FL zum BRB geeignet?

    • sashman85
      sashman85
      Bronze
      Dabei seit: 10.11.2007 Beiträge: 2.198
      Mich hat die Variante schon immer sehr faziniert,doch leider bin
      bei jedem Versuch mit FL daran gescheitert zuviel zu tilten.

      Nachdem ich jetzt schon einige Erfahrungen mit Pokern gemacht habe
      (mehr und mal weinger erfolgreich) und ich auf FTP nen Neustart versuchen will,wollte ich mal von erfahrenen FL Spielerm hören,ob die Variante
      wirklich zum BRB geeignet ist?
      Ich denke das Thema Tilt habe ich ganz gut in den Griff bekommen,also
      daran sollte es nicht mehr scheitern.
  • 19 Antworten
    • DerHut
      DerHut
      Bronze
      Dabei seit: 14.01.2007 Beiträge: 1.270
      Also wenn du das Tilten in den Griff bekommen hast kannst du denke ich mit jeder Variante ne BR aufbauen. Meiner MEinung nach wird das aber mi FL auf den Micros ne ganze Weile dauern. Es sei denn du erwischt nen netten Upswing und kommst gleich super voran.
    • shock89
      shock89
      Bronze
      Dabei seit: 24.04.2009 Beiträge: 278
      es ist jede variante geeignet um ne br aufzubauen, musst dich halt nur an die limits halten und viel geduld haben ;)
    • sashman85
      sashman85
      Bronze
      Dabei seit: 10.11.2007 Beiträge: 2.198
      Ja ist schon klar das jede Variante geeignet ist für ein BRB.
      Nur die Frage ist ob es bei FL nicht um einiges schwerer ist,da man auch viel mit dem Rake kämpfen muss,oder machen das die schlechten Gegner auf den mikros wieder gut?

      Außerdem würde ich gerne wissen welche Stats für den Anfang zu empfehlen sind!?
    • Keiji
      Keiji
      Bronze
      Dabei seit: 15.01.2007 Beiträge: 2.372
      Original von DerHut
      Meiner MEinung nach wird das aber mi FL auf den Micros ne ganze Weile dauern. Es sei denn du erwischt nen netten Upswing und kommst gleich super voran.
      gut, dass du "Meiner Meinung" schreibst, weil was du sagst, ist kompletter Schwachsinn. Mit FL gehts genauso schnell wie mit allen anderen Varianten. Spiel halt das, was dir am meisten Spass macht.

      Der Rake ist locker zu schlagen auf den Micros. Einfach stupide ABC-Poker spielen und die Bankroll wächst von alleine.
    • Tijfg
      Tijfg
      Bronze
      Dabei seit: 09.07.2009 Beiträge: 7.327
      Dachte ich anfangs auch, aber irgendwann ging mit den Swings los..
    • blubifu
      blubifu
      Bronze
      Dabei seit: 01.12.2008 Beiträge: 7.481
      Original von Tijfg
      Dachte ich anfangs auch, aber irgendwann ging mit den Swings los..
      FR oder SH?

      mit ps.de shc oder ohne?
    • Tijfg
      Tijfg
      Bronze
      Dabei seit: 09.07.2009 Beiträge: 7.327
      Ist Fullring(sind 5k Hände SH dabei)
      Ich benutze die erweiterten Charts.
    • blubifu
      blubifu
      Bronze
      Dabei seit: 01.12.2008 Beiträge: 7.481
      is halt imo recht schwer aus den micros zu kommen wenn man streng nach charts spielt.
      zu Fr kann ich nich viel sagen hab bisher nur SH gespielt.

      hab auf den micros eig nur nach "gefühl" gespielt,hat ganz gut geklappt,vllt als kleiner tipp.
    • Keiji
      Keiji
      Bronze
      Dabei seit: 15.01.2007 Beiträge: 2.372
      das chart sollte reichen. ich vermute meistens liegts am postflop spiel. full ring habe ich nur nach ps.de gespielt ohne viel zu denken. HU standard moves waren imo wichtig und das verständnis für discounted outs. ausserdem würde ich die verschiedenen quiz lösen, helfen enorm.
    • DerNautz
      DerNautz
      Bronze
      Dabei seit: 12.03.2008 Beiträge: 2.365
      auf jeden fall isses möglich. hier mein letzter Versuch

    • Ajezz
      Ajezz
      Black
      Dabei seit: 19.07.2005 Beiträge: 10.245
      Original von blubifu
      is halt imo recht schwer aus den micros zu kommen wenn man streng nach charts spielt.
      Unsinn. Wir haben alle mit $5 auf 0.02/0.04 angefangen und ich hab bis 1/2 oder so streng nach SHC gespielt. D.h. z.B. sogar As am Button gefoldet und kaum BB verteidigt... Und ist trotzdem immer schön hochgegangen.
    • Pokerwalze
      Pokerwalze
      Bronze
      Dabei seit: 01.10.2008 Beiträge: 6.604
      wenn du auf ft spielst, dann kannstes gleich knicken mit brb... die seite is einfach null zum brb zu gebrauchen... viel zu wenig traffic, deswegen eig nur regs.

      wenn du wirklich ne br aufbauen willst, musste zu stars oder ipoker gehen, da geht das relativ fix, weil einfach nur fishe da rumlaufen :D
    • blubifu
      blubifu
      Bronze
      Dabei seit: 01.12.2008 Beiträge: 7.481
      Original von Ajezz
      Original von blubifu
      is halt imo recht schwer aus den micros zu kommen wenn man streng nach charts spielt.
      Unsinn. Wir haben alle mit $5 auf 0.02/0.04 angefangen und ich hab bis 1/2 oder so streng nach SHC gespielt. D.h. z.B. sogar As am Button gefoldet und kaum BB verteidigt... Und ist trotzdem immer schön hochgegangen.
      aha und wie lang ist das her? :rolleyes:
    • Ajezz
      Ajezz
      Black
      Dabei seit: 19.07.2005 Beiträge: 10.245
      Knapp vier Jahre. Hat aber überhaupt nichts mit der Tatsache zu tun, daß deine Aussage ein Schmarrn ist.
      Ziel auf den Micros ist es, erstmal solides Postflopspiel zu lernen; die Charts liefern dazu ein Preflopspiel, bei dem man nicht viel falsch macht bzw. machen kann, um sich auf das Wesentliche zu konzentrieren.
      Zu behaupten, man müsse da groß anders spielen, um gewinnen zu können, ist einfach grundfalsch.
    • NoBoGeR
      NoBoGeR
      Bronze
      Dabei seit: 13.03.2007 Beiträge: 3.401
      die sache ist nur, dass sich in 4 jharen so einiges verändert hat und die edge gesunken ist, wobei der rake gleichgeblieben ist, somit sollte es wesentlich schwerer sein als damals zumal der rake auf den micros so extrem hoch ist.
    • hasufly
      hasufly
      Black
      Dabei seit: 01.12.2006 Beiträge: 7.371
      hab damals als totaler FL einsteiger 3 monate gebraucht mit FL von 5c10c FR bis 3/6 SH, ist 2 jahre her. hab halt auch relativ viel gespielt aber das ist heute auch noch problemlos möglich.
    • Ajezz
      Ajezz
      Black
      Dabei seit: 19.07.2005 Beiträge: 10.245
      Aha, du würdest deshalb also empfehlen, looser als die Charts zu spielen oder tighter?
      Ich halte beides für nicht gut.
      Looser nicht, weil 1. der Rake auf den Micros höher ist und Hände, die auf höheren Limits +-0 oder knapp +EV sind, dadurch -EV werden. Und 2. weil ein Anfänger auf den Microlimits postflop i.d.R. nicht genügend Skill hat, diese knappen Situationen +EV zu spielen.
      Tighter als die Charts würde ich auch nicht empfehlen, ganz einfach weil viele Hände zu gut zum Folden sind.

      Ich sehe immer noch nicht, wie die Tatsache, daß der Rake höher ist (und evtl. auch der durchschnittliche Microspieler etwas "besser" geworden ist) dazu führt, daß man preflop stark vom Chart abweichen sollte.
    • hasufly
      hasufly
      Black
      Dabei seit: 01.12.2006 Beiträge: 7.371
      hab doch gar nix zu zum chart abweichen gesagt ?(
    • Keiji
      Keiji
      Bronze
      Dabei seit: 15.01.2007 Beiträge: 2.372
      Original von hasufly
      hab damals als totaler FL einsteiger 3 monate gebraucht mit FL von 5c10c FR bis 3/6 SH, ist 2 jahre her. hab halt auch relativ viel gespielt aber das ist heute auch noch problemlos möglich.
      wieviele hände waren das? denke zwar schon, dass sowas heute immer noch möglich ist, aber in 3 monaten von 5c10c auf 3-6 war vermutlich schon damals relativ schnell und alles andere als selbstverständlich.