check/raises

    • MaikelMF
      MaikelMF
      Bronze
      Dabei seit: 14.02.2009 Beiträge: 1.997
      Hehyo, spiel grad NL25 und mir ist in letzter zeit eins extrem aufgefallen.

      komischerweise werden in letzter zeit auffälig oft contibets gecheck/minraised...genauso situationen wo eine straße vorher durchgechecked wurde, wird geminraised...

      meine frage nun: wurde irgendwo gelehrt a la 2+2 etc? also machen das auch solide TAGs oder nur fishe?

      wenn TAGs ist das bei denen oft gebalanced, also machen die das mit air genauso wie mit nutz? weil offensichtlich folded das ja nur air raus, gegen draws können diese minraises ja niemals protecten....

      mir ist das vorher nie so krass aufgefallen vllt ist es auch nur selektive wahrnehmung...

      wär dankbar für eure erfahrungen...
  • 3 Antworten
    • maechtigerHarry
      maechtigerHarry
      Bronze
      Dabei seit: 02.07.2007 Beiträge: 5.596
      Ich kann die nicht auf deine Fragen antworten weil ich es nicht weiß aber ich will dazu noch sagen das ich es gerade mit One Pair Hands extrem eklig finde gecheck/minraised zu werden.
      Dadurch komm ich regelmäßig in Spots bei denen ich sehr große Probleme habe. Ich denke sogar das das mein größtes Problem überhaupt ist um ehrlich zu sein.

      Es fällt mir sehr schwer auf diese Minraises zu folden mit TP oder vergleichbaren Händen weil ich immer noch etwas in der Range des Gegners sehe was ich beat habe (oder mir das zumindest einbilde...ka).
      Downcallen ist aber auch kaum möglich weil man nach Raise pre und minraise Flop immer am River Allin gesetzt wird.
      Den Flop callen und den Turn folden ist auch Schwachsinn....Schließlich werden 99% der Turns nach so einer action gebettet.

      Ich denke inzwischen das dieses Play meistens schlicht und ergreifend 4 Value ist und ich den Flop öfter folden muss, denn auf die 5 Outs (die nichtmal immer clean sind) zum Turn zu drawen ist nix gut....
    • MaikelMF
      MaikelMF
      Bronze
      Dabei seit: 14.02.2009 Beiträge: 1.997
      jap das hat mich, ebend weil es so schwer zu spielen ist, die letzten tage beschäftigt...

      also laut erfahrung der letzten tage wo ich ein bisschen rumprobiert hab, machen das leute sehr gern auf dry boards wo sie wissen das man contibettet...

      und oftmals wird dann auch am turn aufgegeben weil viele merken "ahh irgendetwas hat er womit er zumindest weiterspielen will" also checkminraise flop heißt nicht immer bet turn...
      also grade in position bietet sich oftmals dann call an um dann den turn neu zu bewerten.

      warscheinlich hilft nur notes machen und gegnerabhängig entscheiden. wenn man son spezi hat der das gern macht kann man ja entsprechend reagieren...

      also jedes check/minraise als 4value anzusehen macht es dem gegner viel zu profitabel. wahrscheinlich ist es immer so "es kommt darauf an" fakt wie man drauf reagiert....
    • Ghostmaster
      Ghostmaster
      Global
      Dabei seit: 24.05.2006 Beiträge: 39.937
      Original von maechtigerHarry
      Ich kann die nicht auf deine Fragen antworten weil ich es nicht weiß aber ich will dazu noch sagen das ich es gerade mit One Pair Hands extrem eklig finde gecheck/minraised zu werden.
      Dadurch komm ich regelmäßig in Spots bei denen ich sehr große Probleme habe. Ich denke sogar das das mein größtes Problem überhaupt ist um ehrlich zu sein.

      Es fällt mir sehr schwer auf diese Minraises zu folden mit TP oder vergleichbaren Händen weil ich immer noch etwas in der Range des Gegners sehe was ich beat habe (oder mir das zumindest einbilde...ka).
      Downcallen ist aber auch kaum möglich weil man nach Raise pre und minraise Flop immer am River Allin gesetzt wird.
      Den Flop callen und den Turn folden ist auch Schwachsinn....Schließlich werden 99% der Turns nach so einer action gebettet.

      Ich denke inzwischen das dieses Play meistens schlicht und ergreifend 4 Value ist und ich den Flop öfter folden muss, denn auf die 5 Outs (die nichtmal immer clean sind) zum Turn zu drawen ist nix gut....
      Ich finde deinen Gedankengang zu der Sache ziemlich gut. Solange du keine Reads hast ist zumindest auf den Microlimits deine Spielweise in meinen Augen ziemlich gut.