First In Pushes

    • Noreaga57
      Noreaga57
      Bronze
      Dabei seit: 16.03.2007 Beiträge: 147
      ok für small blind vs big blind gibt es ja die sklansky chubukov tabelle wo man ablesen kann was für first in pushes im SB auf jedenfall +ev sind. mir ist bewusst dass ein sklansky push nicht immer bzw nicht oft der move mit dem meisten +EV.

      wie rechne ich denn aus wie EV mein push ist wenn mehr als ein gegner nach mir kommt? mal angenommen ich sitze am BU und habe 2 gegner hinter mir die nicht so bereitwillig sind in sachen blinds folden, gibt es 2 möglichkeiten - tight werden in sachen blinds klauen, oder wissen was man +ev pushen kann ;)

      theoretisch muss man doch wie in sngs (schlechter vergleich wegen ICM) aber zumindest wie in MTTs wo man nur chipEV bis zur payout structure spielen muss auch am cash table +ev pushes je nach calling range der gegner machen können :)

      EV = FE*Pot + (1-FE)*(EQ*Showdownpot-Kosten)

      szenario:

      BU (Hero) = 20 bb
      SB = 100 bb
      BB = 100 bb

      mein problem wie rechne ich mit der obigen formel aus, dass ich 2 leute nach mir habe die unterschiedlich folden / callen?

      hätte ich doch in mathe mal aufgepasst dann wär ich jetzt nicht so ne formel niete :P

      also falls mir da einer helfen kann schonmal danke ;)
  • 12 Antworten
    • Herbamix
      Herbamix
      Bronze
      Dabei seit: 11.10.2006 Beiträge: 2.088
      Warum so kompliziert?

      rechne aus wie hoch die Chance ist, dass beide Folden (FBBtS vom BB * FSBtS vom SB).

      Wenn größer als 66% Dann normaler Steal mit 3BB. MIt welchen Händen du das machst hängt davon ab, wie weit die FE größer als 66% ist.

      Wenn du nicht stealen willst oder kannst, dann push, wenn deine Hand in der Tabelle auftaucht, denn das ist immer besser als Folden.
    • Noreaga57
      Noreaga57
      Bronze
      Dabei seit: 16.03.2007 Beiträge: 147
      ja die tabelle gilt ja aber nur für SB vs BB. und das durch 2 teilen weil 2 spieler nach dir kommen (so war es früher ka ob es heute auch noch so in dem artikel steht) ist doch eher ungenau oder nicht?

      desweiteren will ich die mathematik hinter den tabellen verstehen :) also quasi mir eigene tabellen bauen um anhang der rumprobierens viele verschiedene situationen schonmal mathematisch durchgerechnet zu haben :)

      aber im prinzip hast du meine frage ja beantwortet, weil ich jetzt weiß wie ich meine FE gegen 2 spieler ausrechne. deshalb danke :s_cool:
    • ev0r
      ev0r
      Bronze
      Dabei seit: 19.04.2006 Beiträge: 192
      Dann hast du wohl ne andere Tabelle...
      Ich hab in meiner Tabelle auch Push-Ranges aus dem Button und dem Cutoff.
    • Herbamix
      Herbamix
      Bronze
      Dabei seit: 11.10.2006 Beiträge: 2.088
      Original von ev0r
      Dann hast du wohl ne andere Tabelle...
      Ich hab in meiner Tabelle auch Push-Ranges aus dem Button und dem Cutoff.
      jo, in meiner stehen auch die Ranges für BU und CO. Solltest vielleicht nochmal google bemühen.
    • ThinkTank80
      ThinkTank80
      Bronze
      Dabei seit: 31.01.2007 Beiträge: 14.528
      Original von Herbamix
      Original von ev0r
      Dann hast du wohl ne andere Tabelle...
      Ich hab in meiner Tabelle auch Push-Ranges aus dem Button und dem Cutoff.
      jo, in meiner stehen auch die Ranges für BU und CO. Solltest vielleicht nochmal google bemühen.

      oder den goldstatus erspielen da ist die Tabelle auch
    • Midas
      Midas
      Bronze
      Dabei seit: 05.06.2005 Beiträge: 934
      Wie verhält es sich denn mit den früheren Positionen?
    • Herbamix
      Herbamix
      Bronze
      Dabei seit: 11.10.2006 Beiträge: 2.088
      Theoretisch kannst du von überall Openpushen. Aber für die Hände mit denen du es in UTG und MP machen kannst ist es sinnvoller normal zu Raisen, da dann der EV höher ist.
    • Midas
      Midas
      Bronze
      Dabei seit: 05.06.2005 Beiträge: 934
      Original von Herbamix
      Theoretisch kannst du von überall Openpushen. Aber für die Hände mit denen du es in UTG und MP machen kannst ist es sinnvoller normal zu Raisen, da dann der EV höher ist.
      Wenn ich aber der im Artikel über Sklansky/Chubukov-Zahlen angedeuteten Strategie folge, kaufe ich generell bei Verlusten nicht mehr nach, das heisst, ich werde irgendwann auch einen Stack <10BB haben. In diesem Fall bin ich doch so weit committed, dass ich ohnehin nur mit einem Openpush in die Hand einsteige, oder? Das aber bedeutet doch auch, dass mehr Hände spielbar sind als nach der Standardstrategie, so dass die Kenntnis der S/Ch-Zahlen etwa für MP2 von Bedeutung wäre. Kann hier die Faustformel "S/Ch-Zahl : Anzahl der nach mir agierenden Spieler" noch angewandt werden, oder sind die Ungenauigkeiten für die frühen Positionen zu groß?
    • Herbamix
      Herbamix
      Bronze
      Dabei seit: 11.10.2006 Beiträge: 2.088
      Sowiet habe ich mich damit noch nicht beschäftigt. Mein wissen Gründet vorwiegend auf dem Artikel zu Sklansky/Chubukov.
      Vielleicht sollte sich dazu mal jemand äußern, der genaueres sagen kann. Das spielen mit sehr kleinen Stacks hat allerdings mit der SSS nicht mehr allzuviel zu tun. Eher mit der push or fold Phase in SnGs.
    • Midas
      Midas
      Bronze
      Dabei seit: 05.06.2005 Beiträge: 934
      Unterliegen SNGs nicht wegen des ICM ganz anderen Regeln?
    • diskuswerfer85
      diskuswerfer85
      Bronze
      Dabei seit: 25.08.2009 Beiträge: 128
      Original von Noreaga57
      ja die tabelle gilt ja aber nur für SB vs BB. und das durch 2 teilen weil 2 spieler nach dir kommen (so war es früher ka ob es heute auch noch so in dem artikel steht) ist doch eher ungenau oder nicht?

      desweiteren will ich die mathematik hinter den tabellen verstehen :) also quasi mir eigene tabellen bauen um anhang der rumprobierens viele verschiedene situationen schonmal mathematisch durchgerechnet zu haben :)

      aber im prinzip hast du meine frage ja beantwortet, weil ich jetzt weiß wie ich meine FE gegen 2 spieler ausrechne. deshalb danke :s_cool:
      Die Mathmatik erklärt sklansky in seinem Buch No limit holdem.
    • Herbamix
      Herbamix
      Bronze
      Dabei seit: 11.10.2006 Beiträge: 2.088
      Original von Midas
      Unterliegen SNGs nicht wegen des ICM ganz anderen Regeln?
      Die Ranges sind wohl anders, aber das Prinzip ist das gleiche. Hast du eine Hand -> Push, hast du keine -> Fold.