Normal, dass man deutlich unter cEV runnt?!

    • Chripo
      Chripo
      Bronze
      Dabei seit: 28.06.2006 Beiträge: 508
      Ich hab mal - anfangs aus Spaß/Interesse - angefangen, für jede AI-Situation mit showdown (push+mind. 1 call) mit pokerstove den jeweiligen chipEV auszurechnen und diesen Erwartungswert mit dem wirklichen Ertrag zu vergleichen - mittlerweile über 200 Turniere (ich weiß, keine samplesize), da ich das Gefühl hatte, dass ich nicht annährend die entsprechenden Chips für diese Situationen erhalte - und laut meiner berechnung runne ich ~ 22% unter chipEV - bislang von 8 Tagen nur 1 Tag über chipEV - find ich ganz schön heftig - zumal bei mir als SnG-Spieler ja gerade im lategame cEV nicht annährend $EV entspricht - und es ja schlussendlich (spätestens im HU) ja auf nichts anderes hinausläuft...

      Was sagt ihr dazu?!

      Eigentlich ist doch die Ermittlung des Verhältnisses chipEV - chip ein recht genauer Gradmesser für Glück/Pech - oder was sagt ihr?!

      Ich werd mal weitermachen - mal sehen, ob ich auch mal in den positiven Bereich komme... :f_cool:
  • 3 Antworten