[Need Help] Wg Auflösung - was muss ich wirklich machen?

    • Cuube
      Cuube
      Silber
      Dabei seit: 24.08.2006 Beiträge: 7.476
      Hi,
      wir lösen gerade unsere Wg aus, in der wir 3 Hauptmieter waren, nun ist bei der vorabnahme herrausgekommen, dass wir alle räume streichen und die turrahmen lackieren sollen. Im Flur und der Küche wird der Vermieter erst tapezieren und danach sollen wir streichen. Weiterhin sollen wir die Turrahmen lackieren.
      Wir wohnen seit 3,5;2,5 und 1 jahr in dieser Wg.
      Hier: [URL=http://www.internetratgeber-recht.de/MietrechtAllgemein/frameset.htm?http://www.internetratgeber-recht.de/MietrechtAllgemein/Checklisten/check8.htm]Mietrecht[/URL]

      steht, dass diese schönheitsreparaturen erst nach x Jahren auszuführen sind.

      Kann mit wer helfen, was wir jetzt wirklich machen müssen und was wir dem Vermieter sagen sollen?

      Danke!

      MfG
      Cuube
  • 5 Antworten
    • bloodmoney87
      bloodmoney87
      Bronze
      Dabei seit: 03.09.2007 Beiträge: 1.981
      hab tihr diekt eine aufforderung zum streichen, lackieren etc, bekommen?? was steht in deinem mietvertrag?

      du solltest wissen, dass starre regelungen im mietvertrag alá "die wände sind alle 2 jahre zu streichen" oder "der mieter muss bei auszug eine endrenovierung vornehmen" ungültig sind laut bgh.

      also wirf erstmal einen blick in deinen mietvertrag...falls du die entsprechenden passagen nicht findest, kannst dich auch an den mieterverein wenden. dürfte doch für lau sein....

      mfg blood
    • klebstoffnov
      klebstoffnov
      Black
      Dabei seit: 30.03.2008 Beiträge: 2.269
      Ihr müsst die Wohnung bei Auszug in einen guten Zusatand hinterlassen.
      Habt ihr die Wände also umgestrichen oder mit Erde vollgeschmiert solltet ihr dies wieder in Ordnung bringen, sind jedoch alle Wände noch in ordentlichen Zustand und ihr habt vorher nicht explizid darüber mit eurem Vermieter gesprochen, müsst ihr meineswissen nicht streichen.

      aber wendet euch sicherheitshalber noch an den Mieterverein um Missverständnissen vorzubeugen.

      mfg ganstaaaaaaaa
    • Cuube
      Cuube
      Silber
      Dabei seit: 24.08.2006 Beiträge: 7.476
      im mieterverrein muss man mitglied sein....
      wir haben den standardmietvertrag wo drin steht, küche etc 3jahre, wohnräume 5jahre und sonstige räume 7jahre.
      wir hatten eine vorabnahme wo gesagt wurde, wir müssen alles streichen und türrahmen lackieren.
      das ding ist ja, dass wir eigentlich nicht lang genung drin wohnen um die räume zu streichen und außerdem die wg ja schon länger besteht und wir die wohnung eigentlich kaum wesentlich mehr runtergewirtschaftet haben als sie war. sprich die wohnung war dreckig als wir rein sind und sie ist es geblieben.
    • crt32
      crt32
      Bronze
      Dabei seit: 17.02.2007 Beiträge: 15.895
      Eigentlich müsste einer von euch ein Protokoll von der Abnahme haben, wo drin steht in welchem Zustand die Wohnung damals war.
    • bloodmoney87
      bloodmoney87
      Bronze
      Dabei seit: 03.09.2007 Beiträge: 1.981
      naja gut, die jahre können aufgeführt sein.

      du musst drauf achten, ob diese klauseln flexibel formuliert sind.

      zB "in der regel", "je nach abnutzungsgrad der wohnung"

      falls diese formulierungen in den entsprechenden § des mietvertrages nich drin sind, solltest du einfach ein schreiben an den vermieter aufsetzen, in dem du entweder gesetzestexte, die paragraphen selber etc anführst. mach ihm aufgrund der "starren klauseln" klar, dass du nicht verpflichtet bist die räume zu streichen.

      mfg blood

      ps: wenn du dir nich sicher bist, ob es starre oder flexible klauseln sind, dann würde ich an deiner stelle einfach so ein schreiben aufsetzen und schauen wie dein vermieter reagiert. mehr als ablehnen kann er es nicht...