Tipps & Tricks(gesucht) für NL25 SH

    • Hesk
      Hesk
      Bronze
      Dabei seit: 05.05.2008 Beiträge: 492
      Hallo!

      Ich habe den alten Post gelöscht und möchte hiermit einen quasi "neuen Thread" starten.

      Zu meiner Person

      Ich bin 27 Jahre alt und komme aus dem schönen Wien. Ich habe einen normalen 38 Stunden Job, eine liebevolle Freundin und noch ein paar andere Hobbys neben pokern. Daher auch eher die begrenzte Zeit für Poker.
      Ich bin ein recht geduldiger Mensch und wenn mich etwas interessiert bin ich auch sehr ehrgeizig dahinter. Ich bin lernbereit und ich denke dass ich alle Eigenschaften habe die ein normaler Winning-Player braucht.

      Bisherige Pokerlaufbahn

      Im April 2008 bin ich zum ersten Mal in Kontakt mit Pokern gekommen.
      Ich hab 50€ auf Win2Day eingezahlt und mir gesagt ich probiere es mal.
      Nachdem ich dann kurzweilig auf 90€(Glück) war, habe ich wieder alles verloren. Das hat mich ziemlich geärgert weil ich schon damals wusste dass es beim pokern nicht nur aufs Glück ankommt.
      Durch die Empfehlung eines Freundes bin ich dann zu PokerStrategy gekommen und habe angefangen zu lernen.
      Habe dann 20€ nochmals auf Win2Day eingezahlt und es mit der SSS probiert.
      20 Stack BRM waren sicherlich keine gute Idee(zu dem Zeitpunkt war mir das BRM noch nicht so vertraut wie heute) aber es ging bergauf.
      Nach ca. 2 Monaten war ich dann auf NL50 mit einer BRM von 50 Stacks.
      Nach weiteren 2 Monaten hab ich dann zur BSS gewechselt und NL50 FR probiert. Ging auch gut und war dann auch schnell auf NL100.
      Lange Rede kurzer Sinn...nach 340.000 Händen und Winnings im 5-stelligen Bereich auf Win2Day(NL50+100FR) hatte ich das Gefühl das Win2Day keinen Vorteil mehr gegenüber anderen Seiten hat(fast nur noch gute Spieler) und wollte mit der SH auf Party Poker beginnen.
      Hab ich dann September 2009 auch gemacht. Und da fingen dann die Probleme an.

      Bücher die ich bis jetzt gelesen habe

      • Jan Mienert - Poker Schule
      • E.Adler - Texas Holdem Poker mit System 1+2
      • David Slansky/Ed Miller - No-Limit Holdem
      • Harrington on Cash Games 1+2
      • Doyle Brunson - Super System
      • Ian Tayler/Matthew Hilger - Das Poker Mindest


      6 Monate NL25SH auf Party Poker

      In den 5 Monaten habe ich Artikel gelesen, fast alle NL25SH Videos angesehen und ca. 50.000 Hände gespielt. Mit einem Resultat von +18$.
      Ich kann jetzt sagen dass ich das Gefühl habe nur Pech zu haben.
      Was vielleicht in gewissem Masse auch stimmt, aber deswegen kann mir keiner helfen.
      Warum ich diesen Thread mache ist weil ich herausfinden möchte wieso es mit NL25SH nicht wirklich klappt und wo meine Schwächen liegen.

      Meine Ziele

      Ich möchte die Limits bis NL100 SH schlagen können und auf NL100 Winning Player werden.
      Sollte dies geschafft sein möchte ich mich mit Turnierpoker beschäftigen.


      Als ich den Thread geändert habe war er schon 3 Seiten lang.
      Alle Tipps die bis jetzt gekommen sind habe ich versucht umzusetzen.
      Meine "ersten" Fragen mit dem neuen Thread befinden sich auf der 3ten Seite 4 Post.

      Vielen Dank für alle Tipps!
  • 56 Antworten
    • TomBra
      TomBra
      Silber
      Dabei seit: 31.07.2007 Beiträge: 1.686
      1. screenshot?

      2. wie oft/frequent du gebettet hast.

      3. recht hoher 3bet, aber sonst wohl i.O.
    • misterlinus21
      misterlinus21
      Bronze
      Dabei seit: 10.11.2006 Beiträge: 1.048
      imho ist der WTS mit 27% etwas zu hoch und wahrscheinlich deswegen der W$SD deutlich unter 50%.
    • raek123
      raek123
      Bronze
      Dabei seit: 19.07.2006 Beiträge: 14.287
      bei 2.1k braucht man sich so sachen wie WTS und so nicht anzugucken.

      post nach mind. 20k hands und dann in nem zumutbaren format.

      btw: imo zu aggro, was 3bets angeht für nl25, wenn die tendenz stimmt.
    • Hesk
      Hesk
      Bronze
      Dabei seit: 05.05.2008 Beiträge: 492
      Screenshot erstellt.

      In welchen Bereich sollte mein 3-bet Wert bei NL25 SH liegen ?
    • Ypsi
      Ypsi
      Bronze
      Dabei seit: 05.04.2007 Beiträge: 2.721
      Original von Hesk
      Screenshot erstellt.

      In welchen Bereich sollte mein 3-bet Wert bei NL25 SH liegen ?
      nach 2k Händen hat es noch keine aussage, wie bereits gescrieben, poste nach 20k händen....
    • Hesk
      Hesk
      Bronze
      Dabei seit: 05.05.2008 Beiträge: 492
      So...hab nun 22k Hände gespielt.

      Hat jemand Verbesserungsvorschläge ? Wäre für Hilfe dankbar!
      Falls noch andere Statistiken gepostet werden sollen, einfach sagen.





    • msware
      msware
      Bronze
      Dabei seit: 21.11.2008 Beiträge: 26
      Beim Holdem-Manager kann man so eine "Red Line" anzeigen, welche die Gewinne ohne Show-Downs und eine "Blue Line", welche die Gewinne aus Show-Downs anzeigt. Das ist glaube ich hier das Leak... zuviele Show-Downs:

      -> Hände aggressiver protected. Liegt ein Draw auf dem Board? Kann mein Set/TP-TK oder -WK evtl. später noch geschlagen werden - dann rein mit der Marie.
      -> Auf NL25 alles C-Betten wo geht, als Pre-Flop-Aggressor. Die Weak-TAGs sind da so feige, wenn denen 'ne 75% Pot Size-Bet auf dem Flop begegnet, werfen die 2nd Pair sofort weg.
      -> Mehr Stealen. Bei den Weak-TAGs ist dass die Schwäche - sie spielen nur wenn sie sicher sind zu gewinnen. Kann ich auf dem Turn eine Hand repräsentieren und mein Gegner hat Schwäche gezeigt - rein mit der Marie.
      -> Niemals gegen Turn+-Aggressor spielen. Denn dass ist die Stärke der Weak-TAGs auf NL25. Wenn sie betten, haben sie was! Und selbst wenn nicht, niemals Hero-Callen... 90% haben was, die 10% welche nix haben, brauchst du nicht erwischen.
      -> Kann ich was repräsentieren? Wenn auf dem Turn ein Draw ankommt, egal ob ich ihn habe oder nicht... - dann rein mit der Marie.
      -> Und damit auch zum letzten Tip: C-Bets der PFA in Frage stellen... hat jemand einen C-Bet von 75%+ ? Dann mal mit KQs oder anderen Suited Broadway einen Raise callen und auf dem Flop * 3 reraisen.

      Man kommt bei erfolgreichem Spiel glaube ich (aber was weiss ich, bin Anfänger) selten zum Showdown. Insofern stimmt hier was nicht an deinem Spiel, wenn du immer bis zum River gehen musst.
    • Hesk
      Hesk
      Bronze
      Dabei seit: 05.05.2008 Beiträge: 492
      Du meinst diesen Graph ?




      Woran erkennst du dass ich zu oft zum Showdown gehe ?
      Habe einen WTSD von 25 ?

      Kann sonst noch wer die Punkte von msware bestätigen ?
    • Carsten81
      Carsten81
      Bronze
      Dabei seit: 30.08.2007 Beiträge: 2.515
      Original von msware
      Beim Holdem-Manager kann man so eine "Red Line" anzeigen, welche die Gewinne ohne Show-Downs und eine "Blue Line", welche die Gewinne aus Show-Downs anzeigt. Das ist glaube ich hier das Leak... zuviele Show-Downs:

      -> Hände aggressiver protected. Liegt ein Draw auf dem Board? Kann mein Set/TP-TK oder -WK evtl. später noch geschlagen werden - dann rein mit der Marie.
      -> Auf NL25 alles C-Betten wo geht, als Pre-Flop-Aggressor. Die Weak-TAGs sind da so feige, wenn denen 'ne 75% Pot Size-Bet auf dem Flop begegnet, werfen die 2nd Pair sofort weg.
      -> Mehr Stealen. Bei den Weak-TAGs ist dass die Schwäche - sie spielen nur wenn sie sicher sind zu gewinnen. Kann ich auf dem Turn eine Hand repräsentieren und mein Gegner hat Schwäche gezeigt - rein mit der Marie.
      -> Niemals gegen Turn+-Aggressor spielen. Denn dass ist die Stärke der Weak-TAGs auf NL25. Wenn sie betten, haben sie was! Und selbst wenn nicht, niemals Hero-Callen... 90% haben was, die 10% welche nix haben, brauchst du nicht erwischen.
      -> Kann ich was repräsentieren? Wenn auf dem Turn ein Draw ankommt, egal ob ich ihn habe oder nicht... - dann rein mit der Marie.
      -> Und damit auch zum letzten Tip: C-Bets der PFA in Frage stellen... hat jemand einen C-Bet von 75%+ ? Dann mal mit KQs oder anderen Suited Broadway einen Raise callen und auf dem Flop * 3 reraisen.

      Man kommt bei erfolgreichem Spiel glaube ich (aber was weiss ich, bin Anfänger) selten zum Showdown. Insofern stimmt hier was nicht an deinem Spiel, wenn du immer bis zum River gehen musst.

      LoL ² Lustige Anleitung, gib ma dein Nick durch plz

      Also ich hab bisher 17k Hands gespielt diesen Monat und mein Overall C-bet Success liegt bei 44,6% (bei 61% C-bet), any2 zu c-betten halte ich für fraglich, aber auch kein Wunder mit 3-5 Fischen an den Tischen :s_biggrin:

      Mache auch gerade BR Rebuild auf Party NL25SH, was du da schreibst ist sinnlos imo...
      Wer sich auf NL25 mit TAGs rumschlägt verschwendet imo massiv seine Zeit, es ist so unendlich fischig.
      Einfaches Valuepoker ftw !
    • Insaniac
      Insaniac
      Bronze
      Dabei seit: 17.09.2007 Beiträge: 3.398
      Original von msware
      Beim Holdem-Manager kann man so eine "Red Line" anzeigen, welche die Gewinne ohne Show-Downs und eine "Blue Line", welche die Gewinne aus Show-Downs anzeigt. Das ist glaube ich hier das Leak... zuviele Show-Downs:

      -> Hände aggressiver protected. Liegt ein Draw auf dem Board? Kann mein Set/TP-TK oder -WK evtl. später noch geschlagen werden - dann rein mit der Marie.
      -> Auf NL25 alles C-Betten wo geht, als Pre-Flop-Aggressor. Die Weak-TAGs sind da so feige, wenn denen 'ne 75% Pot Size-Bet auf dem Flop begegnet, werfen die 2nd Pair sofort weg.
      -> Mehr Stealen. Bei den Weak-TAGs ist dass die Schwäche - sie spielen nur wenn sie sicher sind zu gewinnen. Kann ich auf dem Turn eine Hand repräsentieren und mein Gegner hat Schwäche gezeigt - rein mit der Marie.
      -> Niemals gegen Turn+-Aggressor spielen. Denn dass ist die Stärke der Weak-TAGs auf NL25. Wenn sie betten, haben sie was! Und selbst wenn nicht, niemals Hero-Callen... 90% haben was, die 10% welche nix haben, brauchst du nicht erwischen.
      -> Kann ich was repräsentieren? Wenn auf dem Turn ein Draw ankommt, egal ob ich ihn habe oder nicht... - dann rein mit der Marie.
      -> Und damit auch zum letzten Tip: C-Bets der PFA in Frage stellen... hat jemand einen C-Bet von 75%+ ? Dann mal mit KQs oder anderen Suited Broadway einen Raise callen und auf dem Flop * 3 reraisen.

      Man kommt bei erfolgreichem Spiel glaube ich (aber was weiss ich, bin Anfänger) selten zum Showdown. Insofern stimmt hier was nicht an deinem Spiel, wenn du immer bis zum River gehen musst.
      wieso schlägst du dich mit tags rum?
      bessere tableselection -> mehr winnings
      deine tips sind ziemlich verwirrend
    • Hesk
      Hesk
      Bronze
      Dabei seit: 05.05.2008 Beiträge: 492
      @Carsten81

      Hast du Tipps wie ich NL25 auf PP schlage ?
      Jede Session schaut bei mir so aus dass ich massive Suckouts bekomme und es einfach nicht berg auf geht.
      Und es ist nicht nur subjektive Wahrnehmung.
      Ich schaue mir meine Session nachher immer im PT3 an.
      Alle Pöte die ich >15$ verliere sind Sachen wo ich gut gespielt habe, und jemand am Turn oder River hittet.
      Viele Hände poste ich ins Handbewertungsforum. Meisten hat meine Line gepasst und ich hatte einfach Pech.

      In der jetzige Session war ich nach 2 Stunden ca 120$ im plus.
      Und dann plötzlich ist es wie als würde jemand einen Knopf drücken.
      Innherhalb von ca 40 min hab ich 2x KK < AA, 1x KK < AQ, 1x AK < K6, alles preflop all-in, alles verloren, und weg ist der gesamte Gewinn.

      Ich hab absolut keine Ahnung was ich machen soll :(
    • msware
      msware
      Bronze
      Dabei seit: 21.11.2008 Beiträge: 26
      @Insaniac: Warum schlägt man sich mit TAGs rum? Leider findet man selten Tische mit 5 Fischen :) Also kommen auf die 1-2 Fische dann noch 2 TAGs. Und gerade auf dem Limit fangen die Spieler irgendwie an, besonders Tight zu spielen. In einer optimalen Welt müsste man nicht gegen sie spielen, vermeide ich auch, aber klappt halt nicht immer.

      @Carsten81: War vielleicht etwas unverständlich von mir... also ich hatte geschrieben als Pre-Flop-Aggressor fast alles C-Betten, natürlich nicht im Multiway-Pot >2 Opponents. Da man ja nicht any-two raised, wären es also deine starken Hände. Ich spiel tatsächlich fast jeden Flop an, ausser ich lieg meilenweit vorne... ob drawlastig oder net ist mir dabei Latte. Der Der Vorteil find ich ist, man wird doch meistens nur gecallt auf dem Limit, selten ge-reraised. Was einem dann auf dem Turn oft noch eine Free-Card bringt, im optimalen Fall ist der Gegner jetzt sogar mit seinem Top- oder Second-Pair so verunsichert dass man sogar noch den River umsonst sieht ohne Hit. Und wenn man keinen Hit auf dem Flop hat und es kommt tatsächlich ein Re-Raise, weiss man halt sofort wo man steht.

      @Hesk: Ja genau den Graph meinte ich. Da geht bei mir die rote Linie praktisch stetig nach oben. Die Showdowns sehen dann so ähnlich aus, also normale Varianz, weil man halt blöderweise beim SD doch eine Hand braucht :) Was ich mit den "Tipps" verdeutlichen wollte, ist halt dass man über die Aggression ganz gut beeinflussen kann, ob man nun dauernd SD-Glück braucht. Wenn man natürlich nicht sicher ist, ob man vorne liegt, halt nicht aggro spielen. Aber im Gegensatz zum FL versuche ich den Showdown meistens zu vermeiden.

      "2x KK < AA, 1x KK < AQ, 1x AK < K6" klingt schlimm. Nervt natürlich wenn die dauernd Bingo spielen wollen. Daher empfehlen sie ja glaub auch 20 Stakcs. Jedenfalls ist es irgendwie ein kleiner Trost für die ganze Varianz dieser All-In-Hands, wenn man ständig paar BB abgreifen kann mit Non-SD-Winnings.
    • Hesk
      Hesk
      Bronze
      Dabei seit: 05.05.2008 Beiträge: 492
      Ich habe e ein BRM von 50 Stacks.

      Ich denke mir manchmal halt dass ich gerne jemanden hinter mir stehen habe der mir sagt "schau, das und das machst du falsch".

      Drum auch der Post hier...dass jemand vielleicht sagen kann wo meine Leaks sind ?
    • Carsten81
      Carsten81
      Bronze
      Dabei seit: 30.08.2007 Beiträge: 2.515
      Warum nicht einfach nach 2 Std. aufhören ?? 120$ + is doch viel für ne Session, besonders wenn man dann immer draufguckt kann man imo nichtmehr vernünftiges A-Game spielen bzw. wird "ängstlicher" da man ja so toll im Plus ist und nicht abrutschen will.

      Ich Spiel jetzt halt nurnoch wenn ich mich gut fühle, meist sogar nur 4-tabling (früher auf Full Tilt 6-9 Tische).
      Bin deshalb auch von Full Tilt weg, weil man ja indirekt "gezwungen" wird jeden Tag zu spielen, man will ja seinen Status halten.

      Nochma zum Thema Fische.
      Also ich weiss nicht wie ihr Tableselected aber ich hab fast immer mind. 3 dicke Fische an den Tischen teilweise auch alle 5 davon am Tisch sind üble Stations/Maniacs :s_love:

      Runne zwar auch recht Hot zur Zeit mit ~ 25 Stacks plus die letzten 8k Hands, aber die Fische wollen ihr Geld einfach so leicht raushauen es ist teilweise unglaublich :s_cool:
    • Hesk
      Hesk
      Bronze
      Dabei seit: 05.05.2008 Beiträge: 492
      Wie ist dein Nick auf PP ?
      Wie betreibst du Tableselection ?

      Ich sortiere immer nach Plsr/Flop.

      Habe grad wieder 2 1/2 Stunden gespielt, und wieder nichts.
      Gleich nach 30 min war ich 55$ im plus. Danach hats wieder klick gemacht
      und nichts ging mehr.

      Angefangen mit JJ < AA, KK < AA, AK < 77. Danach hab ich noch versucht auf BE zu kommen...aber es ging absolut nichts. Fast jede Conti wurde geraised, und hab ich mal mein set am Flop gemacht hat der andere mit GS gecalled und natürlich getroffen.

      Ich komm einfach nicht klar mit NL25. Die Leute da callen mit so viel scheiß und treffen so oft. Und sollte ich mal was gutes haben, hat jemand was besserers.

      In jeder Session ist mindestens 1x KK < AA dabei.

      War den niemand mal in der selben Situation und hat einen Rat ?
    • Carsten81
      Carsten81
      Bronze
      Dabei seit: 30.08.2007 Beiträge: 2.515
      Kannst mich ja ma im Skype adden (steht in der Sig), haste auch Teamviwer? Auch wenns nur NL25 ist werd ich meinen Nick sicherlich nicht öffentlich sagen und schon garnicht wie ich Tableselection betreibe :f_biggrin:

      Ajo sind halt Setups, aber bei keiner Hand warst du so wirklicher Favorit.
      Denke sind aber auch ähnliche Leaks wie bei mir dabei, zu viel ergebnisorientiertes Denken . Sich davon zu lösen ist der Key!

      Bei mir liefs seit Juni sehr bescheiden und hab dann halt immer versucht auf Teufel komm raus den DS "auszugrinden", was aber offensichtlich so gut wie nie klappt da man einfach nurnoch Autopilot spielt und maximal B-C Game...

      4-tabling mit Gehirn ON - so einfach

      ( ist leicht gesagt ich weiss, aber auch ich hatte Anfangs des Monats nen kurzen "Rückfall" mit nder 10 Std. Session und -10 Stacks am Ende)
    • t0x
      t0x
      Bronze
      Dabei seit: 27.11.2007 Beiträge: 6.027
      Ich war vor kurzem in der selben Situation.
      Ich hab die Plattform gewechselt. Bin von Party und weg und spiel nun bei Stars.
      Das mind. einmal mit KK in AA kenn ich nur zu gut und ansonsten wird, nach meinem Empfinden bei Party - was Villain angeht - wirklich verdammt viel gehittet und man selbst reibt sich irgendwann nur unglaeubig die Augen :f_eek:

      Ich spiele nun bei Stars... krebs mich zwar immer noch durch NL25, aber es spielt sich wesentlich angenehmer.

      Und bitte denk nicht, dass dein Pech alleinig von Party abhaengt. Du wirst sicher noch viele Leaks haben, deine Stats sind noch lang nicht optimal.
      Nutz weiter den Content, der dir hier angeboten wird!
      Vllt. findest du jemanden, der mit dir zusammen NL25 spielt und ihr euch gegenseitig coachen koennt und um Himmels Willen, nutz das Handbewertungsforum! :s_cool:
      Mach ich seit ein paar Tagen nach jeder Session wieder regelmaeßig und es ist wirklich sehr hilfreich!
    • Hesk
      Hesk
      Bronze
      Dabei seit: 05.05.2008 Beiträge: 492
      Ich nutze das Handbewertungsforum :)

      Du meinst meine Stats haben noch Leaks und sind nicht perfekt.
      Was genau meinst du ? Wo sind meine Leaks ?

      @Carsten81

      Werde dich adden.
    • Sunfire
      Sunfire
      Bronze
      Dabei seit: 02.09.2006 Beiträge: 3.394
      Original von Hesk
      War den niemand mal in der selben Situation und hat einen Rat ?
      Bitte keine Flames, ich weis das ich nicht der beste bin.


      Ich kenne das Problem und es vorläufig so gelöst:

      Ich setze mich an die erst besten Tische ran, da überall schlechte Spieler sind. Ich öffne 13 Tische und spiele nur die starke Hände, sodass ich bei 15/12 (VPIP/PFR) liege. Dafür bin ich recht aggro mit einem AF 4.
      Im Gegensatz zu dir folde ich sehr viel auf 3bets (80%) was wohl ein Leak ist, aber mich vor schwierigen Situationen bewahrt.
      Zudem 3bette ich nur sehr tight mit einem Wert von knapp 4

      Ich weis, dass ich leicht ausgespielt werden kann, aber auf nl25 SH geht das noch ganz gut.

      Ist vielleicht nicht für jeden geeignet, aber auf nl25 SH packe ich bisher knapp 4BB/100. Jetzt muss ich nurnoch meinen Tilt in den Griff kriegen. :f_grin: