Affliate vergleich, skin oder netzwerk?

    • goldenanton
      goldenanton
      Bronze
      Dabei seit: 17.02.2005 Beiträge: 529
      Weiß jetzt nicht wo ich das posten sollte, vll ists ja hier gut aufgehoben.

      Ps.de sagt ja sie haben das beste angebot mit den anbietern, ist da jetzt das skin gemeint oder das netzwerk? Ich frage das deshalb weil ich ein besseres angebot bei dem gleichen netzwerk gesehn hab und wollte eben wissn, ob ein vergleich überhaupt machbar ist, weil ich sonst das nenne und ps.de vll nachziehn wird.

      Denn wenn ich hier einige affliate so vergleiche kann das bei den skins schon so sein aber bei den netzwerken schon mal nicht, so wie ich das sehe.
  • 6 Antworten
    • Xantos
      Xantos
      Bronze
      Dabei seit: 07.09.2005 Beiträge: 9.056
      Bei den vielen hundert Skins bei den diversen Netzwerken ist es uns leider nichtmal möglich, den vollständigen Überblick zu bewahren - und da die Skins leider nicht zentral vom Netzwerk ihr Bonus-System vorgegeben bekommen (bei PokerStars ist es ja auch für alle gleich, und Stars ist 3mal so groß wie iPoker z.B.), gibt es auch immer schwarze Schafe, die auf dem Rücken der anderen Skins & Spieler ihr Dasein fristen.

      Falls du Informationen zu ungewöhnlich guten Angeboten hast, so würden wir uns über eine entsprechende Mail an promotions@pokerstrategy.com freuen. Dann können wir nachvollziehen, ob wir nachziehen können/müssen oder ob es eher ein Fall für die "Netzwerk-Polizei" der großen Networks ist.
    • goldenanton
      goldenanton
      Bronze
      Dabei seit: 17.02.2005 Beiträge: 529
      Am 24.09.2009 hab ich an die besagte E-mail mal geschrieben und auch etwas gefragt, da ich nichtmal eine antwort erhalten habe denk ich mal das angebot ist legal und werde natürlich wechseln und alle die ich kenne den tipp geben zu wechseln.

      Das einzige was mich halt nervt sind halt die 12tage die ich vergebens gewarted habe...
    • CMB
      CMB
      Silber
      Dabei seit: 17.02.2007 Beiträge: 6.459
      Da solltest Du Dich aber auch ueber den Anbieter informieren und nicht nur nach rakeback entscheiden. Einige der "besten" Angebote kommen von Anbietern die immer mal wieder Schwierigkeiten haben entweder genuegend Traffic zu bieten oder die Sicherheit der Bankroll und zuegige Auszahlung zu garantieren. Kann man bei 2+2 alles nachlesen, hilft ja nix wenn Du spaeter nicht auscashen kannst.

      Gruss,
      CMB
    • Korn
      Korn
      Bronze
      Dabei seit: 14.01.2005 Beiträge: 12.511
      Hi Anton,

      sorry für die später Antwort. Ich hatte deine Email damals weitergeleitet, allerdings ist sie wohl aufgrund eines Problems mit dem Email-Server verloren gegangen.

      Im OnGame Netzwerk gibt es sehr sehr viele Skins. Wie mein Vorposter schon sagte, muss man gerade solche mit krassen "Lockangeboten" genaustens prüfen. Alleine in den letzten Wochen sind wieder 2 Skins "pleite" gegangen (read: mit den Spieler BRs abgehauen) und komischerweise sind es immer die, die vorher solche Angebote gemacht haben. Die Logik ist einfach: mit solchen Angeboten lockt man sehr hohe Bankrolls auf seine Seite, obwohl man an den Spielern an sich faktsich nichts verdient. Deshalb arbeitet PokerStrategy.com nur mit etablierten Skins zusammen, wo wir auch genau wissen, wer dahinter steht und dass sie ein vernünftigtes nachhaltiges Geschäftsmodell haben.

      Wir möchten natürlich nicht behaupten, dass mit der von dir genannten Seite etwas nicht stimmt und können es voll und ganz nachvollziehen, wenn du sie gerne ausprobieren möchtest.
    • suitedeule
      suitedeule
      Black
      Dabei seit: 18.12.2006 Beiträge: 9.822
      gerade bei den momentan stark abnehmenden spieler zahlen (durch die geniale software) waere ich auf ongame extrem vorsichtig. denke da uebernehmen sichn paar skins ganz schoen atm.

      bwin (der ps.de anbieter und besitzer des netzwerks) ist da mit abstand am seriösesten
    • Blaumav
      Blaumav
      Bronze
      Dabei seit: 01.09.2006 Beiträge: 7.826
      Wie siehts denn bei Anbietern die an der Börse notiert sind oder einer börsennotierten Company, die unter anderem einen Ongame Skin betreibt, aus? Da dürfte man doch halbwegs auf der sicheren Seite sein, oder?