Partition voll

  • 17 Antworten
    • netsrak
      netsrak
      Gold
      Dabei seit: 11.03.2006 Beiträge: 36.835
      Siehe Postgresql Link in meiner Signatur
      oder
      http://www.holdemmanager.net/faq/afmviewfaq.aspx?faqid=101

      Aber vorher unbedingt Backup machen. Falls die vorherigen Sachen fehlschlagen:
      Postgresql deinstallieren, auf der anderen Partition neu installieren und Backup wieder herstellen.
    • DarkZonk
      DarkZonk
      Bronze
      Dabei seit: 20.12.2008 Beiträge: 19.203
      Hio,m

      in deinem Link wird ja auch davon gesprochen, dass man den HM auf eine neue partition/HDD legen soll. Mein HM gefällt mir da wo er is, ich will nur postgres verlegen.

      Wenn ich backup machen will udn sobald er es macht mal klicke springt er leider immer sofort auf "keine rückmeldung"

      Ansonsten werde ich das BackUp ma heute über nacht machen lassen... nur konnte ich im pgAdmin nicht finden, wie ich das backup danach wieder einfüge.

      mfg und thx :)


      p.s: oder muss ich für ne postgreSQL neuinstallation auf ne andere partition automatisch auch den HM neu installieren`?
    • sgejasi
      sgejasi
      Bronze
      Dabei seit: 11.06.2007 Beiträge: 4.685
      Gucksdu hier ;)

      neue datenbank auf anderer partition
    • hoff09
      hoff09
      Bronze
      Dabei seit: 20.10.2008 Beiträge: 566
      Das mit dem "keine Rückmeldung" hatte ich auch, das ist normal

      Bei mir hat das backup der Datenbank etwa 10 Stunden gedauert.
      Stell in den Energieoptionen von Windows auf das Profil "Höchstleistung", Windows erkenn nicht unbedingt, das der pgdump Prozess noch rödelt und schaltet dann nach einiger Zeit auf Sparflamme.
    • DarkZonk
      DarkZonk
      Bronze
      Dabei seit: 20.12.2008 Beiträge: 19.203
      vielen dank soweit :)

      das einzige was ich dann gerne noch wissen wprde, falls was schief geht, wie ich ein backup der datenbank im pgAdmin(?) wieder einfügen kann. denn da habe ich keine solche funktion finden können.

      €dit: Und noch ne noobfrage:

      Wie kann ich denn dem user postgres vollzugriff auf ein verzeichnis geben? ^^
    • hoff09
      hoff09
      Bronze
      Dabei seit: 20.10.2008 Beiträge: 566
      du erstellst mit pgadmin eine leere Datenbank, dann rechtsklick darauf und wiederherstellen wählen.
    • DarkZonk
      DarkZonk
      Bronze
      Dabei seit: 20.12.2008 Beiträge: 19.203
      wenn ich da aber ne leere datenbank erstellen will, will er so komische sachen wie OID etc wissen. wtf oO
    • sgejasi
      sgejasi
      Bronze
      Dabei seit: 11.06.2007 Beiträge: 4.685
      machs doch einfach nach der Anleitung in den Thread, den ich oben gepostet hab. Vielleicht haste es auch überlesen. Auf die Weise hat das Ganze bei mir auf jeden Fall 100% geklappt
    • DarkZonk
      DarkZonk
      Bronze
      Dabei seit: 20.12.2008 Beiträge: 19.203
      ne hatte ich gelesen und werds auch versuchen, nur wollte ich mich eben auf allen wegen versichern ;)
    • DarkZonk
      DarkZonk
      Bronze
      Dabei seit: 20.12.2008 Beiträge: 19.203
      sry4doppelpost:

      du schreibst:

      [quote]- Dataverzeichnis auf der Platte/der Partition erstellen wo die Daten/die DB hin soll (egal welcher Name nur möglichst keine Leerzeichen)[/Quote]

      also zb einfahc D:/Data?

      außerdem:


      im neuen Verzeichnis die 3 conf Dateien und postmaster.opts löschen (nur pgversion behalten und alle Verzeichnisse natürlich)

      - nun im alten Data Verzeichnis alles bis auf die conf dateien löschen

      zum 1.:
      Wenn ich die 3 confs und die postmaster.opts lösche, bleibt aber nehmen der PG_VERSION noch die postmaster.pid

      was mache ich mit der?


      zum 2.:
      also auch die postmaster.opts und .pid löschen?

      thx

      €dit: noch was ich will kein risiko eingehen:

      die Datei postgresql.conf in einem editor öffnen und in der Zeile data_directory zunächst den auskommentierten Status (#) am Anfang der Zeile entfernen und dann dort den neuen Pfad zum neuen Data-Verzeichnis einfügen, also z.B. data_directory = E:\Eigene Dateien\PostgreSQLdata84, ABER backslashes durch slashes ersetzen!, also so data_directory = E:/Eigene Dateien/PostgreSQLdata84 bzw. entsprechend
      atm steht da:


      #data_directory = 'ConfigDir'

      trotzdem nach standard vorgehen?

      ich weiß viele viele fragen - will meine db nich crushen ^^
    • DarkZonk
      DarkZonk
      Bronze
      Dabei seit: 20.12.2008 Beiträge: 19.203
      - bitte löschen... - verkiclt 8[
    • sgejasi
      sgejasi
      Bronze
      Dabei seit: 11.06.2007 Beiträge: 4.685
      Sorry, kenne mich selbst leider ÜBERHAUPT nicht mit dem Kram aus. Und ich habs eben ganz genauso so gemacht, wie es in dem anderen Thread von User "DoubleU007" beschrieben wurde. Will dir jetzt nix falsches sagen.

      Weiß jetzt nur noch genau, dass ich bei

      #data_directory = 'ConfigDir'

      einfach das # gelöscht habe und statt 'ConfigDir' eben den Pfad wie beschrieben eingegeben habe.

      kann dir halt nur sagen, dass es bei mir auf Anhieb nach der Anleitung einwandfrei geklappt hat.. und nach 5k Händen mehr immer noch klappt ;)
    • DarkZonk
      DarkZonk
      Bronze
      Dabei seit: 20.12.2008 Beiträge: 19.203
      bleiobt nur noch die frage mit dem postmaster.pid :/
    • sgejasi
      sgejasi
      Bronze
      Dabei seit: 11.06.2007 Beiträge: 4.685
      die Postmaster.pid hatte ich auch gelöscht. Hab halt wirklich alles so gemacht, wie in der Beschreibung.

      Wenn du dir unsicher bist, dann frag am besten nochmal den "DoubleU007"

      P.S. Übrigens hatte ich nicht mal ein Backup gemacht. Dachte mir, wenn ich die DB schrotte.. scheiß drauf.. Aber ging ja gut ;)
    • DarkZonk
      DarkZonk
      Bronze
      Dabei seit: 20.12.2008 Beiträge: 19.203
      hast du den pfad in anführungsstrichen oder ohne geschrieben? also dieses '
    • sgejasi
      sgejasi
      Bronze
      Dabei seit: 11.06.2007 Beiträge: 4.685
      ohne ´ Wie im Beispiel halt. Also auch slash statt backslash
    • DarkZonk
      DarkZonk
      Bronze
      Dabei seit: 20.12.2008 Beiträge: 19.203
      hat alles geklappt,.

      yay :D

      vielen dank!