Odds / Outs

    • bonbon2k6
      bonbon2k6
      Bronze
      Dabei seit: 06.09.2009 Beiträge: 133
      Hi,

      ich arbeite gerade odds / outs durch.

      drei Fragen:

      1.

      Da gibt es das Beispiel:

      Ich: 23

      Flop: 45K

      Die zeigen mir 8 Outs auf...Warum sind es nicht mehr?
      bekäme ich 2 oder 3 zweien oder dreien hätte ich:

      OESD --> 8 Outs
      2en --> 1 Out
      3en --> 1 Out
      (weiß nich wie viele Outs die bekommen :-) )

      2.

      Wie werden die outs vom Flop zum River (2 Karten) berechnet? Werden die Outs in der Rechnung verdoppelt?
      z.B. OESD: 15 Outs --> 47 Restkarten --> 32 helfen nicht
      32 : (2*15) ??

      Brauch den Rechenweg :-)

      3.

      wie handel ich dann mit den Werten? Es gibt das Beispiel ich halte 8 Outs -->
      Odds: 5:1 und
      PotOdds: 6:1
      bei 2 dollar einsatz. Die frage: calle ich jetzt nur? Oder wie spiele ich dann ?

      grüße
  • 7 Antworten
    • falkfisher
      falkfisher
      Bronze
      Dabei seit: 19.04.2009 Beiträge: 144
      ...
    • gigamasterhammer
      gigamasterhammer
      Bronze
      Dabei seit: 21.05.2009 Beiträge: 1.208
      Hi.

      Original von bonbon2k6
      Hi,

      ich arbeite gerade odds / outs durch.

      drei Fragen:

      1.

      Da gibt es das Beispiel:

      Ich: 23

      Flop: 45K

      Die zeigen mir 8 Outs auf...Warum sind es nicht mehr?
      bekäme ich 2 oder 3 zweien oder dreien hätte ich:

      OESD --> 8 Outs
      2en --> 1 Out
      3en --> 1 Out
      (weiß nich wie viele Outs die bekommen :-) )
      Outs sind ja alle Karten, die deine Hand zur bestmöglichen Hand machen. Jedes A und jede 6 helfen dir zur Straight und damit zur wahrscheinlich besten Hand. Kommt eine 2 oder 3 hättest du nur ein schwaches Pair, das nichts wert ist. Und das am Turn und River z.B. jeweils eine 2 kommt, ist einfach zu unwahrscheinlich, so dass du dir hierfür keine Outs anrechnen kannst.

      Original von bonbon2k6
      2.

      Wie werden die outs vom Flop zum River (2 Karten) berechnet? Werden die Outs in der Rechnung verdoppelt?
      z.B. OESD: 15 Outs --> 47 Restkarten --> 32 helfen nicht
      32 : (2*15) ??

      Brauch den Rechenweg :-)
      Hier ist der Rechenweg, wenn du z.B. 6 Outs hast und nun deine Odds vom Flop zum River berechnen möchtest:

      Wahrscheinlichkeit in % = 1 - ((47 - Outs) / 47) * ((46 - Outs) / 46)

      Wahrscheinlichkeit in % = 1 - ((47 - 6) / 47) * ((46 - 6) / 46)

      Wahrscheinlichkeit in % = 24,14

      Nun in Odds umrechnen:

      (100 / 24,14) - 1 = 3,14

      Deshalb hast du vom Flop zum River Odds von 3,14 : 1.

      Original von bonbon2k6
      3.

      wie handel ich dann mit den Werten? Es gibt das Beispiel ich halte 8 Outs -->
      Odds: 5:1 und
      PotOdds: 6:1
      bei 2 dollar einsatz. Die frage: calle ich jetzt nur? Oder wie spiele ich dann ?
      Wenn deine Pot Odds besser sind als deine Odds, dann kannst du profitabel callen. Lies dir am besten den Artikel "Draws im Freeplay" durch und besuch unbedingt, wie du schon gemacht hast, regelmäßig das Handbewertungsforum. Dann wird das alles in kurzer Zeit sehr viel klarer. ;)
    • falkfisher
      falkfisher
      Bronze
      Dabei seit: 19.04.2009 Beiträge: 144
      ...
    • bierschuetzer
      bierschuetzer
      Bronze
      Dabei seit: 12.09.2009 Beiträge: 140
      Hier ist der Rechenweg, wenn du z.B. 6 Outs hast und nun deine Odds vom Flop zum River berechnen möchtest: Wahrscheinlichkeit in % = 1 - ((47 - Outs) / 47) * ((46 - Outs) / 46)



      welchen nenner nehme ich denn eigentlich bei der berechnung? alle ubekannten karten oder nur die nichthilfreichen?

      Odds = nicht hilfreiche Karten : hilfreiche Karten bzw. Odds Flop zum Turn = (47 - Outs) : Outs


      so steht es ja in den einsteiger artikel

      nach meinen statistik kenntnissen müsste man doch hilfreiche / unbekannten karten heranziehen, um die wahrscheinlichkeit zu bestimmen, dass eine hilfreiche karte kommt...
    • gigamasterhammer
      gigamasterhammer
      Bronze
      Dabei seit: 21.05.2009 Beiträge: 1.208
      Original von bierschuetzer
      Hier ist der Rechenweg, wenn du z.B. 6 Outs hast und nun deine Odds vom Flop zum River berechnen möchtest: Wahrscheinlichkeit in % = 1 - ((47 - Outs) / 47) * ((46 - Outs) / 46)



      welchen nenner nehme ich denn eigentlich bei der berechnung? alle ubekannten karten oder nur die nichthilfreichen?
      Bei der obigen Rechnung die unbekannten Karten.

      Original von bierschuetzer
      Odds = nicht hilfreiche Karten : hilfreiche Karten bzw. Odds Flop zum Turn = (47 - Outs) : Outs


      so steht es ja in den einsteiger artikel

      nach meinen statistik kenntnissen müsste man doch hilfreiche / unbekannten karten heranziehen, um die wahrscheinlichkeit zu bestimmen, dass eine hilfreiche karte kommt...
      Um die Wahrscheinlichkeit vom Flop zum Turn zu berechnen, nehm ich mir einfach den folgenden Teil aus der obigen Rechnung heraus:

      Wahrscheinlichkeit in % = 1 - (47 - Outs) / 47

      bei 6 Outs kommst du somit auf eine Wahrscheinlichkeit von 12,8%
    • bierschuetzer
      bierschuetzer
      Bronze
      Dabei seit: 12.09.2009 Beiträge: 140
      also abtrakt gesagt, nutzen wir das verhältnis von hilfreichen karten zu unbekannten karten (hilfreiche inbegriffen) und nicht das verhältnis von hilfreichen zu nicht hilfreichen karten?! ?(

      dann ist doch aber die aussage in den strategieartikel zu ändern?!
    • gigamasterhammer
      gigamasterhammer
      Bronze
      Dabei seit: 21.05.2009 Beiträge: 1.208
      Original von bierschuetzer
      also abtrakt gesagt, nutzen wir das verhältnis von hilfreichen karten zu unbekannten karten (hilfreiche inbegriffen) und nicht das verhältnis von hilfreichen zu nicht hilfreichen karten?! ?(

      dann ist doch aber die aussage in den strategieartikel zu ändern?!
      Odds vom Flop zum Turn = (Unbekannte Karten - Hilfreiche Karten) / Hilfreiche Karten

      Wahrscheinlichkeit in % vom Flop zum Turn = 1 - (Unbekannte Karten - Hilfreiche Karten) / Unbekannte Karten

      In dem Artikel werden die Odds berechnet und nicht direkt die Wahrscheinlichkeit in %. Somit nimmst du bei der Oddsberechnung das Verhältnis von nicht hilfreichen Karten zu hilfreichen Karten. Der Artikel stimmt also. Wenn du allerdings deine Wahrscheinlichkeit in % berechnen willst, nimmst du das Verhältnis von nicht hilfreichen Karten zu unbekannten Karten.