat spielst. dann sind da natürlich auch die swings zu beachten, es kann sein das du morgen 10 stacks up bist, dafür aber die nächste woche nur in die fresse kriegst und mal eben das doppelte verlierst. keine ahnung wie tilt-ressistent du bist und somit ist dein ev schwer einzuschätzen.
    • StefanR89
      StefanR89
      Bronze
      Dabei seit: 21.07.2008 Beiträge: 749
      Wie lange du letzten Endes brauchst hängt von vielen Faktoren aus. Du schreibst das du cash game spielst mit 20 buy in. Wahrscheinlich spielsch du dann die sss variante da ist 20 buy in zu wenig. 30 buy in ist Pflicht bzw. muss du dein BRM anpassen und auf 40 bzw 50 gehen.

      Und wie jetzt schon der Vorposter schrieb verbessere lieber dein Spiel und mach dir net den Druck was speziell Gewinn angeht, weil so denke ich mal geht es schief

      Gruß
    • DextroFrancesca
      DextroFrancesca
      Bronze
      Dabei seit: 01.08.2007 Beiträge: 358
      Also meiner meinung nach ist das der falsche Ansatz.

      Wieso hast du Dich denn entscheiden Poker zu spielen, kannst du Dich noch
      dran errinern, wie du das erste mal an einem Tisch warst?

      Du solltest eher aus dem Spass spielen und dich auch im Theroie teil verbessern. Es geht nicht nur um $$$ sondern um viel mehr....
    • karsten76
      karsten76
      Bronze
      Dabei seit: 05.08.2009 Beiträge: 106
      Ich spiele Bigstage.

      Druck mache ich mir keinen. Lese auch weiterhin sehr viel.
      Bin auch nicht sehr tilt anfällig. Bei 2 verlorenen Stacks ist für den Tag Feierabend.

      Aber ich hätte gern mal einen Anhaltspunkt, welche Erfahrungen andere bei dem Aufbau der Bankroll gemacht haben.
    • maechtigerHarry
      maechtigerHarry
      Bronze
      Dabei seit: 02.07.2007 Beiträge: 5.596
      Original von StefanR89
      Wie lange du letzten Endes brauchst hängt von vielen Faktoren aus. Du schreibst das du cash game spielst mit 20 buy in. Wahrscheinlich spielsch du dann die sss variante da ist 20 buy in zu wenig. 30 buy in ist Pflicht bzw. muss du dein BRM anpassen und auf 40 bzw 50 gehen.
      Jetzt lies seinen Post nochmal ganz aufmerksam durch.
      Wolln wir um 100$ wetten das er BSS spielt?

      /edit: Mist^^ jetzt hat ers schon verraten

      edit2: Ich nehm mal an das du winning Player auf NL4 bist. Du beschäftigst dich immerhin mit Theorie was für NL4 im Normalfall reichen dürfte.
      Ich greif jetzt einfach mal in die Luft und geb dir ne Winrate von 2bb/100.
      Soll heißen du gewinnst pro hundert Hände im Schnitt 2 Big Blinds.

      Von 113$ bis 150$ sinds 925bb NL4. Sprich du brauchst 92.500 Hände.
      Von 150$ auf 400$ sinds 2500bb NL10. Sprich du brauchst 250.000Hände.
      Von 400$ auf 1000$ sinds 2400bb NL25. Sprich du brauchst 240.000Hände.

      Demnach brauchst du mit einer konstanten Winrate von 2bb/100 über alle 3 Limits 582.500 Hände.
      Spielst du also 1000 Hände am Tag dann brauchst du 1 Jahr und 217 Tage.
      Spielst du 3000 Hände am Tag brauchst du 194 Tage.

      Deine Winrate kann ich natürlich nur schätzen.

      Winrate-Anzahl Hände
      1bb/100 - 1.165.000 Hände
      2bb/100 - 582.500 Hände
      3bb/100 - 388.333 Hände
      4bb/100 - 291.250 Hände

      Wie deine Winrate ist kannst du aber nicht wissen, genausowenig wie irgendjemand anderes. Von daher kannst nur raten, hoffen das sie hoch ist und viel spielen.

      Gerade weil du so große Handzahlen für so winzige Beträge brauchst lohnt es am Anfang wirklich nicht ans Geld zu denken. Wie andere hier schon sagten. Spiel aus Spaß an der Sache und nicht aus anderen Gründen.
    • Keiji
      Keiji
      Bronze
      Dabei seit: 15.01.2007 Beiträge: 2.372
      Original von karsten76
      Ich spiele Bigstage.

      Druck mache ich mir keinen. Lese auch weiterhin sehr viel.
      Bin auch nicht sehr tilt anfällig. Bei 2 verlorenen Stacks ist für den Tag Feierabend.

      Aber ich hätte gern mal einen Anhaltspunkt, welche Erfahrungen andere bei dem Aufbau der Bankroll gemacht haben.
      ich spiele zwar fixed limit, aber ein kleiner anhaltspunkt kann ich dir trotzdem geben.

      habe ziemlich genau mitte juni 09 angefangen mit ein bisschen weniger als 50$. mittlerweile beträgt meine aktuelle bankroll etwa 500$. im schnitt habe ich pro tag etwa 1h gespielt, 3-4 Tables. Allerdings habe ich auch etliche Stunden mit Theorie verbracht. und auch 2 Bücher gelesen. Also wenn du Poker nicht als Hobby siehst, das dir auch wirklich Spass macht, dann lohnt es sich wohl nicht, weil du früher oder später keine lust mehr hast an deinem spiel zu arbeiten.

      Mit NL gehts vermutlich noch ein funken schneller und vermutlich gehöre ich sowieso zu den langsameren. Aber einen konkreten Zeitraum zu berechnen etc. funktioniert so oder so nicht. Also würde ich mich einfach darauf konzentrieren, ständig besser zu spielen und nicht möglichst schnell die limits aufzusteigen.
    • karsten76
      karsten76
      Bronze
      Dabei seit: 05.08.2009 Beiträge: 106
      Ich spiele aus Spaß und das gewonnene Geld ist für mich nur ein angenehmer Nebeneffekt.

      Ansonsten hätte das alles keinen Sinn und es würde auch keinen Spaß machen Theorie zu büffeln.

      Ist halt so, dass man sich überlegt, wo stehe ich wohl in 6 Monaten. Wie ergeht es anderen.

      Ist mein Bankrollmanagement richtig.
    • maechtigerHarry
      maechtigerHarry
      Bronze
      Dabei seit: 02.07.2007 Beiträge: 5.596
      20 Stack BRM ist recht aggro aber ist schon machbar.

      Ich glaub gerade ich hab mich verrechnet btw^^
      Du musst die Handzahlen halbieren, dann stimmts :D

      Winrate-Anzahl Hände
      0,5bb/100 - 1.165.000 Hände
      1bb/100 - 582.500 Hände
      1,5bb/100 - 388.333 Hände
      2bb/100 - 291.250 Hände
      3bb/100 - 194.166 Hände
      4bb/100 - 145.625 Hände

      So stimmts. Wobei man ganz klar sagen muss das auf 150.000 Hände die Varianz noch enorm zuschlagen kann.
      Ich weiß die Zahl klingt ultra viel aber es kann durchaus sein das du über 150k Hände besonders Hot runnst und schon auf 2500$ bist oder das du kacke runnst und erst auf 200$ bist.

      So ab ner halben Mio Hände kannst du wirklich deine Winrate einschätzen (sofern sich diese nicht verändert, was sie aber im normalfall tut).
    • Noonien
      Noonien
      Bronze
      Dabei seit: 01.01.2007 Beiträge: 4.616
      Das kannst du so einfach nicht berechnen da mit steigendem Limit normalerweise deine BB/100 weniger werden.
      Das Niveau steigt nunmal.
      Auch ist nicht gesagt das wenn du auf NL4 Easy 4$ pushst das du das auch noch auf NL20, Nl50 usw machst.
      Hier wird sich erst noch zeigen ob du irgendwann scary money hast oder nicht, das kannst du vorher nicht wissen.
      Dadurch kann es sein das du von selbst plötzlich von 20 Stack BRM auf 50 Stack BRM erhöhst.
      Auch würd eich an deiner Stelle unbedingt Hände posten und bewerten lassen.
      Nur weil du aktuell gewinnst heist es nicht das du richtig spielst. Du kannst momentan einfach Glück haben, und Leaks hat wohl so ziemlich jeder .

      Nun mal zur Erfahrung die du wissen wolltest:
      Ich habe für meine ersten 1k$ glaub 70k Hände gebraucht, mit NL10,25 und NL50 .bei ca 4-5bb/100 .
      Aber es waren wirklich konstante Gewinne, kein Down dabei. Der kam später bei gleiche rSpielweise und in 2 Wochen waren 70% der BR weg ....
      Man kann also nie sagen wie es läuft.

      Wait and see, have fun .
    • catchimon
      catchimon
      Bronze
      Dabei seit: 26.09.2006 Beiträge: 634
      20 Stacks würde ich spätestens ab NL20 auf min. 35 Stacks aufstocken. Vielleicht schon ab NL10, wenn man zum ersten mal die Limits durchläuft, da sollte man schon ein gewisses Netz haben.
    • sh0rty2110
      sh0rty2110
      Global
      Dabei seit: 04.08.2008 Beiträge: 1.218
      Es geht nicht nur um $$$


      nicht ? :D
    • Winny
      Winny
      Bronze
      Dabei seit: 24.02.2007 Beiträge: 120
      Original von karsten76
      Short-handed,1Tisch
      Würd vielleicht mal anfangen die Tischzahl zu erhöhen, sonst spielst Du dich ja dämlich....
    • Kalzino
      Kalzino
      Bronze
      Dabei seit: 10.09.2008 Beiträge: 449
      Spiele aber auch nicht zu viele Tische auf einmal, musst halt schauen bei welcher Anzahl du jeden Schritt deines Spiels genau überlegen kannst. Bei mir sind das so 4-6 Tische. alles darüber führt dann zu Routine Aktionen, aber dieses sollte man sich ja erst einmal aneignen. Übrigens, in meiner Anfangszeit hat mich gleich ein übelstes Down erwischt, da ich damals noch SSS gespielt habe war es natürlich extrem demotivierend mit AA gegen J8, etc zu verlieren, aber daran musst du dich gewöhnen.
      Viel glück