Rake - Limit Berechnungs Frage

    • AAFINgo
      AAFINgo
      Bronze
      Dabei seit: 03.10.2007 Beiträge: 3.075
      Hi,
      vorne weg. Es kann gut sein das meine Frage bereits in einem Thread beantwortet wurde. Allerdings weiß ich nicht genau was ich bei der sufu eintippen soll ohne xxx Threads zu bekommen. Wusste nichtmal wie ich den Thread hier treffend nennen soll.

      Meine Frage bezieht sich darauf, wie man berechnet ob man ein Limit trotz Rake profitabel schlagen kann.



      Also anhand dieses Graphen lässt sich ja erkennen, dass der Rake für Sh auf Absolute zum Beispiel ~6,6% beträgt.

      Angenommen ich schlage das Limit mit 3bb/100.

      Wie kann ich ausrechnen ob ich longterm das limit profitabel beaten werde?
      Bzw ich denke wenn es eine Formel dafür gibt, kann man die sicher auch umstellen, um zu erfahren wieviel bb/100 man braucht um das spez. Limit profitabel beaten zu können.

      Danke schonmal im vorraus.
  • 7 Antworten
    • Kyroka
      Kyroka
      Bronze
      Dabei seit: 09.11.2006 Beiträge: 938
      Wenn du einfach von % = Rake in BB ausgehst, kommst du erstaunlich gut hin. Allerdings ist Ongame 5max und damit in BB eine Ecke höher als 6max.

      Die Tabelle scheint auch nicht aktuell zu sein, Absolute und UB sind in einem Netz und nehmen das gleiche.
    • NoBoGeR
      NoBoGeR
      Bronze
      Dabei seit: 13.03.2007 Beiträge: 3.401
      denke alle sind schlagbar. außer pacifik auf 0,5/1^^
    • AAFINgo
      AAFINgo
      Bronze
      Dabei seit: 03.10.2007 Beiträge: 3.075
      @Kyroka
      Könntest du das bitte an einem Beispiel erklären :) ?
      Also angenommen der Rake steht bei 7 %. Wäre ja dann 7BB Rake. Und auf was genau ? Also samplesize. 7BB/100 wäre ja echt hart.
      Würde ja bedeuten, dass wenn der Rake bei 5% steht, man 5,xBB/100 machen muss um das spez. Limit zu schlagen.
      Also ich denke mal ich hab das missverstanden. ;)


      @NoBoGeR
      Ja naja davon gehe ich schon aus ;) . Mir gehts nur darum, eine Formel zu haben um zu sehen, wie gut man ein limit beaten muss, um den Rake zu schlagen.
      Ganz extrem zum Beispiel. Wie viel bb/100 brauch man um gegen den Rake auf FL .10/.20 Sh anzukommen. Fiktiv gehe ich dabei einfach mal von hohen 8% Rake aus.
    • Kyroka
      Kyroka
      Bronze
      Dabei seit: 09.11.2006 Beiträge: 938
      Hm, ja hast du richtig verstanden. Wobei ich mit bspw. 4BB auf 100 Hände bei 4% den durchschnittlichen Rake meine (MGR genannt). Ein normaler TAG zahlt natürlich etwas weniger, weil er tighter spielt. Aber jo, die reale Edge ist weit höher als die meist genannte Winrate - und ein losing Player ist erst ein richtiger Donator wenn er mehr als den Rake verliert.
    • OhKonner
      OhKonner
      Bronze
      Dabei seit: 03.05.2006 Beiträge: 1.321
      von wo ist diese tabelle? ich hätte gerne ne aktuelle auflistung darüber, finde leider nirgends was gutes und der rake den man blecht wird immer wichtiger zu wissen. hab auch nicht die muße für 20 pokerseiten die rakeschedules durchzulesen.
    • cjheigl
      cjheigl
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 09.04.2006 Beiträge: 24.498
      Ich kenne auch keine Tabelle, die den prozentualen Rake in BB/100 umrechnet. Das ist auch nicht ganz einfach, weil der individuelle Rake nicht nur vom gewählten Spiel abhängt (FR, SH, HU), sondern auch von Faktoren wie Rakecap, Rakeschwellen (wie gross muss der Pot sein, bevor überhaupt geraket wird) und der persönlichen Spielweise. Ein looser Spieler zahlt mehr Rake als ein tighter Spieler, weil er an mehr geraketen Pötten beteiligt ist. Aus dem selben Grund zahlt man in SH-Spielen mehr Rake als in FR-Spielen.
    • wespetrev
      wespetrev
      Bronze
      Dabei seit: 14.01.2008 Beiträge: 2.384
      Du musst ja auch noch einberechnen, was als Rakeback oder Bonus evtl. wieder zurückfließt. Außerdem ist die Fischdichte auf verschiedenen Seiten unterschiedlich. Es kann sich durchaus lohnen, mehr Rake zu bezahlen, wenn du dafür gegen die Mitspieler eine größere Edge hast.
      Da du also immer irgendwie Äpfel mit Birnen vergleichst, hilft nur auszuprobieren, auf welcher Pokersite du persönlich am besten klarkommst.